Beiträge von orpheus_28

    Ja gut, ich sag mal so, dann würde der Kabelbaum zumindest zum Rahmen passen, ist ein 93er Lusso Rahmen.


    von Regler C geht rot/weiß nach vorne zur Steckverbindung und dann weiter auf weiß vom Zündschloss, soweit hast du vollkommen recht.


    d.h. ich schalte spannungs+ zB vom Sip Tacho auf rot/weiß und gut?


    Der Kabelbaum ist gar nicht zu zerfickt...



    Dann werd ich den Rest so lassen wie es ist, scheiß drauf. Fand das halt ganz cool beim Spezi, Zündschloss an, Licht, Blinker und Tacho geht. Werden sich schon was dabei gedacht haben die Italiener, oder auch nicht.


    Das einzige, der Sip Tacho wäre mir wichtig, dass der angeht bei Zündung an.

    Hi chup4,


    danke für deinen Beitrag, so ist mir auch gleich wieder eingefallen, dass ich hier ja noch was posten wollte :rolleyes:



    Zitat von chup4

    ich habe keine ahnung, was der ist zustand ist und wo der herkommt, und ich habe keine ahnung was du vorhast.

    Der Ist-Zustand ist hoffentlich auf den angehängten Bildern zu sehen. Ich vermute das es schon ein Lusso Kabelbaum ist (?). Es ist eine Batterie verbaut, die aber außer das sie geladen wird, keine weitere Funktion hat.


    Ich habe vor: dass wenn Zündung auf "on" die Verbraucher wie Blinker, Tacho (Sip Tacho im speziellen) und evtl Licht über Batterie laufen. Ich weiß nicht, ob es das so bei der Lusso in Serie gab? Bei meinem Spezi seiner PX alt gehen ebenfalls alle Verbraucher (Blinker, Licht, Tacho) bei Zündung an.


    Ich könnte ja vom Grundsatz her gut damit leben, dass Licht und Blinker nur bei laufenden Motor gehen. Wichtig wäre mir, dass der Tacho sich anschalten lässt bei "on".
    Später dann natürlich auch mal ein USB-Lade-Anschluss für Handy, Navi und dem vibrierendem Doppelanaldildo.


    Hier noch die Pics:

    Hätte ich vielleicht eingangs erwähnen sollen, dass mir das schon klar ist, dass das alles nicht zusammenpasst.


    Vor langer langer Zeit, dass war so 2005/2006, habe ich den PX Lusso Rahmen gekauft. Der damalige Besitzer hat mir einen "fertigen" Motor dazu verkauft. War also alles etwas zusammengewürfelt. Hatte damals schon das Gefühl, dass der Kabelbaum nicht wirklich z dem ganzen Haufen passend ist... naja wie auch immer, IST-Zustand ist, dass im Prinzip die Elektrik funktioniert.


    Fakt ist, hab ne ZGP mit 5 Kabeln, Batterie ist verbaut, kein Elestart, Schnarre anstelle einer Hupe (wundert mich, dass der TÜV damals nicht gemeckert hat).


    welcher Kabelbaum es genau ist, kann ich ehrlich gesagt auch nicht sagen. Hab aber auch keine "übrigen" Kabel oder sowas....


    ich mach morgen mal bilder.

    Mahlzeit,


    Habe hier meine PX 200 Lusso (Bj93), mit Blinker, mit Batterie.


    Habe mich schon immer gefragt, was meine Batterie eigentlich für einen Sinn hat, ausser das sie geladen wird von der Lichtmaschine.


    Anders als bei meinem Kunpel seiner PX 200 (alt), tut sich bei mir rein gar nichts, wenn ich die Zündung auf "on" stelle, ausser das ich sie natürlich ankicken könnte. Bei meinen spezi seiner lassen sich die Blinker und das Licht einschalten sowie die Hupe hupen.
    Da das bei ihn scheinbar über die Batterie läuft, hat er da auch keine Drehzahl abhängige Schwankunen im Stand zB.



    Auf was ich jetzt eigentlich hinaus möchte, ist, dass ich gerne meine Elektrik so unstricken würde, dass ebenfalls Licht/Blinker/Hupe bei Zündung an funktionieren.


    Nicht zuletzt, da jetzt noch ein sip Tacho verbaut wird und der dann auch mit angehen würde.


    In diesem Zusammenhang würde ich gerne die Schnarre die ich drin hab gegen eine richtige Hupe wechseln. Hierfür benötige ich dann noch den gleichrichter....


    Alles ein bisschen wirr bei mir an der Elektrik/Kabelbaum.


    Aber erst nochmal die Frage, ist das Machba ode einfacher nen Kabelbaum einziehen der dad schon alles kann?


    Meine Hoffnung liegt hier ein klein wenig bei @chup4, aber es darf mir natürlich jeder andere ebenso tipps geben :D


    Danke soweit

    Eh klar, der kommt schon noch hin 8)


    Schön langsam befind ich mich auf der Zielgeraden, Sip Tacho läuft auch endlich .


    Die Zündung hat mich wahnsinnig gefuxxt. Sobald ich etwas Gas gegeben hatte hörte ich das so an:




    Rätsels Lösung war, den Pickup zu erhöhen , sprich mit einem 0,5mm Spacer anzuheben. Siehe da, dann läufst auch wieder rund


    Hallo Leute,


    bin ein Stückchen schlauer....


    Also, Fakt ist, dass aus der Powerbox ausgehen, auf rot und blau jeweils 5,2-5,3 Volt rauskommen. Die von mir gemessenen 10,5 Volt waren ein Messfehler (Wechselstrom gemessen).


    Die Powerbox ist in Ordnung.


    Habe heute den neuen Tacho erhalten, siehe da, er funktioniert.


    Hintergrund hierfür dürfte sein, dass das von mir verwendete Verlängerungskabel (aus dem Lieferumfang) eine falsche Pinbelegung an den Stecker hatte. Es wurden das blaue und schwarze Kabel einmal vertauscht.


    Stecker wie sie nicht sein sollten:


    Stecker, so wie sie sein sollten:


    Kann ja mal vorkommen. Tacho wurde problemlos ausgetauscht. Danke SIP.

    11,4 Volt , ernsthaft?


    In einem anderen Thread im Gsf schrieb einer, das da nur 5 Volt rauskommen dürfen .... Würde mich allerdings wundern


    Also es kommen definitiv nur 10,5 Volt aus der Blackbox, egal bei welche Drehzahl.


    Hab eine normale Kerze verbaut, aber mit entstörtem Stecker.


    Morgen bekomme ich einen neuen Tacho, dann weiß ich mehr.

    Und weiter geht's.


    Also vorne an der Klemmleiste kommt bei etwa Drehzahl konstant 12,4 Volt an, der Spannungsregler sollte also korrekt arbeiten.


    Am DC-Ausgang liegen jedoch lediglich 4,x Volt an, sollte wohl nicht so sein, aber das is ja jetzt erstmal egal.



    Problem Tacho, er will einfach nicht. Aus der Powerbox gemessen kommen konstant 10,6 Volt raus.


    Regelt die Power Box die Voltzahl wieder runter oder hat die einen weg?

    Ok werde ich probieren, denke aber fast nicht das da was falsch angeschlossen ist, denn wie du weiter vorne gefahrenen hast, kann man eigentlich nichts falsch machen.


    Den Stecker des (zum Kabelbaum passenden) Lichtschalter habe ich korrekt angeschlossen, sowie den Rest eigentlich auch.


    Aber irgendwo muss ja der Hund begraben sein.


    Das rote und braune Kabel vom Sip Tacho habe ich auf Spannungsplus des Lichtschalter (graues Kabel) direkt vorne an der klemmleiste ungeklemmt. Genau so das schwarze Kabel.


    Aber erstmal step by step.


    Wie kann ich überprüfen das der Spannungsregler 100% iO ist?


    Könnte ich auch den Sip Tacho auf den DC Ausgang anschließen?

    Hey chup4, danke für die Antwort.


    Achso, also ist alles iO?


    Tacho mag nicht anspringen.


    Ist es eigentlich egal, wie der Bremslichts Halter angeschlossen wird, sollte ja eigentlich bei Wechselstrom, oder?

    Guten Abend allerseits,


    Hab nun alles angeschlossen mit dem neuen Kabelbaum (Spannungsregler BGM, Hupengleichrichter SIP, Sip Tacho...)


    Was funktioniert:


    Sie springt an
    Licht vorne geht,
    Rücklicht geht



    Was nicht funktioniert:


    Bremslicht
    Tacho
    Hupe



    Habe mal die Spannung gemessen , zunächst am Lichtschalter, da kamen ca. 8v bei ganz niedriger Drehzahl und 10,8 - 11 Volt bei mittlerer Drehzahl



    Habe dann noch direkt am blauen Kabel welches von der ZGP kommt gemessen: 13-18 Volt (könnte nicht voll hochdrehen da sie extrem zu fett läuft)


    Die ZGP ist eine (gebrauchte) von BGM, Polrad ist ein Original Hp4



    warum kommt nach dem Spannungsregler keine 12 Volt raus? Defekt?