Beiträge von hijacker

    Moin,
    mal wieder Probleme mit meiner XL2 Automatik:


    Nach kurzer Fahrt (Stadtverkehr) dreht meine Vespa mit eingelegtem Gang an der Ampel nicht wieder hoch bzw. nimmt nur sehr wenig Gas an. Muss mit Füßen nachhelfen dann kommt sie gaaaaanz laaaangsam auf touren.
    Sobald ich den Leerlauf einlege, nimmt sie wie ganz normal Gas an und dreht hoch. Sobald der Gang wieder drin ist.: tucktucktuck...
    Jemand eine Idee?


    Danke und Gruß

    Moin,


    wenn ich meine PK XL2 Automatik nach Standzeit über Nacht oder nach der Arbeit starte, beschleunigt sie eig recht zügig und flott. Sobald sie ein wenig "warm" ist (15 Minuten Fahrt) nimmt die Beschleunigung deutlich ab... Endgeschwindigkeit bleibt aber ähnlich.


    Jemand eine Idee woran das liegen könnte? ?(


    Hab die Kupplungsbeläge im Verdacht. Variorollen von Dr. Vespa sind schon drin. Pick-Up und Keilriemen im letzten Jahr gemacht.


    DANKE!

    Moin,


    nach dem Winterschlaf wollte ich schön einige Runden mit der PK XL2 Automatik drehen. Batterie ist wohl zwar leer aber die Kleine ließ sich leicht anschieben. Motor läuft rund und zieht gut durch wie immer.
    Nur leider funktioniert das Licht und die Blinker nicht! Nicht im Stand und auch nicht wenn der Motor läuft... ?(
    Bremslicht funktioniert hingegen... :rolleyes:


    Jemand eine Idee oder Hilfe? Möchte ja auch mal im Dunkeln fahren :S


    Achso... nach einer ersten Durchsicht scheinen alle Kabel unter der linken Backe heil zu sein und die Kabelstecker stecken... Vor dem Winter hat alles funktioniert. Vespe wurde auch nicht bewegt in der Zwischenzeit...


    Danke und Gruß!

    Moin,


    habe hier ein kleines Problem mit meiner PK XL2 Automatik:


    Nach etwas längerer Tour (20-25 km) blieb sie gestern an der Ampel einfach stehen. Also: Motor lief zwar noch, die Vespe nahm aber kein bzw. sehr wenig Gas an. Auch auf Vollgasstellung. Erst nach Anschieben per Fußbetrieb und einer ewig langen Zeit (30 Meter) mit Schrittgeschwindigkeit fängt der Motor langsam an hochzudrehen und sie fährt wieder etwas schneller. Dieses Problem tritt an jeder Ampel auf. wuetend-)


    Irgendjemand eine Idee, wo ich ansetzten könnte? :pump:


    Zur Info: Glaube mein Auspuff ist etwas undicht, weiß aber nicht, ob das mit dem Problem zu tun hat...


    Danke und Gruß
    Tjark

    ist bei der automatik nicht so einfach neue beläge oder neue kupplung zu bekommen...!
    kupplung hat aber noch genügend belag. kupplungskorb ist aber von außen etwas verschmiert. werde mal auseinandernehmen und reinigen.
    bringen die feinen rillen etwas? jemand damit erfahrungen?

    soll original zylinder drin bleiben. keine lust ärger bei unfall mit der versicherung... reicht ja eig auch, wenn er jetzt noch vernünftig an der ampel anfährt.
    gaszug würde dann doch auch bei späterer beschleunigung probleme machen, oder?

    Rollen sind leichter als Original! Mit deen Alten Rollen ist er auch schon schwierig losgekommen, aber das war noch erträglich.
    Warum fährt die Reuse nicht los... echt bisschen peinlich an der Ampel ;-)


    Weiß´jemand Rat?
    Hab gestern den Vergaser noch mal frisch eingestellt, daran lag es auch nicht! Kupplung? Federn?

    Hallo,


    bei meiner PK XL 2 Automatik habe ich vor Kurzem die von Dr. Vespa angefertigten Variorollen verbaut. Höchstgeschwindigkeit und Beschleunigung deutlich besser! Nur zu empfehlen!


    Leider beschleunigt meine Wespe aus dem Stand an der Ampel nicht wirklich. Drehe den Gasgriff und es dauert knapp zwei bis drei Sekunden oder fünf Meter bis der Motor richtig hochdreht und ansprechend beschleunigt. Bis dahin tucker ich nur langsam vorwärts...


    Habt Ihr ne Ahnung woran das liegen kann?
    Bringt eine Erneuerung der Kupplungsbeläge eine schnellere Beschleunigung?


    So long,


    Tiark