Beiträge von n4rf

    Kann dem ganzen so eigentlich nur zustimmen, möchte aber nochmal was anregen:


    Grundsätzlich sind diese Threads ja dann als Kritik bzw. Feedback zu verstehen.
    Da habe ich mal was nettes über die so genannten Feedback-Regeln gelernt:


    Feedback geben:

    • Geben Sie vorwurfsfreies Feedback.
    • Werden Sie sachlich, nicht persönlich.
    • Sagen Sie Ich, statt Du.
    • Halten Sie den Spiegel vor – keine Rechtfertigung oder Anweisung.
    • Führen Sie mit positivem Feedback.

    Feedback erhalten:

    • Vereinbaren Sie Offenheit und Sachlichkeit.
    • Hören Sie zu – nicht rechtfertigen oder verteidigen!
    • Stellen Sie Verständnisfragen.
    • Sortieren Sie aus, was Sie betrifft – lassen Sie den Rest fallen!
    • Bedanken Sie sich für die Rückmeldung!


    Wobei hier das Feedback geben schon komplett falsch gelaufen ist.
    Gerade die Regel, dass man mit etwas positivem anfangen soll hat sich in der Praxis eigtl. immer bewährt. Ebenso, dass man "Ich" benutzt und nicht sagt "DU hast dieses und jenes falsch gemacht". "Ich glaube, dass ist irgendwie nicht ganz richtig gelaufen..."


    Hätte man hier zb. damit angefangen zu erwähnen, dass man es positiv findet, dass die Karte für die Benutzerübersicht eingerichtet wurde, man sich aber Sorgen um den Datenschutz bei der verpflichtenden Eingabe eines Wohnortes macht, wäre das ganze, denke ich, nicht so ausgeartet.


    anregend
    Johannes

    Setz doch eben n paar Schweißpunkte?
    Dann haste was gescheites.
    Nur vorher natürlich Benzin komplett ablassen, sonst wirds unangenehm :D

    Ich bin mir jetzt nicht sicher ob da noch irgendwo ein Seegerring ist, der müsste aber dann eigentlich gut sichtbar sein.


    Bei mir hats aber auch richtig Gewalt gebraucht um die Welle rauszukriegen, das war echt nicht ohne. Wenn die Welle außen etwas Rost hat, dann sprüh auf jeden Fall mal ne gute Ladung WD40 drauf und lasses ne Weile einziehen. Stichwort Passungsrost.

    Jo von mir au viel Glück.
    Hab zum Glück noch ein Jahr vor mir bis es soweit is (Ich hoff nur ein Jahr^^) 2-)
    Aber denk positiv an die Zeit die nach dem Abi kommen wird... vorallem die Monate bis zum Studium klatschen-)

    An diese Zeit habe ich ehrlich gesagt nur noch GANZ vage Erinnerungen. Ich habe mir aber erzählen lassen dass ich im Schnitt so gegen 4-5Uhr zuhause war, um 16-18Uhr dann wieder aufgestanden bin, was gefuttert habe und um 20-21Uhr wieder weg war zum Saufen :-D


    Man muss ja schließlich das ganze unnütze Wissen wegspülen xD


    Aber glaub mal, die Partys im Studium nach der letzten Klausur im Semester oder nach einer richtig schweren. Muhaha, da ist ne Abifete n Witz.
    Noch besser ists, wenn man ne sau schwere Klausur mit 10Leuten bestanden hat :P

    wie ich mich über sowas aufregen könnt!!
    sollen die politiker doch selber mal killerspiele spielen, dann sehen sie das man davon absolut nicht aggressiv wird! ich werd da eher noch bei fifa aggressiv wenn ich verlier xD

    Das ist finde ich mal eine sehr ehrliche und gute Aussage!
    Ich bin begeisterter Sportler und spiele auch gerne am PC oder sonstwie irgendwelche Spiele. Und ich will halt auf Gedeih und Verderb gewinnen. Ich hasse es einfach zu verlieren und dann reg ich mich halt auf und werd auch gelegentlcih kurzzeitig aggressiv. Das dürften aber viele etwas verbissenere Sportler kennen und hat auch nichts mit Amoklaufen oder sonstwas zu tun.


    Was mir immer so eklig aufstößt ist, dass da Leute über Themen diskutieren, von denen sie schlicht und ergreifend keine Ahnung haben und auch nicht haben können. Dann sollen die doch mal eine kleine Forschung dafür in Auftrag geben, so teuer ist das auch nicht. Dann haben se wenigstens mal was auffer Hand und müssen nicht so einen Schwachfug sabbeln!



    Der richtige Ansatz ist meiner Meinung nach ganz klar bei den Eltern bzw. der Erziehung zu suchen. Bei solchen Leuten läuft in der Regel dann wirklich irgendwann etwas schief in der Kindheit/Erziehung.
    Und kommt mir bloß nicht damit, dass die Lehrer da auch mal aufpassen und besser arbeiten müssen. Das ist der größte Bullshit den ich je gehört habe! Die Lehrer haben doch nun wirklich fast garnichts mit der Erziehung zu tun. Was soll mir denn auch jemand beibringen den ich mal 2Jahre lang 3-4h die Woche gesehn habe und der dann in der gleichen Zeit auch noch 20-30 andere Schüler hatte?
    Da versuchen sich auch sehr viele Eltern ganz fein aus der Affäre zu ziehen indem sie es den Lehrern zuschieben. Das sind dann die Eltern die ihre Kinder morgends vor der Schule schon fernsehen lassen, beim Essen läuft dann natürlich auch der Fernseher und am Nachmittag wird das Kind dann vor den Fernseher gepflanzt damit es auch ja schön den Babbel hält und man nicht mit ihm/ihr zu tun haben muss...


    Wenn man da mal angreifen würde, würden lang bis mittelfristig auch Ergebnisse sichtbar werden. Das ganze ist aber natürlich für Politiker ein schwieriges Thema, da man die Wähler direkt kritisiert und man ja immer auf Popularismus aus ist. Nichts anderes ist nämlich dieses Hetzen gegen die "Killerspiele", Sportschützen oder Paintball-Spieler...

    Mir gefällts hier eigentlich soweit echt super.
    Was aber bei größeren Threads das ganze noch erleichtern würde wäre son Button oder anklickbarer Text im Forum mit "letzte Seite". Also dass man nichtmehr erst auf die erste Seite muss, sondern direkt auf die letzte kann.
    Kenne ich aus einigen anderen Foren und macht das ganze doch ne Ecke angenehmer, wenn man den Thread an sich schon kennt :P

    Ich würds lassen.
    Die Materialdicke ist an der Stelle wohl nicht umsonst so gewählt worden.
    Man muss auch immer die Spannungen bedenken die im Material auftreten. Diese verteilen sich ganz anders wenn man etwas mehr oder weniger Material hat.

    Simmerringe sind richtigerweise Radialwellendichtringe.
    Werden nach der Firma Simmer halt Simmerringe genannt.


    Die dichten halt eine drehende Welle gegenüber einem stillstehenden Gehäuse ab, dafür hat man an der Welle eine Lippe, die an die Welle gedrückt wird und dadurch abdichtet.

    Hab heut auch Glück gehabt , fahre jeden Tag von Marl nach Bochum zur arbeit und bei schönen Wetter mit Motorrad heut bin ich mal wieder in der Sraßenmitte zwischen den Autos durch (was auch verboten ist) und plötzlich war links die Polizei , aua dachte ich jetzt wirds teuer , allerdings ging dann rechts der Arm raus von dem netten Polzisten und die Hand zeigte nur den Zeigefinger in die Luft , dann bin ich schön langsam hinterhergefahren...
    Nach einigen km wurde die Autobahn rechts frei , ich dachte noch ach die gehen gleich rechts rüber und dann könnte ich dran vorbei ...ja nixda die Sauhunde sind stur links gefahren (scheiß Vorbild) dann bin ich rechts rüber hab nett gegrüßt und bin dann rechts dran vorbei ...und hab die Linke Hand gehoben und den Zeigefinger gezeigt . Denke den Jungs war es noch zu früh für ne Kontrolle .
    Oder ich nenne es : GLÜCK gehabt

    Da wirst du aber, wenn du dich einfach vorsichtig etwas durchwurschtelst bei nem Stau, erstmal nur ""verwarnt"", sprich die sagen dir, dass dus mal sein lassen sollst.
    Wenn dus dann weiter machst biste irgendwo echt selbst schuld ^^


    Die wissen ja auch, dasses für nen Motorradfahrer im Sommer bei 25° aufwärts die reinste Qual ist in Lederkombi inner prallen Sonne zu stehen. Außerdem behinderst du ja im Grunde genommen keinen, erstrecht wenn du das ganze vorsichtig machst.

    Ah, Fahrradschlauch, super Idee!
    Pack ich einfach eine Lage unter und eine über die alte Dichtung.
    Das ganze wird mit 4 M8 Schrauben über ein Blech an den Motor rangezogen, dann wird das wohl dicht.
    Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dasses bei nem Aldi Hochdruckreiniger ne Ersatzteilliste gibt, die den Namen verdient :D

    Ich habe jetzt nicht im Kopf, wie das ganze da aufgebaut ist, aber es gibt ja auch diese geschlitzten Unterlegscheiben, vielleicht sollte man da mal soetwas verwenden.
    Was es auch bei Radmuttern gerne mal gibt sind so 2 Blechstücke die oben an der Mutter eingearbeitet sind, die dann im Gewinde sehr eng greifen und auch gut gegen das Lösen sichern.
    Alternativ kann man auch 2 Muttern nehmen und die zweite noch mit gut Gewalt drauf um die beiden zu kontern.


    Würde aber bei derartig wichtigen Teilen IMMER mit Loctite arbeiten. So viel schwerer lassen sich die Muttern/Schrauben damit auch nicht lösen.
    Ich nehme Loctite bei sämtlichen Schrauben und Muttern, bei denen es während der Fahrt für die Sicherheit echt schlecht wäre, wenn die sich lösen.
    Auch wenn ich weiß, dass ich die Mutter alle 4 Wochen los habe, oder noch öfter, soviel Geld hab ich dann grad noch :P

    moin


    ich wollte heute das Auto von meiner Mutter schön sauber machen mim Hochdruckreiniger und da hat das verdammte Ding den Geist aufgegeben, bzw. stottert so blöd.
    Nahc eifriger Suche hab ich jetzt herausgefunden, dass eine Dichtung fratze ist. Das Problem ist, dass das sonne komische dreieckige o-ringdichtung mit abgerundeten Ecken ist. Glaube kaum, dass ich die in nem normalen Baumarkt bekomme.
    Die Dichtung muss an der Stelle nur den Druck von nem normalen Gartenschlauch aushalten, ist ja eigentlich nicht soooo viel.
    Hatte jetzt mal auf die Schnelle Dichtmasse vom Motor zwischengeschmiert, hats rausgedrückt, hält die evtl. wenn ich se "trocknen" lasse?
    Hat sonst jemand Ideen, wie ich mir sonne Dichtung anfertigen kann? ^^


    gruß
    johannes

    Muss kurz mit dem Öl Einspruch erheben.
    Vollsynthetisch würde ich nicht verwenden. Das Problem ist, dass das vollsynthetische nur bei hohen Temperaturen verbrennt, die in nicht so hochgezüchteten Motoren oft nicht auftreten.


    Ich nehme für originale und normal bearbeitete Motoren immer teilsynthetisches Öl, das hinterlässt am wenigsten Rückstände und bildet trotzdem einen super Schmierfilm.


    Für meinen Renn-Motor ausm Plastikbomber mit Drehzahlen Richtung 15.000 nehme ich Öl von Stihl, das für luftgekühlte Kettensägenmotoren gedacht ist, die fahren total kranke Drehzahlen und werden irre heiß.

    Du könntest bei der Bremspumpe mal schauen ob du nciht bei eBay eine mit nem externen Ausgleichsbehälter kriegst. Die bauen nicht so breit, da kann man den Gasgriff schon recht nah dranschieben.
    Alternative wäre noch, den Teil mit der "Rolle" vom Gasgriff einfach nach unten zu drehen und dann dranzuschieben. Das tut der Funktion keinen Abbruch und dann legste nicht mehr ganz so weit aus.
    Vielleicht auch ne kombinierte Lösung, hier mal der Magura Katalog:
    dürfte was weiter hinten sein.

    Einmal das Rundum-sorglos Paket für meinen Motor und dann gestern noch nen Hammer mit nem Plastik und nem Nylon Kopf, damit ich den Dellen mal zu Leibe rücken kann :P

    Bei uns sollte ein Delfin oder Tümmler im Dortmund-Ems-Kanal sein und "in Kürze" irgendnen Hafen in Greven erreichen wo ja schon ganz viele Schaulustige sein sollten und riesige Netze zum Absperren, blablabla.
    Das einzige was mir wirklich aufn Sack ging: Das "in Kürze" hat sich mehr als 6h hingezogen -.-
    Alle paar Minuten diese Scheiße im Radio *grml*

    Ouh man, ihr seid gemein ^^
    Meine Vespa steht noch ziehmlich roh inner Garage, nächste Woche sollte das Motorrevisionskit ankommen, dann kann cih den schonmal größtenteils zusammenschustern.
    Aber dann noch chemisch entlacken und tauchbadgrundieren, lackieren etc. pp.
    Und ich hab noch immer keinen blassen Schimmer, was ich für ne Farbe nehmen soll -.-