Beiträge von rassmo

    Das ist mir schon klar das du das dort siehst. Aber aufgrund seiner Aussage, es nicht erhalten zu haben, enthält er dir das Geld vor. Wenn das Paket aber weder du, du hast ja den Verweigerungsnachweis, noch er, lt. seiner Aussage, hat dann hat es DHL.

    Im Zweifelsfall ist DHL als Dienstleister, bei einer Retoure Dienstleister von dir, verpflichtet dir nachzuweisen wo das Paket ist. D.h. sie schicken dir auf Anfrage eine Kopie des Empfangsnachweises. Und den schickst du per Email an Herrn Schmiede.

    Also nicht in der Sendungsverfolgung nachschauen sondern DHL mit der Aussage von Herrn Schmiede konfrontieren.

    Ich habe dann versucht den kauf zu stornieren was er nicht wollte und hat es trotzdem versendend, ich habe dann den Artikel verweigert und die Retoure soll nicht angekommen. Deswegen bekomme ich nicht mein und mir des wegen ein Anwalt neben ist es mir nicht wert. Ich werde da mal persönlich hinfahren sind 70 km. Obwohl man es bei der Sendungsverfolgung sieht, dass er es angenommen hat.

    Da würde ich einfach mal das Transportunternehmen mit diesem Tatbestand konfrontieren. Wenn die eine Annahme dokumentieren, und Herr Schmiede das abstreitet, dann unterstellt er damit dem Transportunternehmen ein Fehlinformation event. sogar Unterschlagung des Pakets.

    Also weise das Transportunternehmen darauf hin das das Paket lt. Empfänger nicht angekommen ist und erbitte dort den Gegenwert des Inhaltes. Dann wirst du ja sehen was passiert.

    Was genau passiert ist werden wir offensichtlich nie erfahren. Der TE äußert sich ja nichtmal dazu ob der fb-Auszug sich auf den Fall bezieht. Wenn ja dann hat sich Rollerhof ja durchaus dazu geäußert. Tonfall und Wortwahl der direkten Konversation kennen wir nicht, ebensowenig die Ursache des Schadens.

    Da sich Jokult nur angemeldet hat um diesen Thread zu starten fühlt er sich offenbar ungerecht behandelt und will entweder Druch aufbauen oder Frust ablassen. Keine Ahnung ob berechtigt oder nicht.


    Ich würde sagen wenn keine informativen Detail mehr kommen lassen wir den Thread durch Nichtkommentierung nach unten wandern.

    Hallo Leute,

    auch für 2020 wird es wieder einen VespaOnline-Kalender mit den Bildern der Monatssieger des Fotowettbewerbs geben. Der Kalender wird wieder DIN A3 und kostet € 17.-- incl. Verpackung und Porto.

    Wer mehrere Kalender bestellt bezahlt natürlich nur einmal Porto.




    Kurz zum Ablauf:

    Ihr sendet mir eine PN mit der Betreffzeile: "Bestellung Kalender 2020" und als Inhalt euere Adresse und die Anzahl Kalender die ihr bestellt.




    Bestellungen nur per PN mit Adresse und Anzahl der gewünschten Kalender

    Letzter Bestelltermin ist der 20.11.

    Kalender sind schon bestellt daher erstmal keine Bestellung mehr möglich. Wenn alle bestellten Kalender beim Empfänger angekommen sind werden die Reservekalender freigegeben. Dabei kommen zuerst vergeßliche, regelmäßig Bestellende, dann zählt das Windhundprinzip. Also schaut bei Interesse immer mal wieder ins Topic.




    Diese PN ist eine verbindliche Bestellung.




    Mitte November bekommen die Besteller eine PN mit Bankdaten und zu zahlendem Betrag. Der Betrag muß bis 30.11. meinem Konto gutgeschrieben sein. Lieferungen an Besteller deren Geld später eingeht sind nicht garantiert sondern das Geld wird dann zurücküberwiesen.


    Sobald der Monatsgewinner Nov. 2019 feststeht , also Anfang Dez., bestelle ich die Kalender die dann aller Voraussicht nach noch vor Weihnachten bei euch sein werden. Die letzten Jahre hat das, wenn letztes Jahr auch knapp, geklappt. Aber da dies auch vom Hersteller und der Versandzeit abhängt ist diese Angabe ohne Gewähr.




    Über den jeweiligen Stand der Dinge werde ich hier im Thread Bescheid geben. Fragen könnt ihr ebenfalls hier stellen.

    Dein Bild in den VO-Kalender 2020? Dann hast du noch zwei Gelegenheiten. Beteilige dich am VespaOnline-Fotowettbewerb Oktober und November. Bilder ans Postfach

    Wer soll Dir jetzt wann, wie und warum einen Strick draus drehen, wenn Du mit der 50er 50 km/h fährst und nen zugelassenen Auspuff montiert hast?

    Sicher keiner. Wenn keine Veränderung, z.B. Entfernung einer Verengung, vorgenommen wurden und du im Besitz der erwähnten Zulassungspapiere bist.

    könnte die Mods nichtmal die Seite Umbenennen? geht ja Prozentual geringer um Mopeds...

    ÄHHHH, die Seite heißt: Worügber freut ihr euch gerade

    Von Mopeds keine Rede. Einer freut sich über computergedruckte HodRods, der Andere darüber das er endlich wieder einen Ständer hat. Also am Roller.

    Etwas später als üblich, aber jetzt ist es vollbracht. Die Vorjury hat ihre Arbeit beendet und das Ergebnis steht nun für euch zur Wahl. Dank des Wetters dürfte die Vespa zumindest immer gut gewaschen sein. Und die gesparte Zeit könnt ihr nun nutzen um euch die Bilder in Ruhe, am Besten vergrößert, zu betrachten bevor ihr euere Wahl trefft. Also wählt das Bild des Septembers. Zeit habt ihr bis zum 10.10.2019


    Und denkt daran: Nach dem Wettbewerb ist vor dem Wettbewerb. Also schickt uns Bilder. Denkt dabei daran das der Oktoberwettbewerb unter dem Motto: "Treffen und Runs" steht. Also bewegt euch zu Nightern, Runs und Abrollern und fotografiert. Die Bilder schickt ihr an fotowettbewerb@vespaonline.de.