Beiträge von -Päddy-

    Also Prometheus du bist wohl überall, gefällt mir 8o


    Ich will natürlich Leistung haben, aber ich will ihn deswegen "erstmal" so fahren und "drosseln" da mir schon 55km/h bis 60km/h reichen, wenn die Leistung akzeptabel ist, trotz dünnem krümmer.
    Sollte ich feststellen das es absolut zu wenig ist und absoluter Mist ist, kommt der dünne Sack weg und ein dicker drunter :D

    Hallo,


    ich will meiner 1966er ein bisschen auf die sprünge helfen.
    Sie läuft org. strich 40km/h und bei der kleinsten steigung bricht sie zusammen auf 30km/h... das NERVT..!


    Welcher ist der geeignete Zylinder?
    Ich will nicht schneller als 60km/h unterwegs sein, die grünen sollen auch nichts merken (in meiner D Betriebserlaubnis steht allerdings 40km/h)
    Fahre evtl. auch mal mit der Freundin


    Vergaser soll der org. 16/10er bleiben und der auspuff auch org. (der hat noch den dünnen krümmer).
    Übersetzung auch org.


    Welche v/max ist zu erwarten? Weiß das der dünne krümmer nicht gut ist, aber er wird den Zylinder ja ziemlich gut drosseln oder?


    Was ist da optimal? Suche hab ich schon bemüht aber nicht das richtige dabei :)
    Danke euch

    Sorry, schau grad echt selber!
    Sonst passt die welle natürlich nicht rein!
    Da ist wohl der Wurm mit den lagerbezeichungen am Schluss drinnen!!


    So gehörts natürlich..!
    Die Maße haben gepasst nur die Bezeichung hinten war falsch!!

    Guten Morgen.. ;)


    Der 1. Serie motor hat nen geschraubten kupplungskorb und ne blattfeder unterm ritzel, diese geht gern kaputt und fetzt den Motor! Soll man tauschen! Blattfeder hab ich a noch nirgends zum nachkaufen gefunden!


    Man soll den kupplungskorb umbauen auf die neue Version mit segering, diesen gibt's aber ned mit der richtigen zähnezahl wie ich feststellte..


    Ich hab den alten Korb gelassen und die schulterscheibe bearbeitet das sie über die Mutter passte und die neue Feder eingebaut..


    Ps. Mach mir mal nen guten Preis für deine aquila Bank per pn, die hab ich mir erarbeitet :D

    Habe die Kupplungsbeläge übernacht in ÖL eingelegt das sie ganz bedeckt waren...
    (laut sip getriebeöl, ich nahm einfach irgend ein Motoröl vom auto, hauptsach öl^^)


    Die Kupplung (Metall) machst einfach sauber mit nem lappen und evtl. schleifflies falls sie schlimm aussieht..
    Sonst nix ins öl ausser Beläge...

    Ich hab mir ne neue von PIS bestellt!
    DAs problem war sie passte nicht! wenn ich die Feder ganz zusammengespannt hab, hat sich die Kupplung nicht ganz nach unten geschraubt, also die Kupplung war nicht bis auf grund geschraubt und schief, wenn ich die Kupplungsbeläge eingelegt habe waren die alle schief!
    Habe dann die alte wieder eingebaut und funzte wunderbar!


    Denke die geht auch nicht kaputt, die drückt schon ist ja ne "starke" Feder.


    Schaltklauen feder musst wechseln..
    Schaltklaue habe ich bei meiner auch gemacht (die ich restauriere) (funzte ohne probleme) und bei der anderen O-Lack 1. Serie wollte ich sie auch machen aber sie funktionierte nicht (lies sich nicht schalten, die war zu eng!), dann hab ich die alte gelassen und nur die Feder neu gemacht, soll ja bei der 2-Arm eh nicht so schlimm sein!

    Arni hol dir die DVD, glaub mir..! Oder lad dir zumindest die Anleitung runter, hab da mal eine gefunden glaub sogar hier..!
    Alles perfekt beschrieben, und du kannst Schritt für Schritt alles durchmachen!


    Simmering bremsankerplatte offene Seite zum Lager
    Simmering kuwe Lima geschlossene Seite nach Lima Seite
    Simmering kuwe Kupplung offene Seite zur Kurbelwelle


    Offene Seite muss immer zum abzudichtenden Teil schaun!
    Nadellager muss eines in den nadelkranz in der Lima Hälfte!
    (Falls du nen lagersatz bestellt hast passt das nadellager nicht da bei 1.Serie einnadelkranz eingesetzt ist und kein komplettes Lager!)

    - Lager Kurbelwelle Limaseite 20 x 47 x 14 mm SKF C3 6303 C3
    - Lager Kurbelwelle Kuluseite 17 x 47 x 14 mm SKF C3 6204 C3
    - Lager Nebenwelle Kuluseite 25 x 47 x 8 mm SKF 16005
    - Lager Nebenwelle Limaseite 10 x 30 x 9 mm SKF 6200
    - Lager Hauptwelle Kuluseite 20 x 47 x 14 mm SKF 6204

    Also bei meiner org. dt. 1. Serie ist das alles org. und in Rollerfarbe!


    Bin mir auch sicher das es so sein muss, kenne noch ne org. dt. 1. serie und ne restaurierte da ist es genauso!
    Also wird da nix nachträglich an deiner gemacht worden sein, das glaube ich nicht..! ;)