Hochdruckreiniger: Dichtungen selber basteln?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hochdruckreiniger: Dichtungen selber basteln?

      moin

      ich wollte heute das Auto von meiner Mutter schön sauber machen mim Hochdruckreiniger und da hat das verdammte Ding den Geist aufgegeben, bzw. stottert so blöd.
      Nahc eifriger Suche hab ich jetzt herausgefunden, dass eine Dichtung fratze ist. Das Problem ist, dass das sonne komische dreieckige o-ringdichtung mit abgerundeten Ecken ist. Glaube kaum, dass ich die in nem normalen Baumarkt bekomme.
      Die Dichtung muss an der Stelle nur den Druck von nem normalen Gartenschlauch aushalten, ist ja eigentlich nicht soooo viel.
      Hatte jetzt mal auf die Schnelle Dichtmasse vom Motor zwischengeschmiert, hats rausgedrückt, hält die evtl. wenn ich se "trocknen" lasse?
      Hat sonst jemand Ideen, wie ich mir sonne Dichtung anfertigen kann? ^^

      gruß
      johannes
    • Wenn du's nachschneiden kannst gibt's so Dichtungsgummi in Bögen. Alternativ klappt aber auch Fahrradschlauch... Sonst bleibt wohl nur die Anfrage beim Hersteller!
      this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys
    • Ah, Fahrradschlauch, super Idee!
      Pack ich einfach eine Lage unter und eine über die alte Dichtung.
      Das ganze wird mit 4 M8 Schrauben über ein Blech an den Motor rangezogen, dann wird das wohl dicht.
      Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dasses bei nem Aldi Hochdruckreiniger ne Ersatzteilliste gibt, die den Namen verdient :D
    • Gibt's bestimmt, du mußt nur herausfinden welcher Hersteller das Teil wirklich gebaut hat! Das sind in den allermeisten Fällen Markengeräte mit anderem Namen und Rotstifteinsatz! Grad' bei den Dichtungen hakt's aber da sehr schnell. Mein Schwiegervater hat solche Sachen mal Hobbymäßig repariert, und der schwört weiter auf Kärcher.
      this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys