Beiträge von snoogle

    Ich würde mir die Teile lieber neu kaufen, wenn möglich ncoh original.



    Wenn das Lenkkopflager druch ist, wackelt die Gabel. Wenn die Gabel wackelt, wackelt auch alles andere...

    Hi,



    hab' auch eine automatica, allerdings eine 80er....



    Beschreib bitte noch mal genauer das Problem mit dem druchrutschen. Hast Du alles richtig zerlegt und wieder zusammengesetzt? Ist die Spannung richtig? Hast Du den richtigen Riemen?



    Beim zweiten Problem tippe ich mal darauf, dass Du Tank und Vergaser draußen hattest. Ich vermute deshalb, es hängt mit der Spritversorgung zusammen.


    Am besten prüfst Du mal:


    - ob Dreck im Tank ist, der jetzt das Sieb verstopft


    - ob der Benzinschlauch richtig verlegt ist und nicht irgendwo geknickt oder gequetscht wird


    - ob der Vergaser bzw. das Sieb am Vergasereinlass für das Benzin sauber ist.


    - ob alles dicht ist.


    Hört sich so an, als käme Benzin aber nciht genug. Dann müßtest Du nach längerer Standzeit immer länger fahren können.

    Wie Du schon schreibst... Ferndiagnose ist schwierig.


    Zum Hinterrad: Kann die Trommel oder auch der Bremsbelag sein. Kaputtes Lager schleift auch, aber dann immer und ist ein "anderes" Schleifen. Ich tippe von hier aus mal auf die Beläge oder irgendwelche Federn, die nicht mehr richtig spannen...



    Vorderrad: Unrunder Reifen durch lange Standzeit, falsche Luftdruck, Lenkkopflager, Bremse, unrunde Trommel... Wenn die neue Felge keinen sichtbaren Achter hat, wird es einer von den vorher genannten Punkten sein. Wie stark eiert das Rad denn? Könnt auch die Bremse sein...

    Wo's schleift, kannst Du schnell sehen, wenn Du die Trommel noch mal runter nimmst. Entweder ist eine Stelle blank oder der Bremsbelag ist an dieser Stelle abgenutzt.


    Könnte evtl. eine unrunde Trommel sein oder es kann sein, dass die Zapfen, auf die die Bremsbeläge gesteckt werden, verzogen sind. War bei meiner alten PK so am Vorderrad. Da kannste dann eigentlich kaum was machen.

    So, hab jetzt nen ungedrosselten Sito verbaut. Laut meinem Händler ist der sogar völlig legal.


    Was hat's gebracht? SPASS!!!


    Hab' auch den 16.10er und sonst alles original. Hätte nie gedacht, dass das so viel bringt. Statt 45 (nach Tacho) läuft die Vespa auf gerader Strecke nun 55 (laut Tacho). Abzug hat sich deutlichst verbessert, d. h. es macht jetzt auch Spaß, ich kann einigermaßen im Verkehr mitschwimmen und ich komme von der Ampel weg. :pump:


    Und das beste: Es reicht sogar, um jetzt mit Stil den einen oder anderen Baumarkt-Roller hinter sich zu lassen...

    1. Lenkerabdeckung abmontieren


    2. alle mit der Gabel verbundenen elekrischen Teile und Züge lösen.


    3. Mit Spezialschlüssel die Lenkkopf-Muttern oben im Lenker lösen


    4. Lenker abnehmen


    5. Gabel mit Helfer nach unten rausziehen und dabei aufpassen, dass die Lager nicht flöten gehen.


    6. Einbau in umgekehrter Reihenfolge.



    WICHTIG: Alles sehr gewissenhaft machen. Sonst kann das beim Fahren schnell mal böse enden.

    Hallo liebe Gemeinde,


    ich hab' vor ein paar Tagen schon mal eine ähnliche Frage zur Leistungssteigerung meiner 50 N gestellt.


    Man erhält allerdings immer wieder die gleiche Antwort. "...ist sowieso nicht legal..." "...kauf Dir gleich einen 75er Zylinder..."


    Dann stelle ich die Frage anders:


    Wenn ich eine 50 N habe, die nur 40 fährt, abver JEDER andere 50er Origial-Roller mit 55 - 60 km/h davon braust. Was kann ich machen wenn ich gleichzeigti legal bleiben will.


    Mal angenommen, der alte Original-Zylinder wäre durch und der Auspuff auch usw. und ich wollte mit Ersatzteilen den Originalzustand wieder herstellen? Welche Ersatzteile von welcher Marke würde ich wählen, um aus den 50 ccm mit dem passenden Setup die bestmögliche Leistung zu holen?


    Ich möchte definitiv nicht mit 75 ccm o. ä. tunen. Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass noch etwas geht und am Ende die Versicherung auch noch zahlt, wenn was passiert...

    Kurze Frage: Was heißt Ölstand war gering? Hast Du die Vespa ohne Öl gefahren?






    so also mal update:


    vergaser habe ich komplett zerlegt- alles sauber.
    Kann es an der zündkerze liegen?? wird immer nur beim start ein zündfunke gemacht oder ständig?? dann könnte das die aussetzer erklären.


    Den Zündfunken hast Du immer. Der entzündet ja das Benzin/Öl-Luft-Gemisch. Wenn Du nicht ständig einen Zündfunken hast, liegt es ziemlich sicher an der Zündung. Vorsicht beim Testen!!! Da kann ziemlich Spannung drauf sein.



    Meine Empfehlung:


    1. Tank checken. Sauber? #


    2. Alle Kabel und Verbindungen checken


    3. Zündkerze prüfen. Richtige Kerze? Kerzenbild? Elektrodenabstand?


    4. Spritzuleitung prüfen. Schlauchlänge, Filter, Anschlüsse


    5. Vergaser raus, komplett zerlegen und reinigen


    6. Wenn alles nichts hilft, nochmal fragen oder Schwungrad runter und einen Blick auf die Zündung/ Lichtmaschine werfen (würde ich nur machen, wenn es wirklich notwendig ist)


    7. Die Tatsache, dass aber auch Deine Batterie leer ist heißt für mich, dass da nix mehr geladen wird. Dann wäre es entweder Pickup oder Zündgrundplatte.

    Meine 50 Spezial lief am Anfang nur 40 km/h und jetzt mit anderer Hauptdüse ca. 45 km/h. Meine PK hingegen läuft 55 bis 60 km/h ebenfalls mit 50 ccm (allerdings mit elektronischer Zündung)


    Nachdem 45 km/h im Münchener Stadtverkehr ziemlich gefährlich (weil zu langsam) sind, will ich dagegen jetzt etwas tun.



    Gibt's da halbwegs legale Möglichkeiten, die Leistung wenigstens auf das Niveau der PK zu steigern? Müßte ja der gleiche Zylinder sein...

    Du mußt den Bezug immer über Kreuz aufspannen und jeweils sofort befestigen.


    1. Zuerst vorne und hinen mittig


    2. Links und Rechts mittig


    3. Dann immer jeweils immer wieder die mitte auf beiden seiten, bis alles sauber gespannt ist.


    4. Am Ende noch mal einzelne Klammern lösen und nachspannen.



    Generell nicht zu viel spannen, sonst hast Du hinterher Beulen in der Oberfläche.

    Normal ist es kein Problem, neue Kabel anzulöten. Hab' ich auch gemacht. Es gab' allerdings keine Kabel in den richtigen Farben. Und nicht wundern: Du brauchst einen relativ starken Lötkolben sowie Radiolot (das sit härter und schmilzt später). War zumindest bei meiner Vespa so.


    Hat gut funktioniert. Alternative: gebrauchte Zündung bei Ebay kaufen.


    Wichtig: Aufpassen, dass Du alles wieder richtig verkabelst.