altes gewinde löst sich auf

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • altes gewinde löst sich auf

      schönen guten abend habe heute eine alten motor einer pk50s bekommen und hab ma so alles nachgeprüft und auseinandergefrickelt da ich meiner pkxl 2 nen anderen lenkkopf verpassen will. da hab ich leider bemerkt das irgendwie die gewinde an dem ansaugstutzen vor sich hinbröckelt das heisst kein halt mehr für die schrauben.
      nun meine frage gibt es ne möglichkeit die gewinde auszubessern? kaltmetall könnte man da nehmen oder? wie wird dieses dann bearbeitet nen dicker klumpen reinquetschen und dann neues kernloch bohren und schneiden oder ne schicht an die ränder pappen und dann sofort nachschneiden?

      danke schon mal im vorraus!
    • Davon ausgehend das das Licht im lenker gemeint ist kannst du jede Gabel verbauen die serienmäßig für Klemmbefestigung vorgesehen ist, z.B. PK (XL1 und S), V50, Primavera. Die Gabel die am einfachsten zu besorgen sein wird ist mit ziemlicher Sicherheit die der PK XL 1 Baureihe. Die soll auch von der Federung etwas alltagstauglicher sein als die älteren Modelle.
      this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys
    • theoretisch ja ( natürlich nur pk_gabeln,px oder so gehen NICHT! )
      Also willst du direkt nen kompletten Lenkkopf verbauen mit eckigem Licht?hatte verstanden das du in i-einen beliebigen kopf ein eckiges licht einbauen willst...
      Denk mal da eignet sich der Kopf einer Special am besten,der dürfte auch auf die Pk gabel passen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Colio ()

    • jo will nen eckigen kopf auf meine xl 2 bauen da ich den lenker der xl 2 so derbst eckelig finde... genau wie dieses plastik heck echt zum ko****
      aber da is ja zum glück schnell abhilfe getan^^
      und ich merke immer wieder das ich mich unzureichend ausdrücke^^
      aber so is des nunma wenn man weiß was man vorhat^^

      aber nochma zurück zu meinem ausgangsproblem mit dem gewinde! hat denn da keine rne idee?
    • Original von psycomatte
      aber da is ja zum glück schnell abhilfe getan^^


      Naja,so schnell nun auch wieder nicht.Dir muss schon bewusst sein das du den Kopf umbauen musst,weil alle pk Köpfe für die 2-schaltzugtechnik gebaut ist.Dummerweise ist der xl2 Motor aber ein Einschaltzugmotor,dementsprechend musst du den Kopf auf diese technik umbauen.
    • geht hatte früher vespa erfahrung gemacht und nur wo mein auto weg muss weil kein geld mehr hab ich mir ne xl2 gekauft und jetzt hat mich das fieber wieder gepackt^^
      hab noch voll viele sachen in meiner garage rumfliegen!
      leide rhat meine oma 2 gabeln une nen pk s ohne blinlker eingetragen dem schrotthändler gegeben
      man könnte sie töten wenn man sie nich lieben würde^^
    • Original von psycomatte
      leide rhat meine oma 2 gabeln une nen pk s ohne blinlker eingetragen dem schrotthändler gegeben
      man könnte sie töten wenn man sie nich lieben würde^^

      Das ist echt ärgerlich.


      Sowas hat mein Vater auch mal abgezogen.Der hatte jahrelang eine pk 80 s,top geplegt. Er hat immer gesagt das ich sie haben kann wenn ich alt genug bin.
      Irgendwann hat er versucht den Vergaser zu reinigen und danach die Düsen falsch montiert.Weil er dann keine Lust mehr hatte sich weiter damit zu beschäftigen hat er die Vespa einfach VERSCHENKT!!
      Das war echt übel,aber naja,was soll man machn^^
    • das ding war ja das das alles aus meiner anschaffung war alles gut zusammengesammelt und so aber als ich dann arbeiten war hab ich mich lang nich mehr blicken lassen bzw war nicht mehr in der garage irgendwann wollte ich dann werkzeug holen ich komm rein wunder mich wo der kram is geh zu meiner oma frag die ach ja sollte ne überraschung werden hab deinen schrott schon entsorgt! und hab sogar noch 10 euro dafür bekommen....