Beiträge von TraderJoes

    Vorsicht TraderJoes istn Bulle der sich hier im Forum inkognito rumschleicht und junge 13, 14jährige verknackt die eigentlich noch gar nicht fahren dürfen, aber psst ist geheim!


    So, das wird jetzt die letzte Verwarnung, Freundchen, beim nächsten Mal "verknacke" ich dich gleich mit, wenn du die Ermittlungen weiterhin derart behinderst! X( Manmanman....


    So, und jetzt darf ich wieder 'ne Woche warten, bis der Thread hier auf der 3-5 Seite ist und keiner mehr weiß, wie ich wirklich heiß :evil:

    Danke schonmal, Vespa999l.
    Dadurch, dass ich eigtl. sogar zwei Mal das Pickup gewechselt habe (die Dinger sind sogar beim direkten Neukauf oftmals für'n A...), schließe ich da einen Defekt aus, da sie ja generell Funken bekommt. Den Gaser habe ich vorm Einbau (ist ja nun ein Anderer) neu abgedichtet und saubergemacht, habe ich den eigtl. immer, sobald ich dran war (wenn ich Düsen gewechselt habe oder die Schwimmernadel).
    Außerderm glaube ich nicht, dass das Pickup sich irgendwie "besser fühlt", wenn ich den Benzinhahn vor dem Anhalten zumache (danach, wie beschrieben, springt sie ja besser an).


    Bezüglich des "Rupfens": Ja, da muss ich wohl wirklich nochmal ran, damit ich "endlich" etwas Rundes habe (ohne Falschluftprobleme). Aber wer schiebt das erste Mal (Motor spalten) nicht vor sich her und versucht erstmal alle anderen Lösungen :rolleyes: ...


    Wegen der Standzeit: Naja, gerade wenn die Kiste mal 'ne Nacht steht, springt sie super an - ist wirklich nur schwer, wenn ich gerade gefahren bin, sie kurz ausmache und danach wieder ankicken will (ohne Trick17 8):D ). Dennoch stand sie nun seit ca. 6 Monaten und als ich sie gestern das erste Mal wieder anmachte, musste ich ca. 10 Mal kicken (Benzinhahn auf, Choke rein), dann hatte ich kein bock mehr und hab sie angeschoben und dann sprang sie auch an, Choke wieder raus, Gashahn schön auf vollgas, da anscheinend wieder völlig abgesoffen und an war sie.



    Also wer noch Ideen hat, immer her damit! wie gesagt, meine Vermutung: Zyli is voll Sprit wenn ich sie ohne Trick17 anmache...

    Guten Tag!


    Ultraknappes Vorwort: habe seit 1 1/2 Jahren eine Pk50Xl I, Baujahr '88 und habe sie nach Laufschwierigkeiten (lief nur 35km/h, nur manchmal 50 - war alles "original", 50ccm, 16.15er) auf einen 85er D.R. Trecker-Zyli. umgebaut und einen neuen Vergaser (gebraucht) gekauft, nachdem sie immernoch nur manchmal gut lief.
    -> Veränderungen: neuen (gebrauchten) Gaser 16.16, abgedüst auf 70 (oder 72, bin mir nicht mehr sicher aber lief aufjedenfall mit der jetzigen am besten), 85er D.R., ansonsten Ori-Pott (achja, den auch nochmal gebraucht in deutlich besserem Zustand gekauft)


    Folgende Situation: Die Möhre will nicht recht anspringen, wenn sie warm ist, als wenn sie abgesoffen ist. Problematisch ist das also, wenn ich an der Brücke oder am Bahnübergang stehe und da ich keine Batterie geschweige denn einen E-Starter hab, muss ich mir (ohne Anwendung meines Tricks) das Bein abkicken, bis sie wieder an ist (oder halt anrollen, 2.Gang, Kupplung kommen lassen - sieht aber immer sehr bescheuert aus :pinch: ). Als erstes hab ich mal ein anderes Pickup gekauft und verbaut, weil ich von "Überhitzung" ect. gehört hatte und das auch unter anderem zu den Symptomen, die ich zuvor hatte, passte (ab einer gewissen Geschwindkeit kein Schub mehr, lag dann aber doch an dem Gaser). Zündung hab ich nicht erneut abgeblitzt, da kein Blitzgerät, springt jedoch kalt gut an und ich höre auch kein "viertakten".

    Trick17
    , der mir eigtl. auch sagt, dass der Motor immer absäuft: Wenn ich vor dem ausmachen den Benzinhahn zumache und quasi mit dem "Restsprit" im Schlauch und im Gaser fahre und sie danach wieder anmachen will und dann schnell den Benzinhahn wieder aufmache (muss ja zum fahren mehr Sprit rein :)), dann springt sie um einiges schneller an. Auch der Vergaserraum lief mir schon einige Male voll (teilweise über Nacht!), als ich den Hahn mal aufgelassen hatte.
    Nächster Verdacht war logischerweise: Schwimmernadel lässt zu viel Sprit rein / ist abgenutzt. Schwimmernadel ausgewechselt, Problem mit dem anspringen bleibt (ob der Vergaserraum noch absäuft, wenn ich den Hahn offen lasse, weiß ich gerade nicht, könnt ich eigtl. mal wieder testen)



    Hoffe jemand von euch weiß um weiteren Rat.


    Weitere Probleme, die evtl. eine Rolle spielen: Es leckt Getriebeöl, muss ich nochmal orten. Ich habe das Standgas etwas niedriger eingestellt, als sie abkann, sodass ich immer etwas Gas geben muss, um sie anzuhalten, da der Motor leicht Falschluft zieht (sehr unregelmäßig) und er bei "gutem Standgas" manchmal von alleine hochdreht.



    MfG, Marcel


    P.S.: Ich halte euch nicht für sehr bescheuert, falls ihr das denkt, wenn ihr die vielen hervorgehobenen Stellen seht aber ich möchte einfach, dass auch Leute, die sich nicht so viel Text antun wollen, die Schlüsselpassagen erkennen und sich an der Diskussion beteiligen können ;)


    Du bist mein Trader :D
    Ich les den Namen und seh das Bild...
    Ach war das tolles Kopfkino
    :thumbsup:


    klatschen-):thumbsup::-2yohman-)hehe-) Geil, geil, geil ... wer weiß, wer weiß, vllt. stimmt meine Geschlechterbestimmung gar nicht und ich bin auchn mädel :+7 , welches sich nicht traut, sich hier als solches zu outen, da anscheinend andere Mitglieder sofort "tolles Kopfkino" bekommen ... :D:D:D:D

    hmm :S:S dann frag ich doch nochmal nach: Is das denn erst bei "langhub" im allg. (also >90) zu spüren und bei welcher distanz? ich habe in der letzten woche eine fahrt ohne tshirt machen müssen (6km mit 40kmh, absolute ausnahme) und habe nichts bemerkt (zu glück). Wollts nur mal wissen, weil ich eigentlich immer nur mit tshirt und pulli rumgurk (55 kmh max.) und den nierengurt nur im winter/frühjahr benutzte. bin immer davon ausgegangen, dass es je nach außentemperatur variiert, ob man diese "Symptome" bekommt oder is das so lax wie der kühlende gegenwind, der einen vor sonnenbrand schützt :+3:thumbsup::+3 ?

    ist die ori. sitzbank von der xl1 verbaut? Dann müsstest du ja auch diese löcher im rahmen haben, wo eigentlich der sozius-festhalte-chrom-gedöns rankommt oder? versuch da mal mit nem schraubenzieher oder i-was stangenförmiges rumzustechern, sodass du den hacken zurückhebeln kannst, hat bei mir mal funktioniert, allerdings war sie dabei nicht abgeschlossen, der drücker hatte nur geklemmt und daher konnt ich sie nicht öffnen.
    hast du sie denn noch abgeschlossen? dürfte ja eigtl. gar nicht gehen, da der schlüssel sich anscheinend nicht drehen lässt -> knöpfle drücken und hochklappen ?!

    was möchtn nun hören? klar, kannst du nach belieben alle stellen deiner vespa anders farbig lackieren ....kann nicht viel kaputt gehen solange es bei solchen "nicht funktionalen" dingen wie LüRa-Abdeckung bleibt...



    MfG

    er sacht ja mitm 50er satz lief sie auch nur 35kmh ... daher denk ich, das liegt an was anderem. kann natürlich auch sein, dass der 50er auch schon ein "selbst-eingebauter" ist und somit die gefahr bestehen bleibt, dass dieser auch falschrum eingebaut wurde.
    wie siehts mit vergaser-reinigung aus? pott dicht? zündung "perfekt" = abgeblitzt oder wie hast das rausgefunden?

    Hallo
    Ich habe mir heute teile für meine vespa bestellt
    Denkt ich da geht noch mehr?
    Lg Dennis


    Imo sagt das aus, dass der TE Genanntes schon bestellt hat, was eigentlich schade ist, da, wie schon angesprochen, manche Komponenten unnötig in Verbindung mit Anderen sind. Ich hoffe, dass du dir die Tipps und gewollten Hilfestellungen zu Herzen nimmst und zu mindest die Vespatronic stornieren kannst, damit du dir für das Geld Sinnvolleres bestellen kannst, da man mit 350€ schon 'ne Menge anfangen kann.
    Am besten fragst du beim nächsten Mal einfach vor vollendeter Bestellung nach. Oder du bist dir natürlich so sicher, dass du alles bestellst, danach jedoch nachzufragen ist imo nicht so sinnvoll. (Ist natürlich immernoch besser als gar nicht zu fragen...)


    MfG,
    Marcel

    Hab mir neulich nen Alktester gekauft.


    Sorry für OT aber woher hast du den? Oder hat der vllt. eine Modellbezeichnung, bin nämlich auch interessiert an sowas saufen-)


    Wirklich notgedrungendes Anti-OT: Super E5 4 Liter :whistling: Etwas besonders war das Tanken dennoch: Als ich an die Säule fuhr, war ich erstmal erstaunt, dass die Tanke meines Vertrauens dann doch auf E10 umgestiegen ist. Dann dacht' ich mir: "Ach bei 1,55 für E10 und nur 4 Centimos mehr für Super Plus, holste dir halt das", greif' zum Hahn wo eigtl. immer Super Plus durchfließt und lese, es ist Super E5! :D:D Hab' ich nochmal auf die Preistafel geguckt und tatstächlich, der Preis von Superplus steht dran, verkauft wird aber nur LKW-Diesel, Super E10 und Super E5 :D:D Geil...



    Schönen Abend noch

    15€ Flatrate-saufen fällt ins Wasser -.- ... Dabei hätt' ich mich noch nicht mal völligst zugekippt, wollt' einfach nur mal wieder auf Achse aber nöööö, muss ja stürmen und regnen und die bekackte Fete ist zum größeren Teil draußen. Was ' das auch für'n Pisswetter zum Ferienbeginn?!
    :+1

    Immer selber suchen, melden bringt doch nüscht.


    Morgen eher verteilt über den Tag aufräumen oder schweißtreibend so schnell wie möglich? Gemacht werden, muss es aufjedenfall :D



    P.S.: Nichts gegen dich bingele28 aber wenn ich deinen Nick lese, denk' ich immer sofort an Mengele :-1 Hat dein Nick eine "Story" bzw. wie bist du drauf gekommen?


    fürn kofferraum


    ?(:+1wuetend-) Warum denn in den Kofferraum??
    Irgendwo an einer Vespa muss doch auch Platz sein, oder? Notfalls die Seitenklappe, wo sich meistens Ersatzrad oder Batterie befindet. Das wäre doch mal geil! Die Endstufe könnte in's Handschuhfach passen und dann gehddas los 2-)


    Anti-OT: Heut' ist mein 5m RedGreenBlue LED Strip mit fettem Controller angekommen, das bockt sach ich euch. der Fade-Modus, wo die Farben fließend ineinander verlaufen, lohnt aufjedenfall. Morgen kommen vllt. Bilder...



    P.S.: Was für Musik hörst du im Auto, dass du dir einen 1000Watt Tieftöner angeschafft hast? Sollte keine Unterstellung für irgendetwas sein, reines Interesse ;)

    20km/h im 1. Gang, das hört sich doch für ori ganz gut an. Was erwartest du denn?


    Bin auch der Meinung, sie zieht weiter, wenn man in den 2. schaltet :D


    Aber die Frage ist, inwiefern sie im 1. "nicht zieht", da sie im 1. Gang schon recht zügig beschleunigen sollte. Aber eigtl. sollte die Gaserreinigung schon Einiges bewirken... Ist denn Dreck in deinem Tank, wenn du mal mit einer Taschenlämp auf den Tankboden leuchtest?

    Beim Führerschein hab ich nie 'ne Ausnahme gemacht! Immer jede Möglichkeit zur Theorie und zwei mal die Woche 2 "Schulstunden" Praxis und dann geht das auch fix ;);)
    Also ich würd aufjedenfall hingehen, auch wenn's nervt (Je nach Thema, fand ich's eigtl. sogar eher interessant aber ich war halt total im "Autofahr"-Fieber. Nein, die Vespa kam tatsächlich erst 'nen Monat vor meinem 17. oder so :D)


    gerade meinen "Fun-FB-Account" "wiedergefunden (einfach mit 'ner 10 Min-Mail vor 2 Monaten mal angemeldet, um 'nen Abend zu besprechen)
    diesen nun löschen oder vllt. doch vorerst behalten? :?

    • Evtl. eine zweite PK50XL für 'ne kleine Maus ... Vechs wäre stolz auf mich froehlich-)
      Und ich weiß noch, dass ich ihm mal die Ohren Augen zugeheult habe, dass ich hier im hohen Norden eh kein Schnäppchen machen kann, weil man ja eher Richtung Italien in jeder Scheune 'ne Vespa stehen hat und nun das. Auch wenn sie in einer Autowerkstatt steht :D:rolleyes:
    • Morgen hat wohl mein kleiner "Mop-Shop" die Schwimmernadel -> hoffentlich springt sie dann besser an bzw. hört auf nach ziemlich kurzer Zeit zu siffen.
    • Wochenende 'ne schöne Party mit Sand, Strandliegen und chilliger Musik mitten in der nächst größeren Stadt (Und das, obwohl wir 1,5km entfernt, den nächsten Strand an der Elbe haben >< Aber gut, wenn Veranstalter in der Stadt feiern wollen, dann werden eben 80 Tonnen Sand in die Stadt gefahren... :-1)


    Einzig das Wetter könnte meine Laune noch, zu mindest trüben, da es momentan eher MischMasch ist und ich nicht weiß, ob's am WE wirklich schön/trocken wird/bleibt.


    MfG,
    Marcel

    Nabend,
    Komme gerade, man glaubt es kaum, von einer Vespabesichtigung zurück und mir stand dort doch tatsächlich was Brauchbares gegenüber, wenn auch nicht, wie versprochen "aufjedenfall älter als deine, da" (meine = PK50XL '88) ... Was fand ich vor? Eine V5X3T, mit anderen Worten, eine PK50XL und dann sogar noch '89 ! :D:D Kennzeichen, dass dran ist, ist von '96 und seit dem war der Besitzer im Begriff sie zu restaurieren :whistling: Alles Einzelteile, außer Rahmen mit Gabel und Reifen, Lenker, Kabelbaum, Zündschloss und Motor drin. Rest ist nicht verbaut (Fußbremse, Bowdenzüge, Hebel, Rellais)
    Dennoch scharf, da das Gerümpel nur 100-150 Öcken kosten soll :-2. Und es ist wirklich nicht schrott.
    Hier mal eine kleine "Mängelliste" (leider keine Fotos gemacht, da es recht spontan dazu kam):


    • Rahmen weist besonders unterm Trittbrett, wo die Wölbung zum Beinschild anfängt, Roststellen auf, die teilweise durch sind.
    • Rahmen ist im Innenraum der beiden Backen recht rostig, schien aber "nur" stärkerer bröseliger Flugrost zu sein.
    • Zwei rechteckige "Löcher" im Beinschild jeweils eines auf beiden Seiten, über dem "Vespa"-Schriftzug in der Größe einer Kreditkarte (Warum auch immer).
    • Blinker, Blinkerrelais, Hupe, E-Starter wurden nicht getestet, da der Gaser nicht dran war.
    • Hinterer Stoßdämpfer wurde mit Gelb (O-Lack ist so ein bläuliches Grün, in die Richtung) übergesprayt, da ist wohl was im Busch 2-)
    • Auspuff ist, glaube ich, hin. Sieht ziemlich Anus aus aber vllt. funktioniert der ja noch :rolleyes: Ansonsten habe ich ja noch einen, der wahrschnl. mit 27k-km Laufleistung besser aussieht, als der :whistling:
    • Papiere sind "noch" nicht vorhanden. Sollen wohl existieren wurden aber etwas verlegt, Verkäufer meinte aber, dass er da nochmal Recherche betreiben würde. Ist wohl aber nicht geklaut, da ich den VK auch persönlich kenne und er die Möhre den Eltern seiner Holden "abgenommen" hat. Die hatten damals vor, das Ding zu restaurieren und da liegen wohl noch die Papiere... :sleeping::whistling::sleeping:


    Nun zum Positiven:


    • Rahmen sah sonst echt noch gut aus, keine Dellen oder Verzug, keine Lackschäden, selbst unter der Fußmatte kein Rost, >O-Lack<!, Seitendeckel waren zwar "gesprayt" aber ohne Dellen ect.
    • 16.15 Gaser mit Luffi ASS und Gusskappe sahen noch absolut top aus.
    • Lenker, Gabel und Lenkkopfabdeckung sahen ebenfalls super aus. Bei der Gabel konnte ich unten nicht besonders viel sehen, da ja noch das Schutzblech (auch keine Dellen, rostig am Übergang zur Gabel) verbaut war.
    • Motor ist m.M.n. noch richtig gut in Schuss, für die Standzeit. Motor dreht, Kompression fühlt sich auch gut an und es gibt einen Zündfunken 8o. Eigentlich müsste man das Ding nach Einbau des Gasers (wenn Getriebe im Leerlauf steht) anmachen können :rolleyes: Ansonsten: Sifft nichts, nahezu kein Rost (etwas an der Lüfterradabdeckung), sieht einfach gut aus.
    • Außerdem erwähnenswert ist der Tacho mit sagenhaften 7100km auffer Uhr!!! Ich denke auch, dass die Reuse daher schon gut was wert ist, wenn man den Motor vllt. nochmal vorsichtshalber neu abdichtet (wurde denke ich mal noch nicht geöffnet -> Dichtungen = Staub).
    • Es scheint ein Alu-Zyli verbaut zu sein, was kann das sein?
    • Supergeil: Es wurden Lautsprecher ins Handschuhfach gebaut, die sogar so eine Art Blinkergitter als "Schutz?" besitzen. :+1:-4:-1 Das schöne Handschuhfach aber gut, jedem das seine...



    Meine Frage: Was sagt ihr dazu? Was bringt von den Kleinenteilen noch recht viel ein? Ich dachte da so an Zündung (da sie funktioniert), Gabel habe ich auch immer "teuer" in Erinnerung, Gaser für 30 oder inkl. Murks 35.
    Hupengleichrichter, Rellais, Kabelbaum ect. habe ich keine Ahnung, was meint ihr?
    Wohne im schönen Süden von S-H an der Elbe gelegen, von wo ich alles anbieten würde (müsste ja auch "Auswirkungen" auf den Preis haben).
    Wie sieht's dann noch mit dem Motor aus? Nehmen wir mal an, ich würde ihn - so wie er ist - verkaufen wollen. Was würde ich dafür kriegen? Dreht, hat Kompression und macht Zündfunken.


    Zu meinem grob geplanten Vorgehen: Karosse genauer ansehen: Motor raus und mal auf'n Kopf stellen :-9. Dann aufjedenfall eigtl. Motor spalten, da ich 1. stark glaube, dass die Dichtungen über die Jahre weggebröselt sind/weg bröseln und 2. so Übung im Spalten bekomme, sodass ich in meine Alltagsreuse vllt. doch schon früher als Winter '11/'12 eine 3.72er verbauen kann :-7 Gaser reinigen ect. ist ja klar, ich denk auch, dass ich, nachdem sie dann hier steht, erstmal einen sauberen Gaser ranschraub und guck, wie's mit den Gängen aussieht (ist ja nichts am Lenker befestigt -> keine Ahnung, in welchem Gang die Züge ausgebaut werden/wurden?).
    Ob ich die Karosse schweiß bzw. wieder so fit mach' (strahlen, grundieren, lackieren - aber inner Lackierkabine), dass man sie als "restauriert" bezeichnen kann, muss ich mal sehen. Es reizt halt vor allem wegen dem Tachostand, i-wann sagen zu können, dass das Ding eigtl. fit für die nächsten 15-20k ist (siehe mein Ranzreusen Tachostand: 27500km).



    Also das wars erstmal. Bin auf Meinungen/Kritik an der Vorgehensweise oder Sonstiges gespannt, wäre schön wenn ihr ein paar Teile preislich eingrenzen könntet, die euch so zu "PK50XL(I)" einfallen. Kann durchaus sein, dass ich auch Teile vergessen habe aufzuzählen, obwohl sie vllt. doch etwas "mehr" wert sind (so >30€).
    Ich weiß, schiede, dass ich keine Fotos gemacht habe aber hatte wie gesagt keine Möglichkeit und notfalls fahr ich da vor Kauf nochmal hin und knips die Rübe ab. Dachte/Denk halt, die Möhre hat soweit Potential und daher würde einem Kauf wohl nichts im Wege stehen. Wollte nur mal wissen, wie viel das alles so-wie-es-ist schon wert ist, um einschätzen zu können, wie viel man rausholen kann, wenn man sie nun noch restauriert/straßentauglich macht.


    MfG,
    Marcel, wo sich so unerwartet wie nie plötzlich der "Trend zur 2. Vespa" herauszeichnet :+2