automatik vergaser aufbohren?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • automatik vergaser aufbohren?

      hallo, hab nen 75er pinasco drin, einen topf von ner 80er umgeschweisst, und jetzt braucht die möhre noch mehr luft- membrane sind auch etwas bearbeitet. gibts noch eine möglichkeit den gaser aufzubohren? kann man das "einspeissrohr" im zentrum rausbohren und dann durch ein neues ersetzten? jemand damit schon erfahrung und erfolg (oder eben nicht) gehabt?
    • einspeiserohr aufbohren ist käse -> damit vergrößerst du im prinzip die hauptdüse, das geht auch ohne bohrer. interessanter wäre es, den querschnitt des rohres wo die luft durch geht zu vergrößern. hatte leider noch fhbb in der hand, du musst selber schauen ob das geht. aber nicht BOHREN sondern mit einer sogenannten REIBAHLE reiben.

      noch interessanter: die "übersetzung" verlängern, aber genau das ist das problem bei den automatiks... wenn du nen guten dreher hast, der dir die scheiben für den keilriemen mit ner längeren übersetzung neu drehen kann... und du die irgendwie in die vespa rein bringst...
      Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge

      ESC 2013+2014: K5
      ESC 2015+16: K5 + K1
      BaB-Race-Meister 2015+2016

      Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
      - frei nach Konrad Duden
    • Vespa Fahrer Avatar

      chup4 schrieb:

      einspeiserohr aufbohren ist käse -> damit vergrößerst du im prinzip die hauptdüse, das geht auch ohne bohrer. interessanter wäre es, den querschnitt des rohres wo die luft durch geht zu vergrößern. hatte leider noch fhbb in der hand, du musst selber schauen ob das geht. aber nicht BOHREN sondern mit einer sogenannten REIBAHLE reiben.

      noch interessanter: die "übersetzung" verlängern, aber genau das ist das problem bei den automatiks... wenn du nen guten dreher hast, der dir die scheiben für den keilriemen mit ner längeren übersetzung neu drehen kann... und du die irgendwie in die vespa rein bringst...
      Wie genau meinst du das. Was für Scheiben? Die alten bearbeiten oder komplett neue drehen
    • glaub er meint neue machen.. sowas ähnliches hab ich auch schon gemacht- den oberen stift der riemenscheibe die auf der kurbelwelle sitzt hab ich um acht mm gekürzt, somit ist der riemen automatisch weiter aussen. und der eingebaute riemen ist etwas breiter als der standard. ist vieleicht noch interessant die gewichte noch etwas schwerer zu machen damit die noch besser die riemenscheibe verengen. ? oder komm ich so nur nicht vom fleck?