Beiträge von brusher

    also wenn ich dich richtig verstehe hast du nur die Seilstellung nicht richtig erwischt.


    Am Getriebe per Hand den Leerlauf einlegen. Dann mit Klebeband den Schalthebel auf Lerlauf fixieren. Seil unten am Getr. festschrauben (auf Zug halten). Dann Klebeband abnehmen, Probefahrt und ggf. mit der Stellschraube den Seilzug noch etwas nachjustieren bis die Gänge sich wieder schön schalten lassen.



    probiern`

    Hab hier ein kleines Problemchen:


    Hab an ner 50n (BJ. 75,Runlicht) den Zylinder der PK verbaut. HD habe ich eine 63er verbaut, sonst nix geändert am setup. Nun läuft sie zwar relativ gut, aber mit dem Starten hat sie ein gr. Problem- Muss ewig kicken, ggf. Startpilot.



    Nun meine Frage:


    - liege ich mit der HD richtig? Oder größer/ kleiner?
    - sonst noch etwas was ich tun könnte? (Nebendüse, Chokedüse?)



    hat ggf. jemand einen link?



    merci & gruß

    @chup, du erstaunst mich immer wieder.... 8o



    den "spannungsbegrenzer" unter tipps hab ich gesehen! sehr interessant- naja mal abgesehen von dem problem: ich und strom...... da prallen welten aufeinander!!!!!
    kann man das bastelteil auch wo/ bei jemanden erwerben? (chup, wink mit dem zaunpfahl.... ;) ) was würde das fertiggebastelt kosten?



    na ich kann jetzt mal meinen kabelbaum nach und nach anklemmen und durchmessen. evtl. brauch ich nochmal kurz hilfe mit der anklemmung der kabel am schalter.... :wacko:



    merci vorerst!!

    soderler, hab heut mal die sonntägliche ruhe gestört und durchgemessen.
    sieht mit wechselspannung doch gleich anders aus:


    rotes kabel: 10 Volt
    grün: 22 Volt
    gelb: 22Volt


    ?(


    und jetzt bin ich sprachlos- wie kann aus ner 6 volt anlage so viel rauskommen?? weil keine verbraucher/ kabelbaum dran ist? dat versteh ich nich....



    @chup:
    da gibt mein cheffe mir nicht frei ;( am besten ich steck den roller ich ein kehrpaket und schick nen dir zu :D

    So, nach ner halben Ewigkeit folgendes:


    Hab alles abgeklemmt und das blaue Kabel mit auf Masse gelegt. Motor gestartet und folgendes gemessen:


    rotes Kabel 0,3 Volt- alle anderen gar nix. Keine Werte! Messe ich falsch oder ist was an der Zündung nicht i.O.???


    Das sin´d die gleichen Werte wie ich se schon vorher an den Kabeln am Schalter gemessen hab. Also kommt aus dem Motor doch alles andere als 6Volt?!?! Oder kann man nur aussagekräftig messen wenn alle Verbraucher dran sind- ne, oder??



    wie folgt angeklemmt:



    oder hätte ich noch zus. eine Masse an den Rahmen legen müssen zum messen?





    Bin total ratlos!! ?(

    wenn ich bremse geht der Motor nicht aus- kann ganz normal fahren ohe Probleme!


    Ja sichtig, der Kabelbaum ist denk ich ein anderer. Es ist z.B. das gelbe Kabel für Blinker vorhanden- es war jedoch kein Blinker an diesem Roller montiert.... Warum dass das so ist weiß ich leider nicht.



    Gut, ich geh heut mal übers durchmessen. Mir grauts jetzt schon.....


    Danke stefbold !!!

    Hallo nochmal!



    Ich komm einfach nicht klar mit der Elektrik!


    Also den Lenker hab ich entlötet- es kommt noch immer kein Strom an- das gibts nicht.


    Ich hab nun alle Verbraucher angeklemmt zum Messen. Wenn ich jetzt unten , direkt am Motor in der Kabelbox messe, habe ich folgende Werte:
    blaues Kabel 0,1 Volt und am roten 0,4 Volt- selbst wenn ich mehr Gas gebe gehen die Werte nicht hoch. ?( Dort sollten doch 6 V anstehen, oder?





    Was mir aufgefallen ist, das Bremslichtbirndl ist durchgebrannt- den Bremslichtschalter hab ich noch nicht abgeklemmt fällt mir grad ein. Aber
    das kann doch nicht der Grund sein dass aus dem Motor kein Strom kommt, oder?



    Kann ich die Kabel aus der Kabelbox am Motor abklemme um ohne Kabelbaum zu messen? Muss ich da was brücken damit der Motor läuft?



    Ich versteh das nicht, ich werd noch waaaahnsinnig- der Roller ist fertig, nur die Elektrik spinnt.... :cursing:



    hilfe!!!

    gut, erst mal danke!


    ich mach die lötung mal auf und mess den ganzen salat mal durch. denk dann bin ich schon mal ein stück weiter.
    leider liegt erlangen 2 std. weg... na obwohl- bevor ich ganz durchdreh komm ich gern auf dein angebot zurück!!



    danke einstweilen nochmal- ich meld mich wenn ich dann nicht weiterkomm!! :thumbup:

    ok, das macht sinn richtig zu verkabeln. ich habe nämlich auch gesehen, dass im rahmen unten schon mit lüsterklemmen hantiert wurde.... ich messe auf jeden fall durch.



    aber nun zum schaltplan:


    da sind schon wieder mehr kabel als aich an meinem lenker eig. zur verfügung hab- hupe/ standlicht hab ich auch nicht dran. seltsam. entwerder wurde mein kabelbaum kastriert, oder gibt es noch nen schaltplan der speziell zu meiner 50n passt !?!?


    das verwirrt mich noch

    Hallo Leute- I need help!!


    Komm hier grad nicht weiter. 50N Rundlicht, Bj 70:


    Habe neulich schon mal kurz gepostet. Ich komm mit dem Anschließen der Kabel einfach nicht klar




    Eigentlich bin ich auf der Suche nach nem passenden Schaltplan. Ich finde jedoch keinen der zu den Kabeln an diesem Roller passt. Jeder Schaltplan hat andersfarbige Kabel oder eben noch Blinker. Lustigerweise ist an diesem Roller hier auch ein gelbes Kabel für ein Blinkerrelais- verbaut ist jedoch keines.


    Muss ich die verlöteten Kabel so zusammenlassen? Am roten Kabel stehen grad mal 0,3V an- bei Gas gehts nicht über 1 V! Ich kann den Roller zwar gut abstellen wenn ich schwarz u. rot zusammenlege, aber das wars auch.
    Lila u. grau gehen zum Vorder,- u. Rücklicht. Wenn ich diese aber mit rot verbinde tut sich gar nichts. Wozu ist das grüne? Evtl. ein Kabelbruch?



    Ich hätte jetzt als nächstes mal direkt an der Steckerverbindung beim Motor gemessen..... ich komm einfach nicht weiter. Also sollte jemand nen passenden Schaltplan haben- bitte bitte - ich bin scheinbar blind.....


    merci schon mal im Voraus

    oh mann!! total vergessen:


    anstelle des original 50 n zylinders wurde ein neuerer (glaub von ner pk verbaut m. mehr überströmern) verbaut!!!! :!:


    hab jetzt anstelle der 52er düse ne 65er verbaut- schon läufts.... zwar noch nicht top, aber sie läuft. welche
    bedüsung wäre hierfür optimal? ist noch der ori- vergaser drauf (glaub 16.10 oder 15.10..?)

    Hallo Zusammen!


    Der Roller fährt leider noch nicht. Steht noch auf der Bühne.
    Wenn ich den Choke langsam reinschiebe geht der Roller genauso aus. Nimmt auch kein Gas an. Also ohne Choke
    geht er definitiv aus- da kann ich am Hahn drehen wie ich will....


    Der Choke- Zug funktioniert eigentlich perfekt. Das hab ich kontrolliert.


    Könnte er am Ansaugstuzten so viel Luft ziehen dass er so extrem reagiert??



    ?(

    Hallo Freunde,


    ich habe hier eine N50 BJ 70.
    Ich habe den Vergaser komplett zerlegt, im Ultraschall gereinigt und wieder montiert. Nun zeigt sich aber, dass
    der Motor nur läuft wenn der Choke gezogen ist. Auch nach einer Warmlaufphase geht der Motor sofort aus sobald
    ich den Choke wieder einschiebe.
    Ob/ wie der Motor vorher lief, weiß ich nicht. Grundeinstellung am Vergaser hab ich vorgenommen. Neue Dichtungen
    wurden montiert.


    (Info: Der Motor wurde noch komplett überholt und neu gelagert)



    Für ne Lösung wär ich sehr dankbar



    merci & Gruß
    brusher