Beiträge von FNader

    So ganz genau kann ich dir das auch nicht sagen. Jedoch würde ich mir bei dem Teil echt nicht den grpßen Kopf machen, in der 102ccm Klasse wird ein leicht verbogener Krümmer nicht der kriegsentscheidende Faktor sein. Außerdem ist die Banane ja nicht eine "klassische" Resoanlage, eher ein Auspuff mit linearem Drehmomentverlauf, so wie man es sich eben bei moderatem Tuning wünscht. Gemeint habe ich diese, die leider vergriffen zu sein scheint. Schaust mal in anderen Shops. http://vespaonline.sip-scooter…anane+fur+vespa+_24985000

    Perfekt, dass du den 19er verbauen willst. Ich bin das ganze übrigens plug and play gefahren und war schon relativ zufrieden. Tacho 80+. Habe leider den Motor verkauft.
    Zur ETS Banane: Mein Kenntnisstand war, dass es noch keinen kaufbaren Kurzhubkrümmer für die ETS Banane gibt. Vielleicht ist das mittlerweile anders. Jedoch passt der für PK80/125 nicht, weil Langhub. Ich habe mal gehört dass moderates biegen reicht, schweissen muss man nicht. Dafür jedoch kein Gewähr. Zur Not kannst du das auch auf dem Originalpuff fahren. Da geht dir dann aber merklich Leistung verloren (habe ich mal auf meiner V50 getestet, den Originalauspuff gegen die Piaggio Banane. War echt eklatant). Konsequenterweise würde ich eben die Banane oder eines ihrer Pendants fahren.

    Hallo,


    zu deinem Setup "PK 50 XL1 in Mausgrau mit 102ccm Pincaso Alu 3.0 Primär ori Pott mit HP4 Krümmer und gut bedüster ori 16/15er Vergaser." würde ich dir folgende Änderungen empfehlen: 102 Pinasco und 3.0 Primär harmoniert perfekt. Auspuff und Vergaser passen allerdings nicht. Vergaser solltest du unbedingt 19.19 fahren, mindestens aber 16.16. Da verschenkst du sonst sehr sehr viel Potenzial und es kann sein dass die geplante 3.0 nicht gezogen wird. Dafür ist ein Pinasco zu schade. Außerdem empfehle ich dir eine auf Kurzhub gestrickte ETS Banane. Damit hast du ein perfektes Tourensetup für die Ewigkeit.

    Vom Zylinder habe ich kein Bild aber der hatte NICHTS, kein Kratzer. Die Brösel hat es direkt in den Auspuff geblasen, im Motor habe ich nichts gefunden. Motor ist wieder zusammen und rennt wieder. Ich glaube da irgendwie an einen Materialfehler. BTW, woher bezieht ihr Bowdenzüge wenn ihr welche benötigt? Habe da noch keine gute günstige Quelle.

    In aller Kürze, da wir genug Threads haben was die kleinen Zylinder angeht: Alles über 75ccm kannste vergessen wenn du die ori Übersetzung fährst.
    85 fällt also raus. Den Polini Auspuff kannst du sofort wieder weglegen, der bringt nichts außer Lärm.
    Einzig interessant ist der 75 Polini der mit der Banane gut harmonieren dürfte. Vom Malossi hört man dass er sehr Drehzahllastig sei, würde gegen die Banane sprechen. Der Gaser ohne Ansaugstutzen ist ja auch witzlos.


    Kannst dir also die Arbeit machen den 75 Polini draufzuschnallen oder es ganz zu lassen, so viel Unterschied wird da nicht sein. Wert es zu versuchen ist das Polrad, das macht in der Charakteristik einiges aus. Hoffen wir dass es ordentlich abgedreht und gewuchtet wurde.


    Gruß Florian

    Soll ja jetzt nicht gemein sein, aber
    A) Seit wann ist ein NAVI zur Geschwindigkeitsmessung für 21er Abnahmen geeicht?
    B) Kenne ich keinen richtig eingestellten (+ Grate entfernten) Motor/ Zylinder mit 50/75ccm der wegen einer Probefahrt richtig klemmt.
    Hat vielleicht leicht gerieben wegen falscher Bedüsung.

    Naja, eigentlich wenn du sie gut konservierst spricht nichts gegen fahren, ABER der Trend geht bekanntlich stark zur Zweitvespa. Wie wärs diese günstig zu schiessen, konservieren und ab und zu fahren, dabei die S50 gegen eine PK 125 oder PX 125/150/200 zu tauschen und dann etwas zum "Alltagsverheizen" zu haben

    Möchte Sie sie denn verkaufen? Also bevor die Geier kommen, eine ET3 in dem Zustand ist wirklich fast schon selten, da diese im Originallack ist, das Decor da ist, der richtige Auspuff dran ist und sie relativ gut aussieht. Denke 2,5 sollten locker erzielbar sein mit ein wenig Geduld. Schönes Teil!


    Achja: Weisswandreifen ab, aber schnell! :D :D

    Ja,das ist mehr als Frech! Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Das Öl habe ich bereits abgelassen und geprüft und wenn du hier Klugscheißen willst, dann ließ dir die Beiträge auch vollständig durch. Ich mache keine Welle wegen dem Regler. Ich habe einfach NULL Erfahrungen und suche Hilfe und da muss ich mir von so einem Kerl wie dir hier sicher nicht so eine Nachricht reinziehen, DANKE DIR!


    Wie du richtig erfasst hast, ist Grundsatz 1 von dir nicht beachtet worden. Ich habe wohl gelesen dass du es abgelassen hast. Den Rest entnimmst du meinem Beitrag. Dies war im Übrigen mein letzter Beitrag zu deinem Thema, denn wenn einem jemand hilft wird man normalerweise nicht eklig. Mir gibt es manchmal wirklich zu denken mit welchem Ego hier manche Leute unterwegs sind. Gute Fahrt.

    Mit dem abtun dass es nicht an den Simmerringen liegt machst du es dir ein wenig einfach. Ich unterstelle dir einmal frech dass wenn du deinen Vergaser bei einem "verifizierten Händler" einstellen lässt, du nicht zwingend die Qualität deines abgelassenen Öles beurteilen kannst.


    Schritt 1 und 2 sollten wie genannt sein, den Ring im Ansaugstutzen zu prüfen bzw. als Schritt zwei den Gaszug zu überprüfen ob dieser einwandfrei rückstellt.
    Ist dies nicht die Lösung des Problems, dann hast du wirklich eines/ werden die Reparaturen umfangreicher.


    Bzgl. des Spannungsreglers verstehe ich deine Aufregung nicht so wirklich. Schraub das Teil ab, klatsch das neue rein und dann gute Fahrt.


    Beste Grüße!