Beiträge von SEK

    Hab grade auch den 139er verbaut, bin mir aber auch grade nicht sicher... Laut Anleitung heisst es "kolben mit den Entleerungsbohrungen, gerichtet auf die zuätzlichen Öffnungen , einbringen".


    denke das die kleineren Bohrungen nach oben zeigen müssen und der grosse zum Auslass. Berbessert mich wenn es nicht stimmt!

    Also, erstmal ist die Frage ob der 177 nen abgedrehten Zylifuss hat und damit ohne arbeit auf das 80er Gehäuse passt . Ansonsten muss du 1mm abdrehen.
    Grösser Welle ist klar, Getriebe kannst du auch eins von ner 125er Lusso nehmen, glaub die sind genauso gut. 24er Gaser ist dsas mindeste, Düsen ist immer schwer zu sagen... wenn du den Gaser noch ovalisierst und die Überströmer anpasst, macht er den 200er locker Konkurrenz. Nur hast du eine Menge Arbeit und die gleiche investition wie für einen 200er. Der "kleinere" wird biestiger sein, der 200er braucht Drehzahlen.


    Ich hab in der T5 nen "netten" 200er, der ne Menge Spass macht!!! :rolleyes:
    Der 139er mit 24er mit allem Fräsarbeiten ist aber auch nicht zu verachten und im Anzug höllisch!


    Bei Ebay bekommst du nen SUUUPER motor angepriesen, der dann aber auch Schrott ist und aufgarbeitet werden muss. Oder frag mal Rita....

    Hallo!


    Bin dabei mein Motor wieder mit dem Rahmen zu verheiraten!


    Bei der Scheidung konnte die gute Traversenschraube sich nicht von den Gummilager trennen( festgerostet) und so hab ich die Schraube abgeflext... nun muss ich neue Gummis einbauen, nur ist mir die Übersicht auf den Explosionszeichnungen zu gering..


    Meine Frage: Was brauch ? nur das Set im Anhang von Sip oder noch etwas?

    Erstmal herzlichen Glückwunsch zu der Largeframe und den Malle!


    Denke das du mit der 108 ganz gut bedient bist, trotzdem erstma ne 110-112 verbauen und ggf runterdüsen. So umgehst du den Kolbentod.


    Bin auch grade dabei den 24er Vergaser einzustellen auf Malle, bei Fragen meldt dich oder du weisst ja wo ich arbeite (privat und geschäftlich)!!

    Stimmt schon, manchmal habe ich auch den Eindruck das diese Firmen zu schnell wachsen wollen und dann der Kunde der Leidtragende ist. Und Reklamationen müssen zur Zufriedenheit des Kunden gelöst werden.


    Ein Vergleich war das nicht, wenn ich einen Rat oder was nicht genau weiss, frage ich hier oder bei dem Vertragshändler ( der auch mehr von seinen Stammkunden lebt), brauche ich aber etwas zum tunen hab ich die grosse Auswahl bei den Internetshops.

    Man muss wirklich bedenken was für ein grosser Laden Sip und Scootercenter sind. Bei so einer Größe, Präsenz und Teilemenge die täglich verkauft werden ist die Reklamationsrate eben höher als bei anderen. Eine Firma mit der Grösse hat eben viel mehr Kundenabwicklungen als eine kleine Bude. Natürlich darf es nicht sein das was falsch läuft aber dann beschweren sich alle immer lautstark.


    Sip gibt ja auch klar seine Warenbestände bei der Beschreibung mit an. und wenn Ware zur Zeit nicht lieferbar ist oder der Zulieferer Lieferschwierigkeiten Ohne festen Liefertermin hat, sind Sip o. ä. auch die Hände gebunden.


    Man muss auch mal überlegen, warum diese Firmen an der Spitze stehen und viele Teile selbst auf dem Markt gebracht haben.


    Kann da aus Erfahrung reden, da ich bei einer grossen Kfz-Werkstattkette im Service tätig bin und da auch einiges miterlebe oder höre!


    Muss aber auch sagen dass ich den Telefonservice nicht gern nutze, da es wirklich immer Personen sind die keine Lust haben oder einen schlechten Tag haben.
    Habe auch bei SIP letzens was bestellt, Getriebeöl in Rückstand. Dann bekomme ich eine Mail das das Öl lieferbart ist aber ich unter dem Mindestbestellwert von 15,- liege. ?( Klar ist es eine Nachlieferung, habe aber den Rückstand storniert und mein Öl woanders gekauft.


    Der kund ist zwar König, darf aber nicht regieren! 8o

    Gute wahl, werde meine Felgen nun auch immer bei sip oder sck kaufen, zwar teurer aber man ist sich sicher was man bekommt!


    die reifn sind auch i.o., hab auch die Heidenau k61 auf der t5 und nun auch auf der px139 in 100/90/10 , bin zufrieden und halten auch was aus! :D

    Also ich hab meine bei Ebay gekauft, die war als Customchrom deklariert. Der Chrom ist auf jeden Fall gut, aber musste die Aussparung fürs ventil ein wenig vergrössern.Auch über den Stehbolzen der Bremstrommel sind so fixiernasen, da war die felge oben drin aber unten lag sie drauf, so hab ich sie ein wenig gekürzt.


    [Blockierte Grafik: http://www.sip-scootershop.com/upload/images/abbildungen/00006274_003.jpg]


    Denke das die Originalen länger halten und ne Nr haben, nur reichen die Customchrom vollkommen aus und mich hat noch nie nen Prüfer nach ner eintragung von den Felgen gefragt!

    Kauf dir neue, kosten ja nix.


    Wenn du die schleifst/ sandstrahlst, spachtelst 8| ( bei "tragenden" Teilen???) und dann beschichten lässt sind die Kosten doppelt so hoch.


    Wenn nach dem entrosten schon Löcher zu sehen sind, ist das viel zu gefährlich zu verbauen und zu fahren!

    Die Chromfelgen gibt es in Billigchrom oder Customchrom, wobei custom noch besser verchromt ist.


    Nur die Passgenauigkeit ist manchmal nicht gegeben, habe grade versucht ne Customchrom felge an der Bremstrommel zu montieren und brauchte etwas Nacharbeit( Ventil und an der Bremstrommel). Chromfelgen müssen theoretisch eingetragen werden, da helfen dir Originalfelgen mit grössengravur weiter.


    Reifen kannst auch 100/90/10 verwenden, evtl vorn unterlegscheiben zum distanzieren von der Gabel verwenden. Müssten aber auch eingetragen werden(kein Problem)

    Die Kaskade hab ich gespachtelt (Gitter und Schildaussparung oben zu), dann spachtel feingeschliffen, Füller/haftgrund drauf und dann gelackt. Aber wenn der Originallack bei dir drauf ist nur anschleifen und grundieren, dann lackieren.


    Klarlack kommt da keiner drauf, soll ja nicht glänzen.


    Schleif die Teile nicht zu grob an, min. 240 besser is 400er schleifpapier. Bei Teilen die zuviel Lack draufhatten(Seitenbacke), hab ich Abbeizer genommen und das nackte Blech behandelt...


    willst du mit Dose lackieren? oder Pistole?

    So, hab mal ein paar Pics gemacht, leider nur mit Handycam....


    Wie gesagt, der Rahmen hab ich schon so gekauft, die Anbauteile (Lenker inzwischen auch)hab ich in Eigenregie gelackt. Ganz gut, wie ich finde... Wird auch nur die Alltagskiste werden.
    Hoffe hilft dir weiter! Bei Ebay is grade auch ne matte Px drin..



    Schreib auf jeden Fall rein das es nur ein Rahmen ist und vergiss nicht die Fahrgestellnummer!!!


    mfg
    SEK


    Farbige blinkergläser haben kein E Zeichen, wurden aber immer ohne Probleme eingetragen. achte darauf oder versuche, das der Tüv keine Farbe (rot,schwarz, weiss) einträgt. Bei mir wurden "Blinker bosatta mit gelben Glühlampen" oder so ähnlich eingetragen. So hast du keine Farbbindung! Kann Dir bei Bedarf nen Gutachten/ Eintragung schicken, erleichtert die Umstimmung des Tüvs!


    mfg


    SEK

    Bin auch grade dabei eine Alltagshure in Mattschwarz aufzubauen, der Rahmen war schon mattschwarz sodas ich nur die Anbauteile mattschwärzen muss. Mit ein bisschen Lackkenntnis und nen Träger bier gehts allemal, oder du rollst die Farbe. Wie schon gesagt, schleifen, spachteln, füller/ Haftgrund, lackieren. Bei matt brauchst du auch keinen Klarlack . Foto stell ich mal die Tage rein...


    Bei den Papieren brauchst du nen Kaufvertrag und einen Nachweis das der Rahmen/ Roller nicht gestohlen ist. Damit beim Tüv/ STVA vorstellig werden.


    Motor ist kein Probl., breauchst aber glaube ich einen Nachweis von Piaggio. Da weiss z. B. Rita weiter...


    Gruss


    SEK

    Hallo!


    Habe bei meiner T5 ein Problem, wenn sie mal 2-3 Tage stand, tropft auf der linken Trittbrettseite leicht Öl(evtl. auch Benzin) unter der Fussmatte raus. Sie steht auf dem Seitenständer, es ist aber keinesfalls ersichtlich wo die Suppe herkommt! Es läuft nix am Motor oder wo anders... ?(


    Kann es vom Tank kommen? Sie ist auf Selbstmischen umgebaut...


    Danke im voraus!

    Kommt wirklich auf den Lackzustand an...


    1: Hast du leichte Oberflächenkratzer?



    2: Ist der Lack stumpf und verwittert?


    Es gibt als Beispiel von Sonax Polituren mit Farbpartikeln, oder eine Serie die sich xtreme 1, 2 oder 3 nennt. 1 ist für normale Lacke, 2 für "waschanlagenkratzer" und 3 für alte und verwitterte Lacke. Je nach Zustand des Lacke sind mehr Schleifpartikel enthalten in der Politur.


    Gibt auch die beste Schleif- und polierpaste von 3M, die kostet auch dementsprechend und sollte mit nen polierschleifer aufgetragen werden. Aber Laien machen sich damit noch schlimmere Schleifspuren rein(Kreise).


    Hol dir Lackreiniger, und dann je nach Zustand politur, die meissten haben Wax mit drin.