Beiträge von Svensen

    Hast du die Schaltraste den mal abgenommen ? Es sind 2 Muttern ! Dann kannst du den Arm der Schaltraste prüfen und schauen ob die Schaltwelle fest im Schaltkreuz verschraubt ist. Das führt dazu das logischerweise die Gänge an anderen Stellen sitzen.


    Online können wir dir es nicht rep. , schraub es einfach mal ab und dann haben wir entweder den Fehler gefunden oder können es dann ausschliessen und uns was neues überlegen.



    Sven

    Zitat

    Sieht für mich auch eher nach dem plumpen Versuch aus, hier irgendeine dubiose Form von Aufmerksamkeit zu bekommen...


    Sehe ich ähnlich, sieht eher nach aus Katalogen zusammengesuchte Teile. Was für ein Motor ist den jetzt in der Largeframe drin ?


    Ich sehe es so : Du hast entweder zu viel Geld /bzw. keine Ahnung, dann würde ich zu einem PEP/Worb5/S&S Komplettmotor greifen, oder du sagst Learning by doing, dann baust du Stück für Stück deinen selber auf. Aber ohne Ahnung einen 30+PS Motor durch mithlife des Forums zusammenzubauen und abzustimmen halte ich für unrealistisch

    Da es aber keine orig. 125ér ist, wo evtl vor 10 Jahren mal ein Gutachten und ein Umrüstungssatz gab, wirst Du wohl keins kriegen.


    Wer soll dir das den Ausstellungen ? Keiner wahrscheinlich, weil keiner das kann, bzw. darf.

    Bei der XL2 kannst Du froh sein, wenn Du einen Prüfer findest der dir das einträgt.


    Meines Erachtens ist das Fahrzeug viel zu jung, Du müsstest Abgasuntersuchungen und Lautstärketests machen lassen und das wäre zu teuer und du würdest es wahrscheinlich nicht bestehen.


    Was für einen Nachweis wil der Prüfer den haben, er muß dir ja was gesagt haben

    Jo, der bin ich !!!


    Mittlerweile habe wir größere und ander Räume, aktiv sind wir aber immer noch.


    Der orangene Roller ist jetzt grau, aber ist immer noch einer meiner Alltagsgurken..


    Wer bist du den ?



    Gruß Sven

    Ein Roller mit Beiwagen ist immer noch ein Roller, egal ob verschraubt oder verschweisst.


    Bei den Sondermodellen (siehe Foto vom hässlichen Mopped) handelt es sicht meist um ein Auto, wo man vorne rechts das Rad "entfernt" hat. Beim diesen Fahrzeugen sitzt hinten in der Mitte ein Automotor, daher auch diese Bauweise.



    Sven

    Wenn es am Hinterrad runterläuft ist es meistens der Antriebswellensimmering !


    Wenn der Roller auf dem Seitenständer steht kann es auch gut u.a. der Kupplungsdeckel sein..


    Am Besten den Motor einmal reingen und danach schauen wo es wirklich herkommt, den wenn der Motor versifft ist ist es kaum zu erkennen



    Sven

    Moinsen


    Komme auch aus Flensburg !


    Treffen uns jeden Donnerstag (auch meist Montag) in unseren Clubräumen/Werkstatt zum Biertrinken, Schrauben & Sabbeln


    Adresse und genau Daten gebe ich dir gerne via eMail


    (Hast du den Motor eingetragen bekommen ? Warst du bei mir in der Firma, nachfragen deswegen?)


    Gruß Sven