Beiträge von Der_Häns


    Sowieso dabei. Mit frau natürlich. :)

    wenns an der motordichtung leckt hilft nur motor auf und neue dichtung rein. Ölstand prüfen kannst du indem du den roller auf ne ebene stelle stellst und die schraube rechts vom stossdämpfer wo "olio" drauf steht aufmachst. Da sollte das öl bündig zur öffnung stehen bzw leicht raus laufen.

    gibts eigentlich auch ein fanzine was sich hauptsächlich mit der süddeutschen/österreichischen szene beschäftigt. das magazin von classic scooter befasst sich ja mehr mit der hamburger ect. szene oder?

    1. mach mal vergaser raus und reinige alles im ultraschallbad. bei der gelegenheit schaust du auch mal welche düsen verbaut sind (steht drauf. ist immer gut zu wissen wenn du mal fragen hast) eventuell is im vergaser was lose. oder benzinhahn falsch angeschlossen. wenn der benzinhahn nach links (in fahrtrichtung) schaut muss er zu sein. kannst du testen wenn du den benzinschlauch abziehst und da sprit raus kommt oder nicht. bei der gelegenheit auch neue dichtungen rein machen. vielleicht siffts da raus.
    2. eine restauration würd ich mir gut überlegen. wenn sie gut läuft und auch gut aussieht, warum sollste denn was machen? ein paar schönheitsfehler sind normal. ausserdem ist originallack sehr begehrt. ist es denn noch originallack? falls du dir es doch in den kopf setzen solltest, warte damit bis du einiges an erfahrung gesammelt hast. eine restauration ist als neuling nicht ne sache von heute auf morgen.
    3. ooooh ja... sehr viele sogar.
    4. siehe 2.
    5. je nachdem was du alles brauchst. kann man so nicht sagen.
    6. tja. das is die frage der fragen. wenn sie 62 läuft is sie garantiert nicht original. denke mal dass du nen 75 ccm verbaut hast. wobei wir wieder beim thema wären, wieso du was machen willst wenn alles super ist...
    7. du kannst was an der übersetzung machen. wobei wir bei 10. wären..
    8. vibrationsgeräusche sind bis zu nem gewissen pegel normal.
    9. getriebeöl wechseln schadet nie. je nachdem wann es zuletzt gemacht wurde.
    10. solltest du es dir sooo sehr einbilden auf 75 zu kommen kommst du am motor spalten nicht vorbei. dafür wird aber spezialwerkzeug benötigt. von neuer übersetzung über auspuff und evtl neuem vergaser.

    hey kirsche.


    welche düsen hast denn im vergaser? also hauptdüse (wenn du die schwimmerkammer abmachst ist es die in der mitte) und welche nebendüse (die messingfarbene an der seite). am besten du nimmst den vergaser mal raus und reinigst alles. möglichst im ultraschallbad.

    hohlschrauben sind die, durch die die züge durchgehen. unten kurz vor der schaltwippe. sie dienen dazu, die feinjustierung der züge vorzunehmen. die drehst du bevor du den schraubnippel (siehe unten) festziehst, ganz rein. dann schiebst den schaltzug dadurch und hängst ihn in der schaltwippe ein.
    schraubnippel sind die dinger mit denen die schaltzüge an der schaltwippe angemacht sind..

    Ja gibt es. In der sufu. Zum teil gibt es motor restaurations kits bei denen alle dichtungen und lager dabei sind. An spezialwerkzeug brauchst nen polradabzieher und nen kupplungsabzieher. Halteblech wär auch nicht verkehrt.

    servus. wollte nicht extra nen neuen thread erstellen weils nur ein paar interessenfragen sind. gabs ne 50s mit lenkerblinkern? nich wirklich oder.. zudem: bj 1993.... v.a. für das geld..oO
    ich will sie nicht kaufen aber bin grad fündig geworden weils in meiner nähe is.


    indem du abdüst. Also mit einer grossen düse anfangen und dann schrittweise runterdüsen. Wenn das mit der 74 er stimmt (weiss nicht welche im 19er verbaut sind) z.b. Bei 80 anfangen und runtergehen bis die vespa am besten läuft und das kerzenbild schön rehbraun ist.