Beiträge von Devil1988

    des gleiche problem habe ich an meiner pk50 xl auch seit gestern


    bin gefahren und plötzlich nahm sie kein gas mehr an...die leistung reichte nichtmal mehr um im 1. gang überhaupt irgendwie zu fahren


    mit gezogenem chocke funktionierte es dann wieder...
    falschluft ist ein gutes stichwort
    allerdings kann ich mir das mit dem dichtring nicht wirklich vorstellen da es so extrem schlagartig kam....und nicht eher "schleichend"
    kann es trotzdem daran liegen?

    moin


    ich hab mir ja ne pk 50 xl2 zugelegt... und da misch ich selber immer mit super (roz 95)....hab mich grad gefragt was passieren würde wenn ich da superplus (roz98) für die mischung verwenden würde


    hat das schonmal jemand gemacht?
    gibts da erfahrungswerte?
    oder is das der sichere motorentod?



    ich danke euch jetzt schonmal für eure antworten

    haha also rittersport is richtig klatschen-) allerdings ne knusperkeks
    lassen wa aber trozdem durchgehen ;)



    ähm...der user unter mir regt sich über das sonnenlose wetter auf

    also sonntags eindeutig liegen bleiben^^
    also ich lieg immernoch im bett und das wird wahrscheinlich noch en paar stunden so bleiben


    leistungssteigerung oder original?

    also ich hatte für den privaten gebrauch son billigteil und muss sagen das das ding erst nach 4,5 jahren kaputt gegangen ist...hatte en wackelkontakt und is zum ende hin andauernd heißgelaufen....aber 4,5 jahre für gradmal 20euro kann man nicht meckern...


    auf der arbeit haben wir so pneumatische schleifer...und die dinger sind richtig geil...aber privat wär des nix für mich....jedesmal erst den kompi aus de garage holen und ersmal laufen lassen (is laut und nervig) deshalb werd ich mir beim nächsten angebot wieder son bllig ding holen...

    aha mkay
    und wie kan ich das mit dem spannungsregler prüfen? denk mal das des nich so einfach mti stecker abziehen getan ist oder?


    jo danke dann werd ich mal nachschaun ob an der schraube was is und mal en kabel dranhalten zwischen dem massepunkt und der birne




    mercüüü

    tag...boah endlich wochenende klatschen-)


    also hab gestern abend mal den hupengleichrichter abgezogen....und ich muss leider sagen das sich garnix geändert hat (ausser die hupe natürlich)


    also indemfall werd ich wohl irgendwann mal die kabel tauschen müssen...bzw...ersmal prüfen obs die kabel sind
    komisch find ich halt...ich hab die blinkerbirne gestern abend ausgebaut und mal mitm multimeter drangehalten...da kommt 3,8 volt....ähm...also kannst doch sein das die masse das problem ist oder?
    wo liegt den die schraube (bei der minus auf den rahmen übertragen wird)???




    danke für die hilfe

    ich bin mir net sicher aber ich glaub die hupe funktioniert en weng arg schwach...werd morgen mittag mal den gleichrichter abstöpseln (einfach nur den stecker abziehen und mehr nich?) und mal schaun wie se drauf reagiert


    aber irgendwie kann ich mir selbst nich erklären wie des teil all diese probleme beheben könnte


    hab heut noch festgestellt das die kontrolllampe für abblend nichts macht UND das die vom fernlicht nur kurz aufleuchtet und dann aber gleich wieder ausgeht


    zum thema tankgeber...ähm...bei voll zeigt se voll an...aber jetzt is der tank halb voll und sie zeigt leer an und wenn ich se leicht zur seite kipp erscheint die tankleuchte




    vielen dank für die antworten wär ja echt klasse wenns so funktioniert^^

    also ich muss sagen das ich mir im nem weit verbreitetem autoshop mit drei roten buchstaben ;) mal en bitssatz gekauft hab den ich immer im auto hab

    is der Mannesmann M 29805 also für 13 euro(war aber glaub nur ne aktion) muss ich sagen kann man echt nicht meckern wie gesagt des is son kasten den ich im auto immer spazieren fahr da ich irgendwie immer schraubenzieher und co dabei haben sollt
    dachte mir damals "für des geld machst nix kaputt" und es hat sich gelohnt...is zwar keine top ware aber preis/leistung sind perfekt


    und zum thema ratsche...also da hab ich en großen kasten von mannesmann und für kleinere dinge diesn hier
    zum größenvergleich...die größte nuss in dem satz is ne 13er ;)


    hoffe ich konnte helfen

    moin leutz


    ersmal...jaaaaaaa ich habs geschafft^^ ich hab mir endlich eine vespa zugelegt^^


    ABER: sie hat en elektrik problem


    und zwar... blinker hinten funktionieren (flakern etwas aber gehen)...vorne kommt kein strom bzw. zu wenig (gemessen 3,8volt) die blinkerkontrolleuchte im tacho wechselt sich immer mitm blinker ab (also blinker an= kontrollleuchte aus...blinker aus= kontrollleuchte an)...also ich war immer der meinung das wenn blinker an=kontrollleuchte an
    das abblend- UND das fernlicht haben au en weng en hau weg...im standgas recht schwach...leicht über standgas hell...und wenn ich gas geb wirds wieder dunkler
    kolleg meinte da sei ein massefehler...kann das sein?
    wenn ja...wo muss ich da was machen
    hatte auchschon mit dem gedanken gespielt einfach mal auf gut glück das blinkerrelais auszutauschen...wo ist das? is des vorne in der abdeckung zwischen scheinwerfer und vorderreifen?
    dazu kommt noch das die tankanzeige etwas spinnt...wenn voll ist zeigt sie voll an...fällt aber viel zu schnell in den roten bereich runter
    bitte etwas mehr ins detail gehen wo was ist den vespa ist neuland für mich...
    und noch was...das bremslicht funktioniert nur bei der fußbremse...aber nicht bei der vorderradbremse


    is ne xl2 mit handschaltung BJ 91


    bin für jeden tip dankbar