Schleifen und Sandstahlen?

  • guten tag an alle,
    die restauration meiner vespa wurde zwischenzeitlich wegen abitur gestoppt aber ich habe dennoch fragen!


    lohnt es sich also die einfachen stellen selbst abzuschleifen und den rest machen zu lassen(sandstrahlen) und wie viel kostet das ca.? will mich da nämlich nicht dumm zahlen, da an den meisten stellen grundierung, o-lack und spraylack sind. zudem ist das trittblech komplett verrostet (siehe Bilder entweder mit Link oder in meiner gallerie). kann man das nach dem sandstrahlen einfach zuspachteln, um das danach zu lackieren?


    Ein Maschinenbauer der nicht säuft ist wie ein Motor der nicht läuft!

  • weiß ja nich was du unter teuer verstehs aber unter hundert flocken solltes du alles zusammen gestrahlt bekommen ist sinnvoll vorallem bei dem rost den du schon am Trittbrett hast will ich gar nich wissen wo noch überall rost ist nach dem strahlen siehste das alles wunderbar und hast ne optimale oberfläche für ne grundierung + Lackierung bzw für schweissarbeiten ;)

  • danke für die schnelle antwort. das geld hab ich locker.. :thumbup: . nur wenn sandstrahlen allein 250eus gekostet hätte, müsst ich mir das ganz schön überlegen

    Ein Maschinenbauer der nicht säuft ist wie ein Motor der nicht läuft!

  • das sollte eig dann kein problem sein is halt nur nen kleiner roller und kein PKW o.ä.
    achte nur darauf das der betrieb bei dem du das machen lässt feines Strahlgut nimmt sonst is die oberfläche nachher zu rauh ;)

  • ok, dann werd ich wohl alles ausbauen müssen... gibts hier im forum irgendwo schaltpläne für die elektronik?oder kriegt man die neu? hab schon mal gesuch aber leider erfolglos. ist ja schön und gut, wenn die vespa gut aussieht aber sie soll auch fahren :D

    Ein Maschinenbauer der nicht säuft ist wie ein Motor der nicht läuft!