Beiträge von DXR85

    AAAAARRRRRGH! WD40 auf Gummi:-1. Das verträgt sich überhaupt nicht. Der Gummi wird porös.:-5. Besser nimmst Du das nächste mal Glycerin oder besorgst dir ein handelsübliches Reifenpflegemittel. Wobei bei Zweirädern mit sowas Vorsicht angezeigt ist, da es, sollte es auf die Lauffläche gelangen, den Grip drastisch reduziert.

    Das ist aber nicht ganz korrekt. Da der Kolben ja, ja je nachdem wie weit Du den Bolzen ins Zündkerzenloch hälst früher oder später gegen den Bolzen schlägt, ermittelst Du mit einem einmaligen Anschlag nich den oberen Todpunkt sondern nur einen zufälligen Punkt auf der Kreisbahn des Schwungrades. Du musst unbedingt, bei unverändertem Bolzen, das Schwungrad auch in die andere Richtung bis zum Anschlag drehen. Der obere Todpunkt liegt dann genau in der Mitte zwischen diesen beiden Punkten. Wichtig ist wie gesagt, dass sich die Lage bzw die Eindringtiefe deines Bolzens bei der Messung nicht verändert. Deshalb nimmt man dazu einen Kolbenstopper oder bastelt sich einen aus einer alten Zuündkerze und schraubt diesen ins Kerzenloch.

    Felgensilber ist nicht der Originalfabton. Meines Wissens nach sind die Felgen in Griggio metalizzato lackiert. Ich habe aber der Einfachheit halber bei der Aufarbeitung meiner Felgen auch Felgensilber verwendet.

    Ist eine PX neueren Herstellungsdatums. Grundsätzlich sind bei alten Vespas die Km-Stände nicht entscheidend denn eine gut gepflegte Vespa hält nahezu ewig. Vielmehr ist entscheiden wie es mit dem Rost insgesamt aussieht, ob das Beinschild knitterfrei ist (vorallem hinter dem Kotflügel), wieviel daran schon gebastelt wurde, ob es Originallack ist, ob sie motorseitig trocken ist, wie sie anspringt, fährt kuppelt und hupt. Es ist also mehr die technische Seite und weniger das Alter oder die Laufleistung entscheidend. Des weiteren erscheint mir der Preis für diese Vespa ebenfalls sehr sportlich, das kommt ja nahe an den Neupreis des Fahrzeugs heran. Wenn Du deine erste Vespa kaufst solltest Du dich entweder vorher in die Thematik mit den einschlägigen Bücher in das Thema einlesen oder einen Menschen zur Besichtigung mitnehmen der sich mit alten Vespas auskennt, sonst kann es sehr schnell teuer werden. Schau auch mal das hier an, da werden schon die wichtigsten Dinge angesprochen --)

    --)https://www.amazon.de/Vespa-Chronik-Kultrollers-seit-1946/dp/3958432972/ref=sr_1_2?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&crid=3763DANATPC9V&keywords=vespa+bücher&qid=1554409259&s=gateway&sprefix=vespa+bücher%2Caps%2C149&sr=8-2


    https://www.amazon.de/Vespa-Jahre-Rollerkult-Gerhard-Siem/dp/3958432980/ref=sr_1_6?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&crid=3763DANATPC9V&keywords=vespa+bücher&qid=1554409259&s=gateway&sprefix=vespa+bücher%2Caps%2C149&sr=8-6


    https://www.amazon.de/Vespa-Die-Geschichte-Kultklassikers-Bild/dp/361303672X/ref=sr_1_7?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&crid=3763DANATPC9V&keywords=vespa+bücher&qid=1554409259&s=gateway&sprefix=vespa+bücher%2Caps%2C149&sr=8-7


    https://www.amazon.de/Vespa-mi-amore-Lutz-Ulrich-Kubisch/dp/3613037009/ref=sr_1_18?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&crid=3763DANATPC9V&keywords=vespa+bücher&qid=1554409341&s=gateway&sprefix=vespa+bücher%2Caps%2C149&sr=8-18