ET3 Motor in PK 50 XL

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ET3 Motor in PK 50 XL

      Hallo,

      Hätte da mal eine Frage. Habe momentan einen ET3 Motor den ich in meine PK 50 XL einbauen
      will. Passen tut das definitiv, nur die Zündung ist ja Unterschiedlich.
      ETS Motor hat ne Kontaktzündung mit 6V und die PK Elektronische mit 12
      V. Die Zündgrundplatte kann ich ja von der PK nehmen aber welches
      Lüfterrad?
      ET3 Lüfterrad ist folgendes:

      http://www.rollerladen.com/images/product_...s/Art490120.jpg

      Dieses
      wird nicht mit einem Abzieher sondern mit einem Sprengring abgezogen.
      Nur irgendwie glaube ich, dass die Kombination ET3 Lüfterrad mit PK
      Zündgrundplatte keinen Sinn ergibt(kein magnetfeld?)???
      Das
      Lüfterrad der PK passt net so richtig auf die Kurbelwelle und ans
      Gehäuse? Muss der Motor also gespalten werden und eine neue Kurbelwelle
      verbaut werden? oder sogar ne ganze Motorhälfte ausgetauscht werden?

      Danke für eure Unterstützung

      Stefan
    • Die ET3 Kurbelwelle hat den "dünnen" Konus und benötigt ein entsprechendes Polrad. Das der PK XL passt nicht, weil es für den "dicken" Konus vorgesehen ist. Wenn du dein vorhandenes PK XL Polrad weiter benutzen möchtest, müsstest du tatsächlich eine andere Kurbelwelle montieren. Motorgehäuse kann bleiben. Die Zündgrundplatte aus dem PK XL Motor kannst du problemlos im ET3 Gehäuse nutzen.

      Die ET3 hat übrigens im Gegensatz zur normalen Primavera elektronische 6V Zündung statt 6V Kontaktzündung und einen Zylinder mit 3 Überströmkanälen statt 2. Daher auch der Name ET3 - electronic, travasi, 3.

      Am einfachsten wäre daher, wenn du dir ein PK S Polrad für den dünnen Konus besorgen würdest. Gebraucht sind die schwer zu bekommen, Alternative wäre noch ein HP 4 Nachbau, die gibt es mit passendem Konus für die ET3 Kurbelwelle. Nachteilig sind die Qualitätsprobleme bei den Teilen in der Vergangenheit (sich lösende Magneten). Aktuell wirbt SIP aber mit verbesserter Qualität.

      Weiterhin brauchst du einen 19 mm PK S Ansaugstutzen (2-Loch Befestigung), weil der originale ET3 Ansaugstutzen von der Krümmung her nicht zum entsprechenden Loch im PK Rahmen passt.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Also kann ich das oben verlinkte Lüfterrad nicht gebrauchen um die PK Zündgrundplatte zum laufen zu bringen? Sondern benötige eins von der PK S? Ansaugstutzen habe ich schon getauscht.

      Danke PKRacer