Beiträge von Vespaheinz

    ja nimm mal den ganzen Tacho raus-...dürfte ja kein Problem sein...;)
    und da muss so nen Transparentes Propfending sein...also auf der unterseite
    ich denk des ist bei dir auch weil du hast ja die selbe vespe wie ich

    tut mirleid dir das sagen zu müssen aber sieht wohl derbe aus....
    Bei mir ist des auch so genau dasselbe...und man muss den motor auseinander bauen und den dichtrin wechseln was mich auch anscheißt....es ist aber nciht weiter schlimm wenn es nicht rausläuft sonder nur abundzu tropft...kontrollier einfach immer dein Getribeöl ob noch genug da ist und dann wenn du mal zeit hast und sie eh nciht im Betrieb ist(winter oder so) dann mach dich mal ran.... so mach ochs auch
    Grüßle

    Mach mal den tacho ab...da sollte dann so ein Propfen (wie bei der Spritzpistole) sein und schau mal ob da noch genügend wasser drin ist...
    oder was auch immer da für ne flüssigkeit reingehört ist ja dann die nächste Frage

    das problem hatte ich auch mal.... als ich meine vespa gekauft hab war ndem händler nach (der übrigens auf Plastikroller spezialisiert ist) alles original...aber als ich mich dann drauf gestzt hab und losgefahrn hats mich erst mal fast runtergehaun... und als ich dann meinem kolleg auch ( mit ner ori xl2) auch immer davon gefahrn bin hab ich ein bisschen daran gezweifelt...aber jo es war mir egal bis ich dann auf einmal ein klemmer hatte...und herausgefunden hab das ich doch ne 75ccm satz drin hatte aber natürlich mit der ori Düse naja
    zu deinem Thema *abschweif* mach mal den zylinderkopf ab...den kolben ein bisschen runter und dann miss mal wie groß der durchmesser von deinem Zylinder ist...
    ich glaub bei nem 50ccm sind es 38,5mm und bei 75ccm liegt es so bei 46-48mm ....aber des kann man ja bei scootercenter oder so nachlesen....
    wenns so ist dann schau auch gleich ob eine größere hauptdüse drin ist sonst hast auch bald mal ein Problemchen

    Salli an alle...
    Ich hab ein mehr oder weniger "großes" Problem mit meiner PK50XL...wenn ich fahr, also halt vollgas auf ner ebenen Strecke dann wedelt die tachonadel immer zwischen 40 und 55 herum oder bleibt mal bei 45steh obwohl ich sicher schneller heiz...wenn ich dann auf die lenkerabdeckung drück dann geht der tacho wieder so ungefähr schlingert dann halt nur noch zwischen 60-ca.63 hmmm... nun die frage ob das bei alen do ist oder sollt ich einfach malö die schrauben fesdter anziehn????
    weil ich denk mal des kommt von der vibration???
    Naja Grüßle

    äääähm ich würd mal den Zylinder anschaun ob der irgendwas abbekommen hatte... also auf riefen prüfen...ich hatte auch mal ein klemmer aber sie ist sicher noch 700km gelaufen aber dann wars ganz kaputt,also der zyli
    ja und die Kurbelwelle kann auch was abbekommen weil die hat ja dann die mega belastund bei nem vollstopp

    ja wenn du halt der mega heizer bist und immer gelände und so dann kann das natürlich schon sein...es kann ja nciht sein wenn alles korekt montieret ist das er dann die ganze zeit abbricht da stimmt doch was nicht...oder kauf den vergaser halt mal bei jemand anderem....

    Salli du...
    Hab das Problem auch das ich immmer mal wieder nach längerer Fahrt den halben Reifen mit Öl versifft hab ...und bei mir ist der o-ring des schaltkreuzes nicht mehr dicht aber dazu musst den ganzen Motor auseinander bauen hab ich mir sagen lassen:)
    Grüßle

    Solli mitnander:)
    Ääähm icvh hzab da mal ne Frage...
    Meine Tankleuchte(also die mir eigentlixch anzeigt wann der Tank fast leer ist) leuchtet schon, wenn der Tank noch bis zur hälfte voll ist....ist das normal???
    Naja freu mich auf Tipps

    wie groß muss der abstand nochmal sein...irgendwas zwischen 0,4 - 0,6mm oder
    aber normal ...die Zündkerze ist schön rehbraun..(ok eher wildschweinbraun aber ist ja noch im rahmen:))