Beiträge von gaugel

    Originalvergaser PK 50S - 16/10


    Wenn Du ne 3.00 Primärübersetzung verbauen willst, dann nimmste lieber gleich nen 102ccm Zylinderkit. Der hat mehr Dampf u. kommt mit der längeren Übersetzung vor allem bei Fahrten zu zweit besser klar u. macht mehr Spaß!
    Dazu brauchst dann noch ein 19er Vergaserkit, gibts z.B. bei Scooter-Center. Wenn Du nen Rennauspuff brauchst, ich habe hier noch einen fast neuen LeoVinci SecSys liegen.


    gruß, gaugel.

    Wenn Du o. sonst jemand einen LeoVince SecSys will, ich verkaufe meinen. Keine 200km gefahren. Super Optik, bringt ordentlichen Schub oben raus, vom Sound her ziemlich sportlich. Gute Passform. Ich habe ihn wieder weggemacht, weil er mir zu auffällig war.
    Passend für PK50 S-XL.


    50 Eur. inkl. Versand!


    gaugel.

    Also mit der von Dir beschr. Vergasereinstellung bekommst Du den Vergaser klar nicht korrekt eingestellt.


    Das Gaszugspiel muß so sein, daß der Gasschieber in Grundstellung ist, wenn man kein Gas gibt. Das erkennst Du dadurch, daß die Leerlaufeinst.schraube auf dem Vergaser aufsitzen muß, es darf keine Luft dazwischen sein. Also den Gaszug so einstellen, daß der Vergaser ohne viel Drehen am Gasgriff reagiert.


    Um den Vergaser einzustellen, den Motor schön warm fahren.
    Vespa muß eben u. gerade stehen u. mit beiden Rädern den Boden berühren. 2. Person sollte Vespa halten.


    Gemischschraube ganz reindrehen, dann 1,5 bis 2 Umdr. wieder herausdrehen.
    Motor starten u. mit der Leerlaufeinst.schraube die allerniedrigste Drehzahl einstellen(so das der Motor grad noch läuft).
    Jetzt die Gemischschraube gaaaaanz langsam reindrehen bis der Motor am höchsten dreht(dreht man die Gem.schraube dann weiter, fällt die Drehzahl wieder ab). Jetzt wieder 1/4 Umdr. herausdrehen.
    Dann mit der Leerlaufeinst.schraube gutes Standgas einstellen.
    Das wars!


    gruß, gaugel.

    Kann gut sein das durch das auf die Seite legen irgendein Stück Dreck o. sonstiges was schon im Vergaser war sich dadurch gelöst hat u. jetzt die Hauptdüse o. einen Kanal verstopft. Bau mal den Vergaser aus u. reinige ihn gründlich u. blase alle Kanäle mit Druckluft aus. Vielleicht ist das Problem dann beseitigt.


    gaugel.

    Der gut eingefettete Filzring wird vorne, direkt da wo der Vergaser auf den ASS gesteckt wird, über den ASS geschoben. Wenn Du dann den Vergaser auf den ASS steckst, drückt dieser den Filzring nach hinten gegen die Gußschutzkappe. Somit wird diese Stelle abgedichtet.


    gruß, gaugel.

    Ja, aber nur bergab! Einen Unterschied wirst Du kaum spüren, etwas mehr Durchzug vielleicht. Ich finde einen 50er Satz lohnt sich nur, wenn man "Original" bleiben will!


    gaugel.

    Ich denke nicht, daß der PX-Dämpfer passen wird, kannst es aber mal ausprobieren, geht auch nur wenn Du ein Federbein hast, was unten mit zwei Schrauben befestigt ist. Also das Federbein ist oben mit dem Federteller verschraubt u. dieser ist mit zwei Schrauben am lenkrohr befestigt. Wenn Du ein neues Federbein montieren willst, solltest Du zwei neue Gummis am Federteller montieren. Kosten ca. 3 Eur. Wenn Du das Rad abmachst, siehst Du wie oben der Federteller mit dem Lenkrohr verschraubt ist. Ist eigentlich ganz simpel.


    gaugel.

    Also, dann hol Dir ne Schwalbe. Falls es dich interessiert: Für die Schwalbe gibt es mittlerweile diverse Tuningkits(Zylinder, Auspuff etc.)


    gaugel.

    Zitat

    Die alten Vespen dürfen leider nur 50 fahren,das Privileg 60 zu fahren ist einzig und allein den alten ddr Mopeds vorenthalten.


    Sorry, es muß ....vorbehalten heißen, sonst wäre es genau das Gegenteil! ;)
    Es gibt auch einige Vespas, die laut ABE nur 40 km/h :( dürfen!


    Also ich finde es Geschmacksache. Ich finde die DDR-Mopeds schon gut, würde aber immer eine Vespa vorziehen.


    MfG, gaugel.

    Also das Motorteile sehr heiß werden können, ist doch klar. Im Verbrennungsraum herrschen im Betrieb Temp. von mehreren hundert Grad u. dazu kommen diverse Reibungskräfte.


    Versuche erstmal Deinen Vergaser richtig einzustellen, ich denke das ist Dein Problem. Die Suchfunktion wird Dir die nötigen Infos liefern! Wenn der Motor mit der 74 HD nicht recht läuft, dann nimmst halt mal ne 72er, fährst ne Runde u. beoabachtest dabei Dein Kerzenbild, net das Du noch nen Klemmer bekommst!


    gaugel.

    Hatte das selbe Problem. Die HD war zu groß. Einfach mal ne Nr. o. zwei. runterdüsen und auf jedenfall das Kerzenbild dabei beobachten.


    Wenn die Kupplung durchrutscht, müßtest Du am Berg stehenbleiben aber der Motor dreht weiter/geht nicht aus.

    Auf dieser Seite hier erfährst Du alles zum ZZP(Zündzeitpunkt) u. noch vieles interessantes mehr. Wie Du auf der Tabelle bei Zündung siehst, brauchst Du bei Deinem Zylinder den ZZP nicht verändern, jedenfalls wenn Du eine PK XL fährst weil bei ihr der ZZP schon werksseitig auf den benötigten Wert eingest. ist.


    Also wenn der Kolben trocken wäre, hättest Du schon längst nen Klemmer. Der sieht trocken aus, aber ein Schmierfilm ist schon drauf. Mach mal die 72er HD rein, müsste dann besser laufen.


    gaugel.

    Radachse-Zentralmutter: 80NM max.


    Gestern wollte ich selbst vorne eine neue Trommel samt Belägen montieren, aber ich habe die verdammte Trommel nicht runtergebracht. Muß mir wohl nen Abzieher besorgen weil viell. das Achslager auf der Achse eingelaufen ist. X(


    PS: Da es schwierig sein kann für ne PK XL ne ori. Bremstrommel zu finden, kann man die von der PX nehmen mit 20mm Achsdurchmesser.


    gaugel.