Beiträge von Vechs

    pragmatisch betrachtet könnte man einfach eine Klemme an den Spiegel schweissen. Die Klemme hält dann schön das Wurstprot und man kann freihändig während der Fahrt abbeissen. Fürs Müsli kann man eine Schüssel auf den Helm kleben und mit nem schönen gebrauchten Spritschlauch das Müsli schon ansaugen.


    Tolles Thema, da mach ich mir gleich mal weitere Gedanken.

    Das Leute hier E-Autos als Umweltbewusst beziffern.


    Das ist so dumpfsinnig wie Solarzellen aufs Dach zu packen weil man Ökologisch Strom produzieren will.


    Erst denken, dann reden.
    An Elektroenergie ist weder die Herstellung noch die Speicherung ökologisch.
    Dank Solarenergie kannst du in den meisten chinesischen Flüssen deine Polaroid Fotos entwickeln...

    Rechne dir das noch mal durch. 3 largeframe Modelle z.b Kosten dich angemeldet zusammen ca. 150€ Versicherung, 105€ TÜV ( 3x70€ /2jahre), 30€ Reifen (6x 30€ /6Jahre), 240€ Miete (halbe Garage a 40€ pro Monat), Wartungskosten 150€ (mal grob gepeilt 50€ pro Kiste/Jahr).
    Die Rendite müsste also pro Jahr 685€ übersteigen um die Nebenkosten zu decken.


    Sicher das sich das rentiert?


    Ein Goldbarren mit gleichem Grundwert würde dich maximal 50€ für ein Schließfach im Jahr kosten.
    Gleiches gilt für Aktiendepot oder ähnlichem.


    Damit kann man zwar nicht fahren aber dafür sind die Nebenkosten überschaubar.
    Was du mit deinem Geld machst ist mir zwar total egal, aber die Wertanlage gilt hier nur wie bereits oben erwähnt wenn du das Geld hörtest, dann günstig was kaufen kannst und dies später wieder verkaufst mit ordentlich Gewinn. Wie gesagt ist dies versteuerungspflichtig.


    Abgesehen davon ist eine alte Vespa nicht krisensicher. Sollte es zu einer globalen Krise kommen wird jeder bei Verstand erst mal auf den Kauf von Oldtimern verzichten. Die Preise würden dramatisch fallen, bei anderen Wertanlagen wie z.B. Gold hast du aber etwas was neben einer inflationären Währung immer noch einen Gegenwert bieten würde den jeder anerkennt. Ggfs. mit Verlust aber immer noch ein akzeptiertes Zahlungsmittel.
    Und nein ich bin kein Goldverkäufer aber Geld legt man besser nicht in Dingen an die im Krisenfall einen totalen Wertverlust erreichen können.

    Komisch das niemand Gold kaufen wollte als es Oktober 2012 sein historischen Hochwert hatte. Nur ein paar unbedarfte haben zugelangt und schwups war es Ein Jahr später gerade mal 2/3 soviel Wert wie 2012.


    Der Zug mit Geldinvestition ist abgefahren bei Rollern. Die Wertsteigerungen sind marginal und das Risiko das Preise SINKEN ist sehr hoch. Siehe 200er Motoren und Rallys z.B.


    Gewinn macht man nur wenn man die Dinger sehr günstig kauft und direkt weiter verkauft. Dann muss man allerdings den Gewinn versteuern.

    Och komm schon..... Machen die um 22 Uhr das Licht und Internet in der Seniorenresidenz aus? Ich hab mich doch so gefreut jetzt den Abend noch was zu tun zu haben....
    Naja zum Glück bin ich ein Hartzer mit guter Rechtschreibung, also besser als die rechtschreibschwachen Führungskräfte hier. Dann schreiben wir morgen früh weiter. Ne morgen Mittag, muss ja ausschlafen.

    Cornelius du bist mein persönlicher Held des Tages.


    Dumpfbacken wie dich bringen mich immer zum lachen.
    Aufgrund von Rechtschreibfehlern auf Qualifikationen als Führungskraft zu schließen sagt mir das du selbst noch nie eine Führungsposition inne hattest.


    Andere Aufgrund eines Textes als Intelligent oder Dumm zu klassifizieren klassifiziert dich schon in den unteren Bereich der Skala.


    Mach weiter, mir geht es wie dir. Ich liebe es Leute zu denunzieren die augenscheinlich unter meiner Würde liegen und von 22.000 Usern stehst du jetzt schon ganz weit oben auf meiner Liste der User die ich gerne fertig machen will :)

    Also die 20 PS waren mit 60er Rennwelle, TMX 30er und Cobra2 Auspuff. Da muss man mit dem Polini schon gut ackern um an die 20 PS zu kommen. Wenn du wirklich in die Region 20PS+ willst hol dir direkt den M1X, dann geht es deutlich leichter.


    Aber dran denken:
    Du brauchst ne neue Kupplung (BGM Superstrong oder vergleichbares)
    nen ordentlichen Resoauspuff
    Scheibenbremse (Hat dein Modell ja eh denke ich)
    Eventuell eine andere Primärübersetzung oder einen kurzen 4ten Gang
    etc.


    Da kommt ne Menge Kleingeld zusammen. Sollte man nicht unterschätzen.


    Zudem ist mit deinem Baujahr nichts davon eintragbar. Die Kiste klingt dann eher wie eine Enduro und ohne Eintragungen sind die Teile doch sehr auffällig.

    Naja rollende Toilettenschüssel ist vielleicht auch ein wenig zu hart ausgedrückt, es kommt immer darauf an wofür man einen Roller in erster Linie nutzt, will ich auch mal ein wenig Schrauben bzw. Grund zu Schrauben haben, dann bin ich sicher gut bei PX und Co. aufgehoben, denn im Frühjahr einfach nur Luft prüfen, Tanken und los ist bei der PX in den meisten Fällen nicht der Fall. Irgendwas ist dann immer zu tun bevor man "unbeschwert" los düsen kann.


    Will man aber einfach mal nur fahren, ohne Schrauben usw., vielleicht auch mal längere Touren auf der Autobahn oder über Bergpässe o.ä., möchte man zudem auch in Zukunft noch mit seinem Roller durch Städte fahren und nicht aufgrund von "Umweltschutz" drumherum Fahren müssen, ist die GTS sicher eine gute Wahl.

    also dann machst Du was falsch. Entgegen weitläufiger Meinung fahre ich ja wirklich Vespa. Gut gewartete Kisten stell ich 5 Jahre lang in die Ecke und die laufen immer noch rund. Andere fahre ich 20tkm ohne was dran zu schrauben. Ich weiß nicht warum immer alle meinen die px ist wartungsintensiv.


    Da hast mit einer gayts aber mehr Probleme.

    Mein drehschiebergesteuerter Polini hatte letztendlich 20 PS am Hinterrad. Geht alles mit Drehschieber. Auch wenn mit Membran noch etwas mehr raus zu holen ist.


    Mit dem Si ovalisiert und 57mm Rennwelle kommt der Polini im Regelfall schon gut klar. Wenn du jetzt den highend rep dran hängst solltest du als Gaser aber nen 28er oder 30er Mikuni tmx oder vergleichbares dran hängen.
    Geht auch mit Drehschieber :)