Beiträge von zapp

    ooo man, ein kumpel von mir hatte bedeutend kleinere blasen an seiner automotorhaube...ein anderer freund, der lackierer is hat ihn dann mal drüber aufgeklärt, wie schlimm die sache is. als ers ihm net glauben wollt, hat der dann einfach mal kurz nen schraubenzieher durchgestochen...probiers mal aus...da is nimmer viel zu machen
    mach die vergammelten teile lieber weg, bevor dir dein tunnel auch noch abfault, mit abschleifen is da denk ich nimmer viel.

    naja, ich denke mein problemchen löst sich gerade in wohlgefallen auf. nach circa gefahrenen 100 km nach getriebeölwechsel wird das klingeln immer weniger, bleibt auch teilsweise ganz aus.
    ich vermute mal es kam ausm getriebe und das öl hat sich so langsam richtig verteilt...
    eure meinungen dazu? will ja nicht, dass es was anderes ist und ich meine reuse schrotte.

    logischerweise besteht auch bei den modernen entnahme-techniken ein restrisiko...dieses ist meiner ansicht nach aber so gering, dass vor allem wir zweirad-fahrer uns nicht einscheissen sollten, denn wir gehen jeden tag auf der strasse ein wesentlixh höheres risiko ein.


    btw: ich bin schon typisiert, bin bin bei der freiwilligen feuerwehr und wir ham das geschlossen machen lassen. also frag am besten auch mal bei den freiwilligen feuerwehren, pflästerlesbebber (rotkreuz), thw etc...vielleicht helfen die in ihren orten so was zu organisieren


    bei uns anner uni machen die so ne aktion jedes zweite semester, wenn die neuen erstis da sind. wär vielleicht auch ein tipp an SoGod...frag doch mal bei den fachschaftsräten an den unis in deiner umgebung nach. die sind von solchen sachen immer schnell zu begeitsern und ne uni hat ein hohes spenderpotential...


    generell kann ich dir sagen, dass es immer gut ist, vereine und interessengruppen zu mobiliseren. wenn menschen etwas verbindet, ist es immer leichter, sie von etwas zu überzeugen...also auch mal bei den vespa-clubs anfragen

    alter...wenn du ein kamikaze-fahrer bist, dann lass bloß die finger von nem zweirad!
    aber trotzdem:


    naja, ich hab meine pk 50 s fahrbereit für 425 euro gekauft (13500 km). ich hatte am anfang auch keine ahnung von dem schätzchen und als dann nach 500 km die kupplung verreckt ist hab ich sie mit schneider-bibel und den netten leuten hier recht schnell wieder hinbekommen.




    hier gibts noch ne recht gute erstkaufberatung


    mehr wusste ich damals auch noch nicht.


    und dann loshobeln...reparieren lernt man am besten am "lebenden objekt"


    und kauf dir bitte nen integral-helm und fahr nur mit leder-klamotten :D :P :D

    nee, im oberen drehzahlbereich in allen gängen hört man so ein helles geräusch, dass ich so als klingeln bzw. hohes summen oder so beschreiben würde, ich weiss aber aufgrund der tatsache, das es eben nur beim fahren in hohen drehzahlbereich kommt nicht genau, obs vom getriebe oder motor kommt.
    dreh ich sie im leerlauf hoch, hört man nichts

    da sind so scheiben drin...mit kork elementen, wenn sie trennt, wenn zuviel schmackes drauf is, dann müssten die von ursprünglich rot-braun ins dunkle gewechselt haben. solltest dir aber eine kulu montage hilfe zulegen. sonst wird der wiedereinbau ein echtes geficke...hab das grad mit ner spanngurt-konstruktion hinter mir.
    wenn dir direkt nichts auffallen sollte fotografier die dinger stell das foto ins forum.
    ansonsten...woher aus stuggi kommste? wenns net soweit ist kann ich dir jetzt über pfingsten evt. au mal zur hand gehen.


    Edit:


    da hab ich grad noch für dich im forum gefunden:


    Zitat von Adi:


    einen Kupplungskompressor kann man leicht selber machen.
    Man nehme eine große schraube am besten einen 6 kannt, 2 große dicke unterlagscheiben und eine Mutter. Die Untelagscheiben sollten bis zu den Belägen reichen Augenzwinkern
    Bei mir hat es wunderbar geklappt.

    also....erstma danke für die tipps


    das problem war: mir hats eine scheibe von der kulu total verbogen...aus welchem grund auch immer. die ganze geschichte hat sich dann im korb verkeilt und aus diesem grund is dann wohl der zug beim durchziehen des kulu-hebels gerissen, weil sich in der kulu garnixmehr geregt hat...also kulu komplett zerlegt und die scheiben nach russen-methode, aber milimetergenau wieder hingebogen und gefeilt...siehe da: sie läuft wieder wie ne eins.

    tach...


    ich hab nach undichter kupplungsgehäuse-dichtung, diese erneuert und bei der gelegenheit auch gleich mal das öl gewechselt.
    doch o schreck die arme klingelt immer noch wie ungeschmiert. und vmax und beschleunigung sind leicht zurückgegangen. was kann das sein???

    klar...50 % mehr endgeschwindigkeit!!! vielleicht seine, nachdem sie ihn mit der reuse in die grüne minna gepackt haben und ihn in die klappse gefahren haben

    zapp...weil ich Sebastian heiße und meine ausm Dorf kommenden Bandkollegen keine Lust hatten mehrsilbige Namen zu benutzen haben sie sich auf die, meiner Meinung nach bauernhafteste Abkürzung eingeschossen.
    Die komische Schreibweise is dann irgendwie später mal entstanden, als ich dem Basser einer brititschen Band, die wir mal supportet haben erklären wollte, wie man diese Abkürzung ausspricht...

    tach auch,


    mir is vor kurzem der kupplungszug gerissen. hab also nen neuen zug gekauft und gewechselt, aber die kupplung trennt immer noch nicht. hab den kupplungshebel dann unten an der kupplung bis zum anschlag gezogen, aber sie trennt immer noch nicht.
    hab schon alle threads zu diesem thema gewälzt, aber nix hilfreiches gefunden. das getriebe tut wohl noch...kann im stehen bei der richtigen stellung noch ohne probs alle gänge durchschalten.
    bitte um hilfe...die sonne scheint und ich bin schon seit ner woche nimmer gefahren :(


    danke im vorraus

    Hallo,


    ich möchte mir für meine PK 50 S ein HP4 Lüfterrad zulegen. Gibt es da verschiedene? Wo bekomme ich eins her? Brauch ich irgendwelches Spezialwerkzeug oder weitere Teile um es zu verbauen?

    Tach auch,



    ich hab mir vor kurzem ne PK 50 S gekauft. Ich weiss aber nicht was für ein Vergaser auf ihr verbaut ist , da ich mir nicht sehr sicher bin, dass sie sich noch im Originalzustand befindet. Sie fährt ca. 45 km/h Spitze aber bei Vollgas im Vierten gib es mnachmal ein kleines Ruckeln, die Leistung geht für 1 bis 2 Sekunden zurück, dann ist sie wieder da.


    Zudem komme ich aus dem bergigen Stuttgart und wollte mich erkundigen, ob ich durch ein anderes Polrad die Leistung etwas steigern kann. Am Berg verhungert sie nämlich gnadenlos...