Motor geht während der Fahrt einfach aus (50 N Spezial)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Motor geht während der Fahrt einfach aus (50 N Spezial)

      Hallo liebe Vespa-Kenner!



      Meine Vespa 50 N Spezial, Bj 79, geht neuerdings, seit sie einen neuen Vergaser hat, öfter bei voller Fahrt aus. Kürzlich sogar auf dem Flachen, bei ca 30-40 kmh, und während ich ganz normal Gas gegeben hab. Ich hab weder geschaltet noch irgendeine andere Aktion gebracht. Auf einmal war der Motor aus!

      Kommt in letzter Zeit öfter vor, dass ich richtig drum kämpfen muss, dass sie an bleibt.

      Der Vergaser wurde auch meines Erachtens richtig eingestellt. Das Standgas hält er eigentlich sehr gut.

      Habt ihr ne Idee, was es sein könnte und was ich tun könnte?

      Danke schonmal für die Antworten! :)
    • Wenn an der Zündgrundplatte die Spulen nicht mehr in Ordnung sind, dehnen die sich aus, sobald der Motor warm wird. dann geht die Vespa aus. Lässt sie sich denn gut starten, wenn der Motor warm ist, oder besser wenn kalt?

      Gruss
      Treckerfahrer dürfen überROLLT werden!
    • das gleiche problem hatte ich auch (schau hier). ich hab dann mal eine kältere zündkerze verbaut,allerdings ging der motor trotzdem aus,nur etwas später.

      habe gestern wieder den ori-auspuff dran gemacht,seither wieder alles bestens.
    • Vespa Fahrer Avatar

      worstwurst schrieb:

      Wenn an der Zündgrundplatte die Spulen nicht mehr in Ordnung sind, dehnen die sich aus, sobald der Motor warm wird. dann geht die Vespa aus. Lässt sie sich denn gut starten, wenn der Motor warm ist, oder besser wenn kalt?

      Gruss




      er geht viel besser an, wenn er kalt ist. warm ist es immer schwieriger.
    • Kann gut sein dass es daran liegt. Haste jemanden, der mit ´nem Spannungsmesser umgehen kann? Wäre etwas, das ich, nach Deiner Beschreibung, zuerst überprüfen würde. Die Lichtmaschine sollte egal ob kalt oder später dann warm immer die gleiche Leistung abgeben. Alle Verbraucher ausmachen und bei laufendem Motor irgendwo den Strom abgreifen und die Spannung messen.
      Treckerfahrer dürfen überROLLT werden!
    • hatte auch son problem, habe ich so gelöst:

      1. Tankdeckelentlüftungsloch durchgestochen
      2. die düsen im vergaser gereinigt
      3. kontakt im polrad ein bisschen geöffnet
      4. benzinfilter (ich hab zwischen tank und vergaser noch einen eingebaut) gereinigt

      jetzt läuft sie 1a