Beiträge von Korona

    Hallo zusammen
    weiß jemand wo ich ein original Werkstattreparaturbuch für eine Vespa Cosa bekomme, die ausführlicher ist als die Reparaturbücher wo die Cosa zusammen mit der PX beschrieben ist. Dort sind nur wenige Seiten von der Cosa speziell und diese sind auch nicht ausführlich beschrieben. Bekommt man diese evtl im Internet?
    Vielen Dank für eure Hilfe
    Korona

    Hallo zusammen,
    bei meiner Vespa Cosa ist der Zuleitungsschlauch vom Bremsflüssigkeitsbehälter undicht, kann mir jemand mitteilen wie ich den Bremsflüssigkeitsbehälter am besten ausbauen kann umd den Schlauch zu wechseln?
    Vielen Dank für eure Hilfe
    Korona

    Hallo Kmetti


    danke für den Tipp mit dem Gleichrichter. Bin gleich nach dem Lesen zu meinem Schwager der einen Schlachtcosa hatte, nahm dessen Gleichrichter und siehe da die Hupe funktionierte einwandfrei und auch die Bremsflüssigkeitsleuchte. Die beiden hängen also doch irgendwie strommässig zusammen. Nochmals vielen Dank für deinen Tipp
    Gruß Korona

    An meiner Cosa ist am linken Griff der Schalter für die Bremsflüssigkeitskontrolle neben dem Hupenschalter. Wie gesagt ich habe die Bremsflüssigkeit aufgefüllt, entlüftet und einen Tag später funktionierte die Bremsfklüssigkeitskontrolle nicht meh rund die Hupe funktionierte auch nicht . Da diese Schalter nebeneinander liegen, dachte ich ob diese Strommässig von der gleichen Leitung bedient werden. Der Bremsschalter ging zumindest ein Tag vorher noch, bei der Hupe weiß ich nicht wie lange diese schon nicht mehr geht.
    Kannst du mir sagen wo der Gleichrichter für die Hupe zu finden ist und wie der aussieht, damit ich diesen überprüfen kann. Habe die Leitung mit dem Messgerät überprüft und es kam keine gleichmässige Leistung an, vielleicht ist es dann doch der Gleichrichter
    Vielen Dank im voraus für eure Hilfe
    Gruß Korona

    An meiner Cosa funktioniert die Hupe und die Bremskontrollleuchte nicht, hängen die beiden irgendwie zusammen? Hatte vor kurzem keine Bremsflüssigkeit mehr drin, habe sie nachgefüllt und entlüftet und danach gingen wie schon erwähnt die Hupe und die Bremsleuchte nicht mehr. Kann mir jemand einen Tipp geben ?
    Gibt es bei der Cosa ohne Anlasser irgendwo Sicherungen die es sein könnten und wenn ja wo finde ich diese?


    Vielen Dank im voraus für eure Hilfe
    Korona

    werde ich mal Montag testen, muß aber noch dazu sagen, daß wenn das Gas hochdreht und ich den Motor mit der Schaltung abbremse ist das Gas wieder normal bis ich Vollgas gebe.
    Die verklemmte Feder ist das ein Problem welches eher bei Cosa 200 vorkam, sagt mirjemand der meinte man müßte irgendwelche Schrauben am Vergaser leicht lösendamit das Festhängen weg ist.
    Gruß Bernd

    Hallo zusammen , wer kann mir helfen?


    Bei meiner Cosa 125, Bj. 91 bleibt die Drehzahl stehen, wenn ich Gas gebe auch wenn ich das Gas zurück nehme. Habe den Vergaser gereinigt, neue Dichtungen angebracht. Der Gasgriff geht nicht alleine zurück muss hier zurück drehen. Er läuft auch schwer an, muß sehr oft treten bis er kommt und geht ab und zu auch aus. Die Gemischdüse habe ich ca eine halbe Umdrehung zurückgedreht .
    Muß ich etwas am Vergaser einstellen, oder kann der Gasschieber was abhaben
    Freue mich über euere Hilfe


    Gruß Bernd