Beiträge von Jkb.Koby

    naja ich bin da irgendwie etwas hin und her gezogen.
    Nen anderen Rahmen möchte ich eigentlich nicht, weil das eben ne Blinkerlose ist. Und wirklich kaputt ist er ja nicht. Was getan werden muss aber, sonst isses wohl bald soweit^^


    pkracer: Habe die Schrauben im Fußtritt nicht gewechelt. Ich nehme nach deiner Aussage an, dass das keine originalen sind?


    Ist eben die Frage ob ne neue, saubere Lackierung lohnt, wenn sie eh den ganzen Tag draußen steht. Hab damals dafür 600 Euro bezahlt und ist keine 2 Jahre her. Dann wurde sie mal umgeschmissen, mal das Fahrrad der Nachbarin drauf... dann der Unfall. Im Prinzip alles für die Katz. Zudem war die Lackierung :thumbdown:


    Also wie würded ihr vorgehen? Motor ausbauen, abschleifen, alles nötige schweißen?
    Oder ist der Rahmen wirklich schon hinfällig...

    So, bin wieder da und wie gesagt hier die versprochenen Bilder.


    wie gesagt etwas mitlerweile etwas mitgenommen die Kleine. Das meiste ist flüchtige Grundierung.


    Macht ne neue Lackierung überhaupt Sinn? Oder einfach das verwenden was ich hab... alles ausbessern und drüber Pinseln?

    insofern ich dich richtig verstanden habe ist das ganz normal. Wenn du den Motor noch nicht fertig zusammen gebaut hast, nehme ich an, dass du den Kickstarter mit der Hand betätigt hast?! Mit der Richtung inder der Kickstarter "blockiert" startest du später den Motor, sofern du die Kraftschwelle überschreitest (einfacher mit dem Fuß ^^ ). Das "klackern" dass dir seltsam vorkommt in der anderen Richtung, ist das zurückschnellen des Kickstarters + Ritzel in Ausgangstellung. Falls du erneut kicken möchtest, bzw der Motor an ist. Hat beides also seine Richtigkeit. Ich mein, die Mechanik funktioniert doch, sagtest du oder?
    LG



    edit: du sagtest ja noch du hast nen Gang drin, dann ist es noch schwerer...

    Danke Memo für den Händlertip, klingt gut und werde ich gerne bald mal testen =)


    Sorpio: Zurzeit fahre ich nen 75 Polini Race auf Mazu Welle, 3,72 Übersetzung und 19er Gaser. Ein Budget habe ich mir noch nicht gesetzt da ich noch gar nicht weiss was ich alles machen möchte/sich als sinnvoll erachtet.


    Tips könnt ihr mir sicher mehr geben wenn ich aktuelle Fotos hoch lade. Werde das auch tun wenn ich in ein paar Tagen aus dem Urlaub zurück bin =)
    Ich scheue was meine Vespa angeht übrigens kein Arbeiten. Hatte nicht vor das Projekt an nem Wochenende zu erledigen. Würde auch am liebsten das meiste selber machen. Zumindest das was geht, aber man lernt ja nie aus^^

    Hallo zusammen,
    voller Leidenschaft und Euphorie habe ich vor einigen Jahren meine Vespa restauriert. Habe altes gegen neues getauscht, Motor komplett überarbeitet und sie neu lackieren lassen. Habe das meiste selber gemacht und musste als blutiger Anfänger für die eine oder andere Erfahrung/Dummheit/Unwissen teuer bezahlen. Trotzdem fuhr sie bis dato recht ordentlich, wurde aber nie richtig fertig (Kleinigkeiten meist optisch haben immer gefehlt).


    Es wird Zeit das nun besser zu machen und dazu brauch ich eure Hilfe =)
    Anfang des Jahres hatte ich einen Unfall (erster Tag mit neuem Schild^^). Ich bin in der Kurve mit dem Vorderrad weg gerutscht und der Bordstein hat meine kleine ganz schön zugerichtet. Ich wollte nicht auf meine Saison verzichten somit habe ich das ganze nur notdürftig ausgebeult, geschliffen und grundiert, damit zumindest der Rost nichts davon hat. Schön sieht das ganze allerdings nicht aus.
    Vor einige Tagen dann muckte der Motor zum ersten mal richtig rum. Wollte sich nicht mehr ankicken, sondern nur noch anschieben lassen .Hat zudem nen riesen radau gemacht. Es klingt würde er irgendwie Luft raus rotzen.Seitdem steht sie und wird wohl erstmal nicht bewegt.


    Im großen und ganzen macht die Vespa also einen sehr ungeliebten und mit genommenen Eindruck, was aber nicht der Fall ist (Ich mag mein Schätzchen ja^^)
    Um das ganze aber ordentlich zu machen, möchte ich das ganze planen und erhoffe mir dafür Hilfe, Unterstützung und Anregungen von euch, was sich überhaupt lohnt und was nicht. Immerhin naht der Winter indem man genug Zeit hat das ganze um zu setzen. Hoffentlich.


    Ich bin vor nichteinmal zwei Wochen nach Krefeld gezogen. Ich weiss dass die Vespa-Community hier recht groß ist.
    Was ich brauche ist ein neuer Teilehändler, da ich nicht mehr alles über den Onlineshop bestellen möchte. Man vergisst ja doch immer wieder was. Hat da jemand einen Tip für mich?


    Gibt es einen guten Karosseriebauer? Oder hat jemand erfahrung damit? Etwas ausgebeult ist sie schon, aber man braucht ja schon das richtige Werkzeug um es richtig zu machen...
    Zudem müsste an zwei stellen etwas geschweißt werden =(


    Wo arbeitet ihr? Wisst ihr ob man sich eine Garage oder so mieten kann? Denn mein Keller ist leider schwer zugänglich. Den Motor könnte ich da schon zerlegen, dann hörts aber auch auf...


    Leider habe ich keine Möglichkeit die Vespa ordentlich unter zu stellen. Sie ist also im Alltag an der Strasse Wind und Wetter ausgesetzt. Macht das neu lackieren euer Meinung nach überhaupt Sinn?
    Ich studiere an der HS-Niederrhein und kann als Student auf die Haus-eigene Lackierei zugreifen. Könnte somit also einiges an Geld sparen und die Arbeit selbst machen. Zumindest würde ich mich dann nicht drüber ärgern wenn es jemand anderes verbockt.
    Hätte auch noch was von der alten Farbe über. Ich weiss aber nicht wie lange die zu gebrauchen ist. Luftabgeschlossen gelagert war sie.
    Ansonsten Rolle raus holen und drüber jauchen? Auch ne Ratte kann ein Liebhabter Stück sein ;-)


    Motor soll natürlich auch wieder her gerichtet werden.
    Mir gefiel mein bisheriger 75 Polini schon ganz gut. Hab aber noch nen gut erhaltenen 102 DR hier. Wäre ja die Möglichkeit den zu verbauen und ordentlich anzupassen. Also Einlass und Überströmer gleich mit...


    Was ich nun vor habe ist, mir einen Überblick zu verschaffen was ich tun sollte. Werde mir also gerne eure Ratschläge anhören und mir dann mal eine Teileliste erstellen, damit ich das ganze aufziehen kann.
    Schritt eins wäre dann wohl der Motor nicht wahr?


    Danke schonmal für eure Hilfe


    Gruß Jakob

    Moiins zusammen,


    ich hatte mir damals schonmal nen Repro HP4 Lüra gekauft und das ganze nicht zum laufen bekommen wegen Zündaussetzern. Die Distanzscheibe passte einfach nicht...


    Euer Tipp: Junge kauf dir nen originales.
    Hab ich dann auch getan. Mit dem ist auch alles in Ordnung. Dennoch läuft das ganze nicht und geht nach dem kicken sofort wieder aus.
    Schraube ich das normale dran läuft alles wie gewohnt.
    Hab ich irgendwas übersehen?

    Wenn der Kerzenstecker wackelig ist, solltest du den als erstes tauschen. Das sollte nämlich nicht so sein^^ Vermutlich sollte dann dein Motor wider laufen (Ansonsten kannste zumindest den Stecker schonmal ausschließen... ist aber vom Aufwand und Preis das günstigste, damit anzufangen)
    Allerdings erklärt dies nicht warum dein Licht wieder anspringt, wenn du auf die Lampe haust ^^ Also Lenker auf und gucken ob die Kabel vernünftig dran/isoliert sind. Können ja auch unabhänige Faktoren sein die deinen Motor/Licht beeinflussen.
    (Damit meine ich nicht, dass der Motor ausfällt wenn nen Kabel an der Lampe fehlt ^^)



    Wenn der Motor vorher ordentlich lief (bevor der Lerzenstecker ab ging) würde ich am Gaser nix machen. Ich meine reinigen schadet nie, aber da nach dem Fehler zu suchen halte ich für ... naja sagen wir ich würde woanders anfangen =)


    Gruß

    also bis ich da den Rahmen wechsel, würde ich mir irgendwas anderes einfallen lassen :D Glaube nicht, dass das die einfachste Lösung wäre^^


    Das Loch ist schon Recht groß... ich wüde mal bei nem Schrottplatz/-händler um die Ecke fragen und dann nen Stück anpassen.
    Vermutlich wirst du da schneller fündig.
    Ansonsten leg die Halterung mal an, eventuell kannst du ja einfach ein Gewinde in das noch vorhandene Blech reinschneiden. Musste eben gucken ob das vom Platz noch langt...


    Gruß

    Zylinder vor dem Einbau entgraten.


    Einlässe müssen nicht, können aber gefräst werden ;) Der Zylinder wird dann eben vernünftig versorgt und kann die Leistung bringen die er kann.
    Die Abdeckung sollte weiterhin passen.


    LG

    Gratuliere zu der schönen Dame.
    Sieht für ihr alter ja noch ziemlich gut aus.


    Dennoch würd ich alle wichtigen Gummiteile wie Simmerringe und Reifen wecheln. Natürlich nicht gebraucht :P