Beiträge von Seinfeld

    Wollte ja selbsthandeln... da ich aber keinen Polradabzieher hatte, bin ich damit in die Werkstatt. Der Mech sollte das dann machen und überprüfen, war aber einfach ein fauler Sack und hat gemeint, das alles OK sei... :(


    Jetzt habe ich einen Abzieher und mache soweit es geht selber... bin noch ein Schrauber-Rookie, aber es wird langsam :)

    So Leute, hier noch definitive Grund für mein Problem:


    Das Schleifen kam von der ZGP... der Kondensator hat sich gelockert und das LüRa hat den dann langsam zerbröselt, bis ich dann steckenblieb. Leider war dann die ZGP so defekt, dass man dies nicht mehr reparieren konnte. (Besten Dank meinem Ex-Mechaniker, der zu faul war, einmal das Polrad abzuschrauben). Nun habe ich eine Vespatronic statt der Originalzündung verpasst bekommen. Der Hobel läuft wieder bestens!!! Das Ganze wäre aber nicht nötig gewesen, wenn die Werkstatt den Kunden etwas ernster nehmen würde!


    Besten Gruss und Danke für eure Hilfe!

    Ich habe 2 kurze Fragen:


    - Ist das regelmässige Starten der Vespa durch Anschieben im 2. Gang schädlich für den Hobel?
    - Ein Kollege schaltet die Vespa immer so ab, dass er den Benzinhahn schliesst und so die Vespa auslaufen lässt. Ist das auch schädlich auf die Dauer?


    Danke schön! mfg

    So, eigentlich würde ich jetzt gerne posten, was der Grund für den "Defekt" und/oder das Schleifgeräusch war. Aber die Vespa ist in einer Werkstatt und der Mechaniker meint, dass das Geräusch weg sei und er nicht wisse was der Grund war!????? Es läuft alles tiptop und ich könne normal weiterfahren.


    Irgendwie komisch, aber was soll ich sagen..!? Der Mechaniker ist auf Vespa-Oldies spezialisiert. Bin gespannt, wenn ich nächste Woche den Hobel zurück nach Hause bekomme.

    Hallo Vespistis


    Ich hoffe ihr könnt mir wieder einmal weiterhelfen - wäre toll! Meine Rally 200 lief bisher ohne Probleme, aber seit der letzten Tour schleift das Lüfterrad. Es passierte von einem auf den anderen Moment während der Fahrt, da hörte sich die Vespa plötzlich ganz merkwürdig an. Man hat das Gefühl, dass das Lüfterrad irgendwo schleift...


    Ich habe die Abdeckung runtergenommen und versucht, dem auf den Grund zu gehen. Ich konnte allerdings nichts finden, ausser ganz ganz kleine Metallspäne hinter dem Lüfterrad. Also ging ich in die Werkstatt mit der Bitte, sich das mal anzuschauen. Der Mechaniker konnte allerdings auch nichts finden und meint, dass eigentlich alles in Ordnung sei..!!??? Mit dem Lüfterrad sei alles korrekt, es ist nichts schief, aber es könnte das Lager innen sein? Aber ich könne ohne Probleme weiterfahren, da passiert nix... so seine Worte.


    Das macht mich allerdings etwas stutzig, den das Schleifen ist noch gut hörbar. Was denkt ihr? Hat jemand eine Idee was es sein könnte???
    Lieben Dank und mfg.

    Nein, dass mit den Schrauben habe ich noch nicht versucht... Guter Tipp, das versuche ich mal! Entlüftungsröhrchen ist kein Problem, da ich den Tank nie randvoll mache, sondern bis knapp unter dem Röhrchen. Problem ist, dass es halt jedesmal eine Riesenfummelei ist, den Tank auszubauen etc.. Deshalb wollte ich fragen, ob andere das Problem auch kennen, oder obs ein "besseres" Produkt gibt?

    Wahrscheinlich musst du nur die Birne wechseln, aber achte darauf, dass du die "richtigen" Birnen einschraubst, mit der richtigen Volt- und Watt-Angaben. Hatte mal Probleme, weil ich andere Birnen verwendete. Die sind dann ständig druchgebraten...

    Hallo zusammen


    Folgendes Problem: Ich musst bereits 3 mal nacheinander den Benzinhahn wechseln!!! Allesamt waren undicht... Beim ersten der tropfte schon beim montieren. Der zweite und dritte fingen erst später an undicht zu werden. Sprich sie werden undicht, sobald der Tank 3/4 voll getankt ist. Irgendwie können sie dem Druck des Benzins nicht standhalten und dann hat meine Vespa Rally Mühe zu starten (erst nach 7-9 Kickstart-Versuche). Bei halb leerem Tank oder weniger, springt die Vespa jeweils sofort an.


    Meine Frage: Gibt es noch qualititav gute Benzinhähne, die nicht gleich tropfen??? Ich habe immer den Standart-Benzinhahn genommen. Sind die Benzinhähne von SIP oder BGM (Fastflow) besser? Ich weiss, ich bräuchte keinen Fastflow, aber ich habe auch keine Lust, jeweils den gleichen Schrott einzubauen!


    Besten Dank und Gruss

    Hallo


    Der Kollege hat sich gerade eine silberne GTR zugelegt, Bj 1974. Aber nicht alles schaut da Original aus, deshalb meine Frage:


    - Auf Fotos sehe ich am Beinschild überall die alten geschwungenen "Vespa-Schriftzüge". Diese GTR hat aber das neuere Vespa-Schildchen (gerade). Kann das sein?
    - Auf dem Kotflügel und den Backen gibt es keine Zierleisten?


    Hat jemand ne Idee? Besten Dank