Beiträge von Skywalker



    Alles klar werde ich morgen gleich mal probieren! Danke erstmal. Ich werde berichten!

    Hallo wie schon beschrieben springt der Roller an. Dann fährt man ca. 2km aufeinmal nimmt der Roller kein Gas mehr an und läuft nur noch im Standgas. ?( Wenn man Gas gibt hört man ein leicht zischendes Geräusch. Vergaser habe ich sauber gemacht. Zündkerze getauscht. nichts! Zylinder habe ich auch nachgeschaut (keine Riefen oder sonstige ). Weiß jemand einen Rat?


    Gruß Skywalker

    Habe die Schraube rausbekommen. Ein etwas gebogener Durchschlag ( Wegen der Lampe ) und dann mit dem Hammer drauf dann hat sie verloren. Danke für den Tip. Kabel ist auch wieder richtig Isoliert und die Dame läuft wieder .
    Danke
    klatschen-)

    verdreh den Lenkkopf ein wenig auf dem Rohr, vll ist die Schraube noch "eingequetscht"...


    verdreh den Lenkkopf ein wenig auf dem Rohr, vll ist die Schraube noch "eingequetscht"...


    Das Hab ich alles schon probiert. Ich kann die Schraube so weit herausziehen bis das Gewinde kommt und dann hängt sie fest. Habe auch schon versucht die Schraube rauszudrehen geht aber auch nicht sie hängt am Gewinde fest.

    Hallo. Habe meine Vespa diese Woche wieder zusammengebaut ( Motor ), war über Winter draußen wegen Kupplungswechsel, Schaltkreuzwechsel und Dichtungen. Die alte Dame läuft auch aber jetzt habe ich wenn ich den Lenker nach rechts drehe einen kurzschluß im Kabel und der Roller geht aus! Das Kabel ist genau an der Stelle blank wo der Spalt ist wo der Lenkkopf auf dem Steuerrohr sitzt. Wollte dann den Lenkkopf abnehmen und habe die große schraube am lenkkopf aufgedreht die Mutter ist auch weg aber ich kann die Schraube nicht rausziehen um den Lenkkopf abzuziehen. Weiß jemand wie die Schraube rausgeht. Ich kann sie locker hin und her schieben aber sie geht nicht ganz raus.


    Meine Vespa PX80 BJ 84 V81XT


    Danke für jeden Tip.
    Gruß aus Leimen

    Ja Bolzen sind alle raus und unter der Lima die 4 Muttern sind auch ab. OK dann werde ich noch mal die Kupplung rausmachen. Werde mich morgen daran probieren und dann Bericht erstatten. Danke für die schnelle Antwort.

    Hallo


    Ich habe mal wieder ein Problem. Ich will mir ein neues Schaltkreuz in meine PX80 einbauen und bekomme den Motor nicht geteilt. Habe den Motor ausgebaut und mir gleich eine neue Kupplung eingebaut. Hat alles gut geklappt jetzt will ich den Motor Spalten um an das Schaltkreuz zu kommen aber das Teil geht nicht auseinander. Habe die Schaltraste abgebaut, die ganzen Bolzen wo den Motor zusammenhalten entfernt und die Muttern unter der Lichtmaschine und den Zylinder abgebaut. Ist also alles offen Habe dann mit einem großen Gummihammer auf die verbindung geklopft. Aber da rührt sich mal garnichts. Habe ich was vergessen zu lösen? Gibts da noch ne Schraube wo ich nicht weiß.


    Vielleicht weiß von euch einer Bescheid. Wäre super wenn jemand einen Tip hat.


    Gruß aus Leimen :-5

    Hallo


    Ich habe noch einen Original Auspuff für die PX80. Hat zwar von außen den üblichen Rostansatz aber ist Technisch einwandfrei. Hab ich auch erst ausgebrannt, ist also auch innen frei. Wenn du interesse hat können wir ins Geschäft kommen.


    Gruß aus Leimen jubel

    OK. Dann werd ich die Kupplung blockieren und das ganze mal mit einem Heißluftfön warm machen. Am besten wäre wenn man zu zweit ist. Der eine drückt den Kronenschlüssel fest und der andere probiert zu drehen. Werde mal meinen Sohn einspannen der soll mir helfen. Werde dann berichten ob ich es geschafft habe. Danke erstmal für die vielen Tips.

    Hallo alle zusammen.


    Ich habe ein Problem mit meiner Kupplung und zwar ich bekomme sie nicht raus. :-1


    Habe den Original Kronenschlüssel um die Kronenmutter zu entfernen aber ich bekomme sie ums verrecken nicht los.


    Lüfterrad habe ich blockiert. Kronenschlüssel angesetzt und mit der großen Rätsche probiert aufzudrehen aber da geht mal gar nichts. Hat jemand eine Idee wie ich diese blöde mutter runter bekomme. Habe bei meinem anderen Roller mit dieser Mutter keine Probleme gehabt aber bei meinem Baby geht nichts!


    Gruß aus Leimen

    Mein Sohn hat von den Mädchen erstmal genug. Er sagt die gehen nur auf die Nerven. Der hat auch nur seinen Roller im Kopf! Den habe ich auch erst unter der Kur gehabt. Yamaha Aerox. Bei dem Teil verbringst du mehr Zeit damit die ganzen Plastikteile abzuschrauben um an den Motor zu kommen, wie die Arbeiten am Motor selbst. Da Lob ich mir die Vespa! klatschen-)


    Gruß Swen

    Danke erst mal für die Info und die Bilder. Kann ich mich da alleine dran trauen oder brauche ich da Spezialwerkzeug? :pump: Habe diese Seite vom Motor noch nie aufgemacht! Die andere Seite war kein Problem. Habe da mal die Kupplung getauscht aber mehr noch nicht. Habe auch die Beschreibung hier ( zerlegung vom Motor ) ( hier vom Board) Schaltkreuz bekomme ich doch im SCK oder?


    Gruß Swen :-7

    Habe nur noch mal den Vergaser komplett zerlegt und über Nacht alle Teile ins Ultraschallbad gelegt. Danach schön mit Pressluft ausgeblasen und Vergaser wieder eingebaut. Jetzt läuft sie wieder. Aber was muß ich am Schaltkreuz machen? Ich habe nur mal probiert die Schaltzüge hinten am Schaltkreuz uber die stellschrauben einzustellen. Man kann schon fahren aber es nervt wenn öfters mal den der Gang rausspringt.


    PS: Meine Dame hat jetzt 47800 km drauf. froehlich-)

    So mein Baby läuft wieder!! klatschen-) Bin mal eine Runde gefahren und jetzt habe ich gemerkt daß mir ofters der 2 und 3 Gang rausrutscht. Bekomm ich das an den einstellschrauben an der Schaltwippe hin? Oder ist da was anderes hin.


    Gruß aus Leimen ( Heidelberg )

    So. Habe neue Zündkerze und neue Düse eingebaut. Bin mal eine kleine Runde gefahren nimmt fast kein Gas an. Das muß am Vergaser liegen denn wenn ich den Kaltstarter ziehe nimmt er auf einmal Gas an. Muß nochmal den Vergaser reinigen und den Dreck von 5 Jahren Standzeit entfernen.
    Hoffe es funktioniert dann. Oder hat noch jemand eine Idee.


    Gruß :+6