Beiträge von chup4

    oder du nimmst, wenn du wirklich selber sägen willst, irgendeine feste folie. z.b. dieses tesa bucheinklebezeugs, da die rückseite drauf lassen und mit tesa fixieren und zurechtschneiden ;)


    kaufs fertig. weniger stressig und auch nicht wirklich viel teurer. es sei denn du kriegstg das riffelblech geschonken! ;)

    Profil von »freak05«
    Optionen
    E-Mail senden


    Private Nachricht senden


    vCard herunterladen


    Benutzer der Freunde-Liste hinzufügen


    Benutzer ignorieren


    Allgemeine Informationen


    Registrierungsdatum 03.06.2007, 22:20 Anzahl der Profil-Aufrufe 134 (0,49 Aufrufe pro Tag) RangFortgeschrittener


    Letzte Aktivität 02.03.2008, 21:19

    das öl setzt die relative oktanzahl herauf....




    und bei einem mischungsverhältnis von 1:50 kannste auch in den tank PISSEN und du merkst es nicht ;) (also wenn 50teile benzin 1 teil pisse... ;) )


    das mit dem diesel halte ich für ein gerücht. das müsste ne übelste blaue wolke geben, wenn der hobel denn überhaupt läuft.



    die geschichte mit der höheren geschwindigkeit ist ebenso naheliegend, wie dass die vespa mindestens 20 cm tiefer liegt, wenn du super verbleit tankst...

    dsa kabel versorgt die ganze boardelektrik mit saft, allerdings wird die vespa darüber auch mittels zündschlüssel abgeschaltet.


    ich gehe davon aus, dass die kabelage irgendwo einen kurzschluss hat. das musst du leider gottes einfach mal durchmessen.


    was du probieren kannst, du nimmst die kaskade ab und ziehst den stecker, der zum zündschloss geht ab.


    (war glaube ich grün weiß, auf jeden fall der einzige 2 polige)


    wenn sie dann läuft (mit dem stecker hinten am motor dran) dann ist einfach der schalter kaputt. wenn nicht, dann ist irgendwo was in der elektrischen verkabelung hinüber. das müsste man dann durchmessen. ist ne nervige sache und so via text nicht so einfach zu beschreiben.

    die weiße flügelschraube weiter reinschrauben.



    zu den boxen. hat deine wespe ne batterie?


    also boxen mit batterie sind totaler käse. da steckt einfach zu wenig energie drin. du kannst ja deine batterieboxen mit boardnetz speisen. lass das licht halt aus ;)


    wie issn das egtl. kann man sich led rückleuchten/bremsleuchten eintragen lassen?


    dann wäre genug saft fürn radio übrig.

    antwort, warum greifst du nicht lieber von den 12 volt boardnetz was ab?


    wenn du das licht aus hast, sollte bei halbwegs brauchbaren lautsprechern (aber wohin bauen!?) eine halbwegs nervtötende lautstärke rauskommen. (autoradio?!) für mehr verstärkerpower reicht 1. die lima der vespa nicht und 2. schaffen BATTERIEBETRIEBENE (ROFL!) lautsprecher deutlich weniger.

    untem am motor (an der seite des lüfterrades) siehst du unten rechts ein kabel aus dem motor kommen. da ist ein blech, das mit einer schraube fixiert wird über diesem kabel.


    wenn du diese schraube löst, kannst du das kabel dort trennen (stecker).


    wenn der motor dann läuft, hast du irgendwo einen kurzen in der elektrik (den du glaub eh hast).


    es geht momentan um fehlereingrenzung, nicht um behebeung

    luftfilter verstopft?


    öl ist schon im sprit, oder? ;)


    vergaser mal gereinigt?


    hätte sonst jetzt so spontan auch keine idee, warum der bock nicht will.


    probier mal den kontakt zur boardelektrik abzuziehen, wenn der motor dann normal laeuft, dann liegts an selbiger

    sowas ähnliches hat n freund von mir mal beim kart fahren gemacht.


    da war auf dem zylinderkopf so ein gelbes zeichen "nicht anfassen, heiß", er hats nicht gesehen und tatscht voll mit dem nackten unterarm drauf... harr. das hat man 4 wochen später noch gesehen ^^

    okay, wenn die kerze schwarz ist, dann ist das gemisch schon zu fett. (verstellbar an weißer flügelschraube am vergaser, reinschrauben = magerer)


    ein magereres gemisch sorgt für eine weitere erhöhung der verbrennungstemperatur.


    ein zu fettes gemisch zum verkoken der kerze, des kolbens und zum verstopfen des auspuffs.


    der wird heiß, weil die kühlrippen relativ klein sind, im verhaeltnis zum zylindervolumen. ist das noch ein originalzylinder? wie issn die zylindertemperatur? (infrarotthermometer?!)


    weiss jemand wo es ein zylinderkopfthermometer für die vespa gibt?

    wenn das zusammengerostet ist, viel spass.... da wirst du um rausprügeln nicht herum kommen, wenns die lötlampe nicht bringt.


    alternative noch: lötlampe auf den zylinder und eisspray auf den kolben.... aber hmm. dann brauchst du noch 2 haende, die den kolben evtl mal verprügeln. (meißel "rückwärts" auf den kolben setzen und mit nem dicken hammer drauf)


    verbrennungsgefahr, und gefahr von lagerschaeden und schaeden an der kurbelwelle.


    also der zylinder ist von innen schon verrostet, oder?