V50 Restauration

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • V50 Restauration

      So,
      ich habe mich daran gemacht, eine 72er V50 spezial in schlechtem Zustand (Beulen, schlechte Ränder, viele Lackschichten) neu aufzubauen.
      Ich werde eure Hilfe dazu brauchen!

      Die Papiere sind auf dem Wege, aber es ist kein Schlüssel vorehanden.
      Da wären wir schon beim ersten Problem. Ich hatte nach einer Anleitung gesucht, und diese gefunden. jedoch hatte ich noch fragen dazu und habe leider keine resonanz bekommen.
      war meine frage vlt. unklar ausgedrückt?!
      das sachloss geht wohl nur mit ausbohren raus, nun gut

      kann mir vlt. noch einmal jemand erklären wie ich diese kappe abbekomme ohne was kaputt zu machen?
      die ist oben genietet. muss ich den niet aufbohren?
      ich habe gelesen, dass man den kompletten deckel abhebeln kann.
      ohne aufbohren?

      das zweite akute problem ist, dass die fussleisten vermutlich mit nieten befestigt sind.
      die äussersten punkte einer leiste sind von oben genietet. ansonsten sind die nieten von unten ertastbar.
      auch die zwei leisten am mitteltunnel werden mittig zussätzlich von einer von unten angebrachten niete befestigt.
      die nieten an der trittleiste werde ich ausbohren.
      aber wie bekomme ich die nieten am mitteltunnel raus?
      Roller-aus-Blech.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Anzeige ()

    • Kappe is ab durch Abhebeln.
      Die Niet war übrigens nicht hohl.

      Die Leisten habe ich abgezohen. Die Nieten sind teils noch drin, werde sie vermutlich herausschlagen.

      Hänge noch am Schloss fest.
      Wie tief muss ich / darf ich aufbohren?

      €: Is draussen
      Roller-aus-Blech.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Anzeige ()