Beiträge von rassmo

    Hallo, ohne mehr Hubraum keine deutlich höhere Geschwindigkeit. Also entweder größerer Zylinder (und zumindest in D illegales Fahren) oder an die Geschwindigkeit gewöhnen. Aber ohne Lust am Schrauben ist eine Schaltvespa sowieso das falsche Fahrzeug. Es gibt sicher Roller die für weniger Geld schneller fahren. Also event. Vespa verkaufen und ein leicht zu tunenden Roller erwerben.


    MfG

    Hallo, kleiner Tip. Google dich zur NGK-Homepage. Dort wird beschrieben was die Kürzel bedeuten und für welche Roller welcher Kerzentyp benötigt wird. Vesparoller werden dort unter Piaggio/Vespa geführt obwohl Vespa auch einzeln aufgeführt ist.


    MfG

    Hallo, poste das lieber bei Kauf- und Verkaufsberatung und stelle mehr Bilder ein, vor allem von allen Seiten damit man den Zustand besser erkennen kann.


    MfG

    Hallo, Benzinleitung vom Vergaser abziehen, in ein Gefäß halten und Benzinhahn öffnen. Benzin sollte gleichmäßig und kontinuirlich fließen. Benzinhahn wieder schließen und aufgefangenes Benzin wieder in den Tank schütten. Benzinschlauch sollte nicht zu lang sein und der tiefste Punkt der Leitung sollte der Anschluß an den Vergaser sein. Das Problem das er bei halbwarmem Motor Startschwierigkeiten hat habe ich allerdings auch. Vielleicht weiß jemand eine Lösung. :D


    MfG

    Hallo, ich hatte noch nie solche Probleme. Bist Du sicher das es 10´´ -Reifen sind? Felge teilen, erste Reifenseite drauf, Schlauch rein, leicht aufpumpen, 2 Felgenhälfte drauf, leicht festschrauben, mit ca. 3 bar aufpumpen, Felgen fest zusammenschrauben und Luft ablassen bis richtiger Luftdruck erreicht ist. So hat es bei mir immer funktioniert.


    MfG

    Hallo, die Zweitschrift kannst Du nur über einen Piaggio-Händler bekommen. Du gehst mit Unbedenklichkeitserklärung und Roller hin und kannst dann die Zweitschrift bestellen. Ist im Forum schon öfters beschrieben und kostet ca. € 60.--. Wenn Du die Vespa beim TÜV abnehmen lässt dürfte für ein Einzelgutachten deutlich mehr fällig werden.


    Hat deine V50 einen Tacho? Wenn ja wahrscheinlich deutsch, wenn nein wahrscheinlich aus Italien mitgebracht und keine Zweitschrift möglich.


    MfG


    Meines Wissens nach wurden V 50 nie in Augsburg gebaut.

    Zitat

    Dann hast du 2 Schaltzüge, die hinter dem Scheinwerfer in Fahrtrichtung links eingehängt sind. Wenn einer davon gerissen ist, kannst du den Schaltgriff am Lenker in eine Richtung ohne Widerstand drehen. Die Züge enden weiter hinten unten am Motor in der Nähe des Bremszuges, ggf. ist da noch eine Plastikabdeckung drüber.


    Bei allen 3 Zügen sitzen die Schraubnippel am motorseitigen Ende der Züge, nicht im Lenker. Die Züge werden von der Lenkerseite aus eingefädelt und dann unten mit den Schraubnippeln in der richtigen Position fixiert.


    Nicht hinzuzufügen. Ein Zug zum Hochschalten, einer zum Herunterschalten. Also gerissenen Zug austauschen, dazu gehst Du am Besten so vor wie im Forum bereits öfters beschrieben. Benutz kurz die Suchfunktion bevor :D Du den alten Zug herausziehst. Du erleichterst Dir dadurch das Leben enorm.


    MfG

    Hallo, was heißt das "Kupplungsteil" ? Meinst Du den Handgriff zum Schalten? Dann ist wahrscheinlich der Schaltzug gerissen und muß erneuert werden. Das wäre die einfachste Sache. Beschreib das bitte genauer.


    MfG

    Hallo, beim Einstellen des Vergasers soll der Motor nicht hochdrehen. Du drehst die Gemischeinstellschraube drei halbe Umdrehungen heraus und dann langsam rein. Dabei steigt die Drehzahl normalerweise etwas an. Wenn die höchste Drehzahl erreicht ist drehst Du die Schraube wieder ca. 1/4 Umdrehung raus. Dann den Leerlauf mit der Leerlaufschraube einstellen. Das ganze bei warmem Motor und gerade stehendem Roller.


    MfG

    Hallo, meine Spezial BJ. 78 braucht lt. Hersteller eine Bosch W 225. Dies ist die alte Bezeichnung, die aber der neuen Bosch W5 entspricht. Vielleicht stimmt daher einfach der Wärmewert der W 4 nicht. Ich mit einer W 4 immer das Problem das mit Zündkerze raus, saubermachen, rein der Motor lief sich das nächste Mal aber wieder nicht starten ließ. Das Problem mit dem Kickstarter habe ich auch, wobei ich nie eine Lösung gefunden habe und inzwischen auch selten mehr wie drei- viermal treten muß.


    MfG

    Hallo

    Zitat

    Hab nen Benzinfilter drinne, hat jemand damit schon schlechte Erfahrungen gemacht


    habe schon gelesen das einige durch einen Benzinfilter probleme mit dem Spritfluß gehabt haben. Ich selber kann das nicht bestätigen. Komisch ist das der Roller nicht mal anspringt. Schon mal mit Schieben versucht? Event. eine neue Zündkerze probieren, da ich schon mal das Problem hatte das die alte Kerze immer Nebenstrom hatte und der Funken deshalb zu gering war. Ansonsten konnte ich zumindest immer sagen: Funke da, Sprit da, ja! Dann war zumindest mit Schieben zu starten.


    Hoffe das bald jemand eine "zündende" Idee hat. :rolleyes:


    MfG

    Hallo, da gleiche Problem wurde vor kurzem schonmal geschildert. Vielleicht hilft es auch hier.

    Zitat

    könnte sein das dein gleichrichter hin ist. dann brennen die dauerlampen durch, und blinker und bremslicht gehen noch. musst du mal messen lassen, schon 0,5 volt mehr und alle paar tage kann dir das passieren. Zitat von JollyRogers

    Hallo, würde auch den Vergaser als Fehler vermuten. Hast du denn inzwischen die Zündkerze rausschrauben können? Das Kerzenbild könnte schon Aufschlüße gegen. Ich würde dir raten den Vergaser nochmals nach den Anleitungen die es im Forum gibt ganz neu einzustellen ob das Problem damit nicht beseitigt werden kann. Wenn ich richtig verstanden habe lief ja vor deiner "Verbesserung" der Leerlaufeinstellung alles wunderbar. Falls nicht könnte auch der Zündzeitpunkt verstellt sein dann dürfte sie allerdings auch vorher dasselbe Problem gehabt haben.


    Also wenn sie vorher gut lief den Vergaser neu einstellen und des Ergebnis "rückfüttern" oder wie die Engländer sagen: Feedback :whistling:


    MfG