Vespa "entwintern"

  • So die Tage werden wieder länger, das Thermometer klettert ab und zu wieder über 0 und ich kanns kaum erwarten mich wieder auf mein Baby zu schwingen. Nur leider is das gute Stück jetzt über 2 Monate gestanden. Zwar abgedeckt mit ner Plane aber doch draussen. Was soll ich beachten wenn ich das gute Stück demnächst wieder in Betrieb nehmen will? Evtl. einen Tropfen Öl durch das Zündkerzenloch oder gibts da irgendwelche Tips euererseits?

  • öl ins loch schadet nie. und auch den tank mal umrühren, das gemisch kann sich durch die standzeit entmischt haben.
    ansonsten ankicken und schön warmlaufen lassen.

    INN-TEAM Rosenheim
    #1 Kill the Hill 2011
    #1 Rollercross 2012

  • und auch den tank mal umrühren,


    Nimm die Vespe auf den Arm und schüttel sie gut durch, weil:


    geschüttelt, nicht gerührt. :D



    Sorry für OT, aber irgendwie ist mir gerade nach dummen Sprüchen.

  • Ich hatte nen Motor der is 18 Jahre nicht gelaufen, sowas macht garnix!


    Am besten den Kerzenstecker abziehen, und paar mal durchkicken, das Gemisch im Zylinder ist, damit der Motor am anfang nicht wegen zu magerem Gemisch, was im Ansaugstutzen kondensiert, von alleine hochdreht!