Was für ein Motorenöl ist den da jetzt besser?

Die diesjährige Wahl zum Foto des Jahres wir freundlich unterstützt von:
Michelin Reifen und TollerRoller - Euer Roller Spezialist

:tues(klick mich) Wähle jetzt oder Blech wird zu Plastik !
  • Hallo Freunde der Vespazunft


    Und zwar Ging es um die Sache mit dem Motorenöl im Roller


    In der letzten Zeit ging es die Meiste Zeit um die Sache mit Motorenöl beim Roller


    Laut meiner Piaggio-Händler wo ich kenne wurde mir immer gesagt mach 15 W 40 in den Roller rein das ist in Dieser Sache sehr gut


    Laut Piaggio steht ja SAE 30 in der Rep.Anleitung


    bei Früheren Nachfragen bei meinen Piaggiohändler wieso nicht SAE 30
    sondern 15W40
    Bekam ich die Antwort 15W40 ist Mehrbereichsöl (stimmt ja) und ist genau so wie SAE30 sogar noch Besser .


    Und in Meinen Fuhrpark habe ich 15W40 Drinnen Alle Roller Laufen ohne Probl. gut


    Sagar alle in meinen Vespaclub oder in den Nachbarvereinen fahren mit diesem Öl !


    Aber hier im Forum Steh ich irgendwie auf dem Schlauch
    Wenn ich 15W40 Sage
    Sagt Jeder von euch SAE 30 muss rein


    Was nun ?


    Bitte macht mich mal Schlau denn ich will nicht als Rollerkiller da stehen :(


    Oder sogar verbannt werden X(


    will ja auch nur helfen in dieser Sache :)


    Bitte mal Freundlich und Ehrlich um eure Statements und INFOS


    Gruß Peter

  • Moin Peter


    Richtig = Relativ
    Kommt ziemlich drauf an wie stark dein Getriebe belastet wird.
    Ob orginale 9-12 Ps an der Welle ackern oder das dreifache.
    Wie du in Bluestars Link siehst hat die Ölindustrie die letzten 50 jahre Fortschritte gemacht.
    Laut Bedienungsanleitung PK zb. Motoröl SAE 30-40.
    Im Vespaarchiv stehen alle Modelle unter technische Daten.
    Dort findet man nur die Viskosität (SAE 30) ob Motor oder Gaytriebeöl ist offen.
    Ich selber fahre ein SAE 30 Einbereichsöl das ich bei meinen optimierten Motoren mit Reducto Getriebölzusatz aufgepeppt habe.
    Via SUFU findest du jede Menge Info zu dem Thema.
    Du wirst dich Wundern wie verschieden das verwendete ÖL ist u. trotzdem funktioniert.
    Den heiligen (ÖL) Gral wirst du nicht finden.


    Cheers Ante

  • In den vorherigen Threads stand ja eigentlich alles wichtige drin, insofern solltest Du Dich auf keinen Fall bangemachen lassen. Wichtig ist schlicht:


    - ein "Getriebeöl" mit SAE 30 gibt es schlicht nicht. Jetzt werden andere entgegen halten, dass es dies für Caterpillar- oder Adison-Getriebe durchaus gibt, das lasse ich haber nicht gelten, da man das nicht im freien Handel erwerden kann. Wenn SAE 30, dann handelt es sich hierbei immer um "Motorenöl", auch wenn einen entsprechende Werbeaufdrucke auf den 250 ml-Fläschchen in eine andere Richtung lenken ("Urban Legends").


    - in den Handbüchern der Firma Piaggio steht immer auch 15-W40 (zusammen mit noch ein paar anderen Klassen). Also auch von der Seite: auch alles i.O.


    Ich will hier aber explizit keine Aussagen zu 5-W30 Vollsynthetik Longlife oder sonstigen Spezial-Motorölen bringen - hier könnten die verwendeten Additive (ich verwende explizit "könnte", da ich es selber nicht ausprobiert habe) speziell auf die Kupplung negative Auswirkungen haben. Aber ich werde mir mit Sicherheit keine Kinderfläschen mit überteuerter SAE-30-Plörre kaufen, wenn ich den Liter 15-W40 für ein par Euro an meiner Tanke umme Ecke bekomme ;)

  • Fettkimme das ist ja das bescheuerte


    Habe mich schon früher mit der Sache etwas Schlau gemacht
    SAE 30 ist ja nicht so das gute Öl für den Motorenbereich (eher Rasenmähermotoröl)
    und 15 W 40 Normales Motorenöl (Idal Standard fürs Auto)
    eigentilich besser
    Laut Tabelle


    Sieht man auch in bluestars link(danke)


    Motorenöl im Vesparoller hat normal 3 Funktionen Getriebeschmierung, die Kupplung etwas Ölen und den Antrieb von der Ölpumpe Schmieren(wenn es schon Lusso ist).
    deswegen die blöde Frage.
    Und eigentlich tue ich ja eher was gutes mit diesem Öl für den Roller
    Weil von der Kupplung her gibt es auch keinen Verschleis.




    gruß Peter