Beiträge von Sandfurz

    Na, das ist doch mal eine Antwort, mit der ich schon sehr viel anfangen kann. Dann nur noch kurz nachgefragt: Der Motor der PK50S hat auch schon eine elektronische Zündung, oder? Haben dies alle PKs?


    Wie sieht es denn eigentlich mit dem Mischen von Motorhälften aus? Bei meinen beiden Blöcken ist jeweils was im Bereicht der Lüftung abgebrochen. Kann ich mir nicht einfach einen beliebigen PK-Motor kaufen, um hier eine heile Motorhälfte mit elektronischer Zündung zu bekommen und den "Mittelteil" meines jetzigen Motors verwenden, um den bisherigen Ansaugstutzen weiter verwenden zu können? Oder passen die nicht unbedingt?


    Oder anders gefragt: Was wurde im Laufe der Zeit an den Smallframe-Motoren verändert?


    Kann man (und wenn ja, wie?) einen Motor mit Ein-Zug-Schaltung in einen mit Zwei-Zug-Schaltung umbauen?

    Moin,


    ich habe mal eine wahrscheinlich einfach zu beantwortende Frage. Leider bin ich aus den Antworten der Suchfunktion nicht so wirklich schlau geworden.
    Also, ich würde mir ja für meine V50 gerne einen potenteren Motor aufbauen. Natürlich dann mit elektronischer Zündung. Da ich zwar zwei Motorblöcke habe, an beiden aber irgendwo was abgebrochen ist, spiele ich gerade mit dem Gedanken, mir einfach einen neuen (also gebrauchten) zu kaufen. Am besten dann einen, der eh schon eine elektronische Zündung hat. Denn sparen wäre ja nichts schlechtes.


    Nur so richtig den Überblick habe ich da noch nicht. Kann ich mir prinzipiell jeden Smallframe-Block kaufen, oder gibt es da einige wichtige Dinge zu beachten?


    Ich habe soweit begriffen, dass ich mir keine Automatik und vor allem auch keine Ein-Schaltzug-Motoren der XL2-Modelle kaufen soll. Aber wie sieht beispielsweise der Vergleich eines V50-Dreigängers mit einem Motor aus der XL aus? Ist es wirklich wichtig, ob der ASS mit zwei oder drei Schrauben befestigt ist? Kann ich einen Dreigang-Motor einfach auf vier Gänge umrüsten, in dem ich da das Innenleben meines aktuellen Motors einbaue? Wie sieht es mit Bohrungen, Aufnahmen und Materialstärken aus? Gibt es bekannte Fehler bestimmter Produktionsnummern?


    Anders gesagt, welchen Motor sollte ich mir kaufen?


    Ich danke Euch
    Sandfurz

    Warum dann keinen Kolbenstopper? Ist dann sicherlich die sinnvollere und häufiger eingesetzte Variante.


    Im übrigen habe ich hier auch schon mal gelesen, dass man das Ritzel einfach mit einen alten Schraubenzieher blockieren können soll. Im Zweifel soll dabei eher der Schraubenzieher als die Primär leiden. Aber das nur am Rande und ohne Gewähr, ich habe das so noch nicht ausprobiert.

    Moin Leute,


    ich habe mir da mal was überlegt. Und Ihr dürft mir jetzt gerne sagen, ob das möglich ist und wenn nicht, warum nicht. Und zwar bin ich ja wahrscheinlich nicht der Erste und Einzige, der seine 50er als 125er anmelden möchte. Nein, haben sogar schon viele gemacht und somit ist auch viel darüber hier und anderswo zu lesen. Summa summarum gibt es wohl die wengisten Probleme, wenn man einen Original-125er-Motor einbaut, sich von Piaggio die Unbedenklichkeitsbescheinigung dafür besorgt und dann ab damit zum TÜV. Ohne lästige Einzelabnahme. Fernlicht? Blinker? Alles ok, Umtragung!
    Nur: Diese Motoren sind teuer. Und gehen "auch" in der Bucht selten unter 250 Euro weg. (Na ja, gerade vor zwei Tagen ein sehr gammeliger Motor für 234 Euro.) Schlussendlich fahren aber ja die Wenigsten dann auch tatsächlich mit diesem Motor rum. Eher kommt da ein noch potenteres Aggregat aus dem Hause Malossi oder Polini rein, gerne gewürzt mit ein bisschen Keihin und Simonini. Dank des Internets ist auch das Fräsen heutzutage kein Buch mit sieben Siegeln mehr. Sprich: Gemurschelt wird "fast" immer. Irgendwie ist der Status Quo, wenn ich ihn so richtig erkannt habe, doch doof.


    Ich frage mich nun aber folgendes: Wenn ich mir in meine 50er einen 50er-Austauschmotor einbaue, dann merkt das doch zuerst mal keiner. Erlischt dann die Betriebserlaubnis? Ich rede hier wohlgemerk noch von einem Motor mit derselben Leistung.
    Wenn ich mir in meine 125er, die einen richtigen Fahrzeugschein hat, einen Austauschmotor einbaue, auch hier mit derselben Leistung und derselben Bauart, ist das eintragungspflichtig?


    Oder wichtiger: Merkt das irgendwer?


    So, und nun komm ich auch endlich mal zu meiner Überlegung. Ich frage nämlich deshalb, weil wahrscheinlich die meisten hier (und anderswo), die sich einen potenten Motor zusammenbauen, nur die wirklich notwendigen Teile dafür kaufen. Sprich, der Motorblock ist meist der einer 50er. Nur, der kann ja so nicht problemlos eingetragen werden und bedarf einer Einzelabnahme.


    Wäre es also möglich, sich einen originalen 125er-Motor zu kaufen, damit die Eintragung zu machen und danach, wenn der "richtige" Motor eingebaut wurde, den 125er weiterzuverkaufen, damit ein anderer den für die Eintragung benutzen kann, und so weiter, und so fort...?


    Oder geht da irgendwann beim LBV die Sirene an und alle, die mit dieser Motornummer unterwegs sind, müssen hin und ihren Roller vorführen?


    Oder ist das jetzt schon die gängige Praxis? (Hat jemand einen Leihmotor für mich? :D)


    Ich danke Euch
    Sandfurz



    PS: Warum rechne ich jetzt mit vernichtenden Antworten? :-1

    Der Draht ist der Zug, die (meist) graue Ummantelung die Hülse. SpezialFall meinte, dass es ziemlich frickelig ist, einen neuen Komplettzug einzufädeln, wenn Du sonst nichts durch den Tunnel ziehen möchtest. Von daher sollst Du von Deinem gerissenen Gaszug nur den Zug aus der Hülle ziehen und die Hülle schön unangetastet lassen, sprich, nicht aus dem Roller herausziehen.
    Den neuen Zug (also nur den Draht) kannst Du dann in der alten Hülse verwenden. Spart ungemein Arbeit.

    Jau, genau sowas (also eine Spritzflasche) habe ich mir von meiner alten Arbeitsstelle im Labor nun auch besorgt. Da passt wunderbar ein Schlauch dran. Ich werde also demnänchst mal einen Probelauf machen können...


    ...


    Wenn mir denn jetzt endlich mal einer sagt, was ich an Elektrik anschließen muss. Und wie ich die Gurke dann wieder ausschalten kann.


    Danke
    Sandfurz

    Was auch immer eine Glühkerze sein soll... :D


    Und dann doch noch mal schnell eine weitere Nachfrage zur Kupplungsfeder. Diese ist weder gelb, noch blau oder irgendwas anderes. Schlicht silber. Oder soll das das Blau sein? Kann man daraus was schließen? Oder aus der Tatsache, dass im neuen Set je vier Scheiben enthalten sind?


    Sandfurz

    Ach Mensch, hätte ich ja fast vergessen. Ich habe noch ein komisches Teil gefunden, welches ich nicht zuordnen kann. ich bin mir nicht mal sicher, ob das zum Roller gehört. Zuerst dachte ich dabei an einen Kolbenstopper, aber dafür ist das Gewinde viel zu klein.

    Und wenn das nicht vom Roller sein sollte, habt Ihr dann vielleicht doch ´ne Idee, was das sein könnte?


    Ich danke Euch
    Sandfurz

    Keine eine Idee? Kann ich mir nicht vorstellen.


    Noch was, und zwar hat meine Idee für die Benzin-Zufuhr nicht funktioniert, Das siffte nur so raus. Also, wie macht Ihr das? Ich habe zwar bei Google eine aufhängbare Benzinflasche mit Schlauchanschluss gefunden, aber die soll 22 Euro kosten. Und das ist mir der Spaß einfach nicht wert. Maximal 10 Euro. Habt Ihr ´ne Idee, wie ich das für den Preis gut und einfach umsetzen kann?

    Moin Leute,


    ich habe mich gestern noch mal den von mir gefundenen Teilen gewidmet und dazu mal zwei Fragen:


    1. Ich habe ja, wie gesagt, einen Kupplungskorb mit Primärantrieb unter den Teilen gefunden. Zuerst dachte ich aber, dass das kleine Ritzel fehlt. Ist aber doch dabei. Natürlich habe ich sofort mal die Zähne gezählt. Dabei komme ich auf 69x15, also eine Untersetzung von 1:4,6. Gibt es das? Oder gehören die beiden Ritzel einfach nur nicht zusammen?


    2. Ich habe die in meinen laienhaften Augen neuwertige Kurbelwelle jemandem zum Kauf angeboten, da ich damit nichts anfangen kann. Nun wurde mir anhand der Bilder aber gesagt, dass die wahrschelinlich schon mal montiert war und dabei wohl heißgelaufen sei. Woran kann man das erkennen? Ich hänge die neuen Bilder von der Kurbel welle einfach noch mal an.


    Bitte erleuchtet mich. :D
    Ich danke Euch
    Sandfurz

    Puh, da bin ich ja beruhigt. Nee, außer für den Radwechsel an meinem Auto und der ein oder anderen Schraube am Roller (Polrad, habe ich mir sagen lassen...) sind da keine Dauereinsätze geplant.


    Was für Kriterien sollte der Schlagschrauber denn erfüllen?

    Moin Leute,


    ich grabe das hier dann noch mal aus. So langsam beschleicht mich nämlich die Angst, dass ich doch Murks gemacht habe? Und zwar habe ich mir jetzt einen Kompressor von Güde gekauft. Und zwar den 300/10/50 EU. Die Kenndaten sind:

    Zitat

    Kompressor 300/10/50 EU Motorleistung P1/1,85 kW (2,5 PS) Anschluss 230 V/50 Hz., Drehzahl 2.800 U/min. Ansaugleistung 250 l, Abgabeleistung 195 l, max. Druck 10 bar, Kessel 50 l, Druckminderer, 2 Manometer, 2 DL - Anschlüsse, Kesseldoppelfuß, Motorthermoschutz, Wasserablaßventil, 1-Zyl.-Aggregat mit Ölschmierung.


    Hhm, war das jetzt doch zu voreilig. Irgendwo (nicht in diesem Thread) habe ich gelesen, dass die 195 Liter für viele Arbeiten, die nicht gerade Lackieren und Strahlen sind, ausreichen sollten. Nun würde ich mir gerne einen Schlagschrauber kaufen. Allerdings steht da dann ganz häufig so was wie:

    Zitat

    Luftverbrauch: 320-530 l/min


    Ja, verdammte Axt! Kann ich jetzt keinen Schlagschrauber mit meinem "Billig"-Kompressor (der nicht billig war) betreiben?


    Irgendwo habe ich auch gelesen, dass man zwischen Dauerliefermenge und Kurzeitliefermenge unterscheiden muss. Kann ich aber nicht mehr finden.


    Gebt mir doch bitte noch mal ein paar Tipps. Danke.
    Sandfurz

    So, ich grabe diesen alten Thread einfach mal aus und hänge mich einfach dran. Und zwar würde ich gerne den Motor meiner V50 im Montageständer mal laufen lassen. Bis auf die Elektrik ist auch alles soweit montiert (Benteng und so...), nun würde mich aber mal interessieren, was von der Elektrik ich für den Probelauf montieren muss. Ist ja kein Motor mit elektronischer Zündung, so dass ich naturgemäß eben nicht "nur" die Cdi installieren kann.


    Also, was muss ran? Wie mach ich ihn an? Und wieder aus?


    Ich danke Euch
    Sandfurz

    Moin Leute, bzw. Admin(s),


    ich habe mal eine Frage zu der Privaten Nachricht, die mir das System hier jeden Tag schickt. Zumindest zeigt mein Postfach hier immer an, dass ich eine Private Nachricht habe. Ohne Betreffzeile und immer mit dem aktuellen Datum und der genauen Uhrzeit des Moments, in dem ich in mein Postfach schaue. Öffnen kann ich sie auch nicht, weil kein Link dazu vorhanden ist.


    Ist das normal? Welchen Zweck hat das?


    Ich danke Euch
    Sandfurz