PK 50 XL 2 - Elektrik spinnt komplett (Wackelkontakt)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PK 50 XL 2 - Elektrik spinnt komplett (Wackelkontakt)

      Hallo Leute,

      meine Elektrik spinnt leider total. Ab und an, wenn sie 2 Tage stand und ich sie ankicke, dann geht die komplette Elektrik nicht (Licht, Blinker, Tankanzeige,..). Fahre ich dann den Bürgersteig herunter, geht plötzlich alles wieder. Neulich musste ich mich einfach ein paar mal auf den Sitz fallen lassen - dann ging es wieder. Scheint also ein Wackelkontakt zu sein.

      Ich hatte das Problem schon des öfteren. Zwischenzeitlich war es dann wieder ganz verschwunden. Nun ist es aber leider wieder da, und auch kein Bürgersteig bringt meine Elektrik wieder.

      Ich frage mich nun, welche Kontakte ich prüfen soll und was ich überhaupt machen kann? Ich hab leider kein Messgerät um den Strom zu messen. Die kontakte an denen ich üblicherweise immer gewackelt habe sind auf der linken Backe die 3 oder 4 Stecker und in der rechten Backe unter so einem Gummistecker.

      Bitte um Hilfe - es wird im moment so früh dunkel :)
      ..und irgendwie ist es angenehmer mit Bremslicht und co zu fahren :)


      Lg,
      Nils
    • Guck mal den Stecker rechts an der Quertraverse nach , der Srecker sitzt unter einer Metallabdeckung dort sammelt sich schon mal Wasser und läuft in den Stecker dann vergammeln die Steckkontakte .

      Wenn du diesen Stecker auseinander ziehst sollte sie ebenfalls laufen , ist dies nicht der Fall liegt es wohl an Deiner Zündanlage (unter dem Polrad) dann müßteste den Motor abwürgen um ihn aus zumachen oder Stecker wieder aufstecken , aber vorsicht der passt nur in einer Stellung !!!

      Kurzschlußgefahr !
      Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
      Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
      2Takt Islamist