Beiträge von Jupp

    Würde mal an deiner Stelle im GSF nachfragen und vielleicht ist ja ein freundlicher Schrauber in deiner Nahe und kann dir ein bischen helfen. Hab zwar selber eine Sprint, die habe ich aber schon lange nicht mehr angeschaut. Da werden noch andere Probleme auf dich zukommen. Das mit dem Motor ist auch nicht ganz koscher. Das mit dem Ruck und danach dreht sie wieder deutet doch eher auf einen angrosteten Kolben hin. Und dann sollte der doch raus bevor du den Rost einschmirgelst. Soviel aus der Ferne.

    Vorschlag: bevor du wieder mit 304 Löcher deinen Namen (oder wars nur ein K) in die Backe bohrst. Tauschen ich deine gelbe gegen eine von meinen beiden PX 200 alt mit 10000 km und hervorragenden Zustand. Darfst dann auch eine perfekte Drehschieberfläche mit deinem Dremel bearbeiten. Wär das was?

    Hallo beisammen. Nachdem in meiner Garage schon seit einiger Zeit eine PK 50 XL rumsteht, habe ich heute entschlossen sie für meine kleine Tochter herzurichten. Wenns bis dahin noch Benzin gibt. und nun mein Problem: wie bekomme ich dieses Handschufach ab. Hängt nur noch an dem Zündschloßblende. Wie geht das Teil ab? Mit roher Gewalt? Danke im voraus

    Herzlichen Glückwunsch. Es gibt nichts schöneres als ein kleines Mädchen. Mir fließt jedesmal mein Herz auseinander wenn sie mir ein Bussi gibt. Da vergisst man ganz das ich die letzten 2 Jahre im Durchschnitt 5 Std die Nacht schlafe. Glück auf.

    Kanns nicht lassen und muss zu dem Thema auch noch meinen Senf dazugeben ihr Geiz ist Geil-Jünger. Bin selber Handwerksmeister und das geht runter wie Butter. Wie blöd muss man sein um einen Fremden Seppl seine Herzensangelegenheit zu überlassen für eine Arbeit um die er mit anderen um den niedrigsten Preis gebuhlt hat. Und dann noch über die "Handwerker" stänkern. -Trottel! Ihr bereitet solchen Grobmotorigern doch den Boden für ihr Tun. Ich für meinen Teil lass solche Pfennigfuchser richtig bluten wenn sie nach so einer Erfahrung zu mir kommen. Dummheit muss bestraft werden und mein Porsche frisst Reifen wie eine Kuh ihr Gras.

    Geile Frage!


    Du hast Sie schon gekauft. Gefällt sie dir nicht oder warum fragst du? Über die Preise kann man sowieso nichts sagen. Ist ein Verkäuferparadies.
    Fahr sie und gut oder willst du dir die Freude darüber über die Antworten der Besucher holen?

    Hallo beisammen,
    beobachte den Roller schon seit letzten Jahr. Da hat ihn dieser Herr schon einmal im Ebay gehabt. Scheiterte aber wie dieses mal (soviel ich weiß, das 3.mal) am Mindestpreis. Soll 4500,- EUR betragen. Steht auch so bei Mobile. Habe mir das Teil schon angeschaut da er ca. 5 km von mir entfernt wohnt. Ist ein netter Herr und der Roller ist in einem sehr guten Zustand. Der Orginalmotor ist nicht mehr vorhanden. Leider. Aber Museumswürdig ist ein dehnbarer Begriff. Stehen auch gut gebrauchte Roller im Museum. Wollte meine 2 wunderschönen 81er 200er Px dafür verkaufen. Habs aber nicht gemacht weil ich den Irrsinn nicht mitmache. Dachte über den Winter die Sache wird sich beruhigen. Aber was jetzt schon wieder abgeht bzgl. der Preise für die Teile ist für mich abgehoben. Letzte Woche wurde bei Ebay eine LU für 15000,- EUR verkauft!!! Wer fährt mit sowas noch? Habe letzte Woche eine Puch 250 SG Bj um 57 für 200.- EUR bekommen. Und die ist definitiv seltener. Aber der Preis wird bei Vespa mit Emotionen gemacht und das ist für einen Betriebswirt ein Glücksfall und für uns Scheiße. Also nicht verrückt machen lassen und weitersuchen. Ihr habt noch keine Ahnung was für Schätze (für uns) sich noch in den Garagen und Kellern versteckt. Habe so alle meine Roller bekommen. Kleines Beispiel zum Schluß. Vor einiger Zeit wurde eine Vespa Rally 200 Komplett ohne Durchrostung bei uns verschenkt weil sie im Weg Stand. Stand bei uns im Gemeindeblatt und ich habs nicht gelesen. Der Seppl der sie dann holte hatte keine Ahnung davon und wollte eigentlich nur was zum fahren. Hat sie dann für 1500,- EUR verkauft. Ich habe sie nicht gekauft. Bereue ich schon. Aber unsere Spinnerei ist halt für andere unwichtig. Und das ist gut so. Amen

    Hallo beisammen. Gestern war es so weit. Habe meine VBB bekommen. Daten: VBB1T 85.... Bj. 62 150 ccm. Und jetzt gleich ein paar Fragen:
    1. Die Sitzbank die verbaut war kann so nicht passen. Am Rahmen ist ein Sperrzapfen und an der Sitzbank ein Haken der durch Druck von außen betätigt wird. Was ist Orginal? Bilder anbei.
    2. Habe schon einen 200er Motor neu aufgebaut für dieses Baby. Hat natürlich 10 Zoll. VBB hat 8 Zoll. Habe die Umbauanleitung von 10 auf 8 Zoll schon gelesen. Wollte aber auf 10 Zoll fahren. Gefällt mir besser. Möchte vorne aber keine andere Gabel verbauen. Gibt es eine geschloßene Umrüstfelge von 8 auf 10 Zoll. Habe nur eine offene gefunden. Und wenn ja funktioniert das mit der Federung noch oder stößt der Reifen oben an?
    3. Die andere Option wäre der Orginalmotor. Der ist aber fest und ich werde die Tage mal den Kolben rausfräsen. Durch den Einlasskanal sieht man nur Rost. Wenn jetzt die Verdichterplatte eine Macke hat, würde mich interesieren ob man einen Membranansaug mit diesem Rahmen fahren kann ohne ein Loch rauszuschneiden? Das wäre es jetzt einmal. Danke

    Danke erst mal für die Antworten. Hat mich aber nicht wirklich weitergebracht. Also selber probiert. K&N Filter drauf, neu bedüst, da viel mehr Luftdurchsatz und siehe da: kein Vergleich zu vorher. Ansauggeräusch im Vergleich zum Ramair fast weg. Zieht besser durch. Höchstgeschwindigkeit noch nicht ermittelt. Heute wars so kalt das mir bei 100 km/h das Gesicht eingefroren ist. Habe den Schaumstoffschwamm soweit weggeschmissen wie er fliegen kann.

    Habe mir bis jetzt immer verkneifen können, meinen Senf zu solchen fragen wie deine, dazuzugeben. Aber das muss jetzt sein. Wie kann man mit so einem Teil durch die Gegend fahren. Schrecklich! In meinen Augen passt da gar nichts zusammen. Diese Riffelbleche gehörten unter Strafe gestellt. Warum holt man sich für so ein Projekt nicht einen 80er Rahmen spielt damit herum und wenn man dann Erwachsen ist, kann man seine Sünden wenigsten zum Teil rückgängig machen. Meine unsere Vespas haben eine Formensprache die man nicht verbessern kann. Schade um die Kohle. Aberjedem sein Himmelreich.

    Hallo beisammen. Habe anscheinend zu viel Zeit und beschäftige mich wieder mit meinem geliebten Arbeitstier. Und dadurch kommt wieder die Frage ins neue Jahr rüber, was für eine Luftfilterart die beste ist. Fahre auf meinem 177 Polini einen Membranansaugstutzen mit einem 28 PHB Vergaser. Jetzt habe ich einen Ramairfilter verbaut den ich noch hatte. Mein Freund fuhr vor ewiger Zeit diesen Vergaser mit einem Ansaugschlauch. Da Weichmacher für dieses Teil anscheinend nicht vorhanden waren, riss er nach einiger Zeit ein und der Vergaser saugte gleich den Dreck ein. Da mir das Ansauggeräusch mit dem Ramair ein bischen zu laut ist, spiele ich wieder mit dem Gedanken, einen Ansaugschlauch zu verwenden. Ist dieses Teil immer noch so strarr und reißt relativ schnell ein? Wenn dieses Teil immer noch Schrott ist, wäre das nächste der K&N Luftfilter R-1100. Müsste mit 40 Grad Winkel passen. Wer hat diesen verbaut? Traue diesem Schaumstoffteil von Ramair nicht wirklich. Hatt er genug Luftdurchsatz? Danke im voraus.

    Wieder mal ne Frage. Welche Art von Simmerring auf der Kuluseite der Kurbelwelle ist der "richtige"? Gibt ja unterschiedliche Bauformen. Wollte heute meine Kurbelwelle in meinen 200er Motor einbauen und habe gemerkt das ich den Simmerring zu tief eingetrieben habe. Simmering hat an Lager geschliffen. Habe noch den gleichen, Metallgehäuse und innen die Dichtfläche. Simmerring müsste min. 1-2 mm vorstehen um nicht am Kululager zu schleifen. Ist das mit den anderen Bauarten gleich?.

    Fuck! habe schon längere Zeit den Verdacht im falschen Teil Deutschlands zu wohnen. Bei uns gibt es keine Haifischbecken wo man geschlachtete Cosas gegen Oisens verkauft.

    Danke für die Antworten. Wenn der Zapfen gewandert wäre müsste das Pleul seitlich dann nicht mehr Spiel als 0,4 mm haben. Wenn ich die Wangen zusammendrücken würde bis der Zapfen eben ist, würde das Pleul sich nicht mehr drehen. Wange ist an keiner Seite angegangen. Kann es wirklich sein das eine Kurbelwelle so bearbeitet wurde?