Beiträge von Henry2106

    Kurze Frage, mein Blinkrelais ist kaputt.


    Welches Relais ist empfehlenswert für ne PX alt mit Batterie? Ich habe da auch so ein rundes drin, aber genau das gibt es scheinbar nicht mehr.

    Bei SC gibt es eins von Lucas. Passt das trotz diesem Halteblech trotzdem in das Haltegummi?


    Und ja, ich habe alles andere ausgeschlossen, es liegt zu 100% am Relais.


    Grüße

    Henry

    Ok dann hatte ich bis jetzt nur welche gesehen die schonmal ausgetauscht wurden, danke für die Info. Sah nur so „Altmodisch“ aus, diese Befestigungsart.


    Ich wollte den Stecker jetzt nicht als Pseudostecker bezeichnen, hab nur die Bezeichnung „Classic“ von Scooter Center übernommen.

    Ich habe halt den einen Link von dir gesehen, wo so ein Metall „Classic“ Kerzenstecker zu sehen ist. Ich habe das jedoch noch nie bei ner Vespa gesehen mit CDI Zündung, wie bei der CDI, die es bei Scooter Center gibt.


    Freut mich für dich, das deine Möhre wieder läuft top-)


    Grüße

    Henry

    So, habe das Problem jetzt behoben.


    Das Licht leuchtet nur noch bei laufendem Motor. Der Vorbesitzer hatte das Kabel vom Lichtschalter, welches normalerweise zur Zündgrundplatte läuft an geschaltete 12Volt DC Batteriespannung am Zündschloss angeklemmt.

    Wahrscheinlich war die Spule an der Zündgrundplatte mal kaputt. Diese habe ich aber vor einiger Zeit sowieso erneuert wegen Totalausfalls.


    Nur nach dem testen und zusammenbauen geht nun das Parklicht vorne nicht mehr X/ , wahrscheinlich habe ich die Birne kaputtgemacht als ich den Scheinwerfer ausgebaut habe, aber das ist sowieso nie in gebrauch.

    Danke für deine Hilfe Rojoko :thumbup:

    Das Problem mit der leeren Batterie ist nun wieder da, wenn man mit Abblendlicht fährt. Ich vermute, dass mal jemand die Elektrik verbastelt hat.

    Bei mir geht nämlich das Abblendlicht plus die 5Watt Standlicht Birne auch bei abgestelltem Motor an, wenn ich das Zündschloss umdrehe und den Lichtschalter einschalte. Bei unserer 2007er PX125 geht die Beleuchtung allerdings nur bei laufendem Motor an.

    Das Abblendlichtlicht sollte doch nur bei laufendem Motor brennen oder?

    Meine Lösung war bis jetzt einfach am Tage ohne Licht zu fahren, nachts ist dies jedoch recht gefährlich, wenn die Beleuchtung plötzlich immer dunkler wird

    Hallo,


    meine PX80 springt seit neustem kalt nur noch durch anschieben an. Im warmen zustand jedoch jedes mal beim ersten Kick.


    Soweit habe ich schon nen neuen Kabelbaum, ne neue Zündkerze, und ne neue Zündung verbaut.

    Den Vergaser hatte ich auch schon im Ultraschallbad.

    Mit all dem ist das Problem jedoch immer noch da.

    Der Zündfunke ist bei jedem kick immer sofort da.


    Woran kann es trotzdem noch liegen?

    MfG Henry

    So, kleines Update:


    Hab nen neues originales Lüfterrad, eine neue Zündgrundplatte und nen neuen Kabelbaum besorgt, hoffentlich läuft die Möhre damit elektrisch wieder vernünftig.

    Die Kurbelwelle bleibt erstmal so. Ich warte jetzt nur noch auf den Mechaniker... :rolleyes:


    Eine Frage habe ich jedoch noch nebenbei. Ist es normal, das es laut klackt wenn man den ersten Gang im Stand einlegt? Das muss doch so oder? Ist meine erste Vespa, deswegen bin ich mir nicht so sicher.

    Ich hatte jetzt keine Möglichkeit Fotos zu machen und messen konnte ich auch nicht, weil die Kiste halt jetzt noch da steht. Er meinte auch, das hatte ich vergessen zu erwähnen, das die Mutter auf die Kurbelwelle schräg draufgedreht wurde. Das Gewinde ist mit einer Drahtbürste oder sowas saubergemacht worden, weil das glänzte. Ich kann auch bestätigen das das Gewinde durch ist.

    Naja, ich werde dann wahrscheinlich erstmal die Elektrik machen lassen und ein neues bzw. altes Polrad besorgen.

    Vielen Dank erstmal

    Hallo Forum,


    ich bräuchte noch einmal eure Hilfe.


    Ich habe nachdem das Licht immer wieder dunkel wurde den Roller mal zu einer Motorradwerkstatt gebrach.

    Der Typ will nun die Zündgrundplatte und den Regler tauschen. Mit dem neuen Regler ist das Licht zudem auch heller geworden.

    So weit so gut. Er meinte dass das Ölablassgewinde, das Polradabziehergewinde und das Gewinde welches das Polrad festhält an der Kurblwelle durch sind. Er meinte auch das in der Kurbelwelle Axialspiel ist. Für mich hat sich das aber ziemlich normal angefühlt, weil ein bisschen spiel darf sowas ja eigentlich haben oder? Das ist wirklich nicht viel, vielleicht nen halben oder ganzen millimeter.

    Nun hat er das Angebot gemacht den Motor komplett zu zerlegen und eine Vape Zündung in verbindung mit einem neuen Kabelbaum einzubauen. Alternativ könnte man auch einen neuen Motor kaufen meinte er. Fotos habe ich leider keine. Meiner Meinung nach reicht die Originalzündung völlig aus oder? Der Kabelbaum deswegen, weil die Batterie immer noch nicht lädt mit neuem Regler und Zündgrundplatte.


    Was sagt ihr dazu ?

    Der Motor fährt noch den Originalen 80er Zylinder und hat ca. 38.000 Kilometer hinter sich.


    Vielen Dank schonmal im voraus!

    Mit freundlichen Grüßen

    Henry


    Edit: Das Baujahr ist übrigens 1983

    Kann man die zugeschweißten Auspuffe überhaupt öffnen um die zu reinigen, und was ist überhaupt da drin?


    Hast übrigens nen Coolen Roller da:thumbup: