Beiträge von chup4

    daher die frage: geht es mit starthilfespray (bremsenreiniger) im luftfilter? (einfach mal ne dicke ladung reinsprühen und versuchen zu starten mit kicker oder ele)


    wenn ja: problem mit dem vergaser (kriegt keinen sprit oder vergast nicht -> verstopft)


    wenn nein: falschluft

    der unterschied zwischen motor und getriebeölen ist die scherfestigkeit (quasi der druck bei dem das öl "kaputt" geht)


    motorrad motoröle liegen dazwischen, also scherfester als normale motorenöle, aber nicht so


    mit einer viskosität ähnlich der sae30 solltest du dementsprechend gut fahren.


    ich lasse mich gerne eines besseren belehren, allerdings solte ein stabileres öl gleicher viskosität gehen. du schießt halt nur mit kanonen auf spatzen.

    würde dir empfehlen, die schrauben zusätzlich mit schraubensicherungslack (z.b. loctite) zu sichern. sicher ist sicher und sich lösende schrauben unangenehm. zur not tuts auch sekundenkleber, kriegst beides ohne große schwierigkeiten mit nem schraubenschlüssel dann wieder auseinander.

    , will Experian nur helfen. Kann dir aber gerne beide Schreiben zeigen wenn du sie gerne sehen möchtest. Die Streife wahr sogar bei mir Zuhause. Versuch mal zum Straßenverkehrsamt zu gehen, nur mit der Fahrgestellnr. in der Hand und sonst nicht. Die werden nicken und dich nach


    Hallo Lee, bin neu hier, will Experian nur helfen. Kann dir aber gerne beide Schreiben zeigen wenn du sie gerne sehen möchtest. Die Streife wahr sogar bei mir Zuhause. Versuch mal zum Straßenverkehrsamt zu gehen, nur mit der Fahrgestellnr. in der Hand und sonst nicht. Die werden nicken und dich nach Hause schicken. So wie Sie es mit mir gemacht haben.




    genau so habe ich es gemacht und meine unbedenklichkeitsbescheinigung gekriegt. :) ) letzte woche donnerstag.


    ist es evtl auch möglich mit deutschen vespen zum tüv zu fahren, wäre das evtl günstiger als die papiere von piaggio wieder zu kriegen?

    Dann mach eben eine Birne mit höherer Wattzahl fürs Rücklicht rein. Nur problematisch, dass sich das Bremslicht dann nicht mehr deutlich genug vom Rücklicht unterscheidet. Aber da könntest du evtl. eine LED "Birne" für benutzen.


    mit einer LED wirste da nicht weitkommen, da brauchste schon ein paar mehr, musst im prinzip das ganze rücklicht umbauen und am besten mit einem festspannungsregler gegen überspannung schützen. sonst machen die led noch schneller die grätsche als die birnchen.


    m.E.n. mit einfachen Mitteln nicht umzusetzen.


    ein normaler PKW hat doch auch nur 10 W Rückleuchten. was hat denn die Wespe?

    im normalfall soltle das sehr einfach rein gehen, wobei ich das eigentlich für ungeschickt halte, ein zaehflüssiges fett zu nehmen. auf die länge des zuges wird der widerstand irgendwann so hoch, dass der zug klemmt.


    ich schiebe immer erst den zug durch und lasse dann ein nähmschinen öl, also dünnflüssig, säurefrei, nichtharzend, reinlaufen.


    wenn dein zug jetzt schon krumm ist, schmeiss ihn weg und tu einen neuen rein. ich fürchte, dass du, bedingt durch das fett im außenzug, diesen auch entsorgen kannst. was du noch versuchen kannst, ist, den azußenzug mit silikonspray o.ä. "durchzuspülen"


    wenn du einen zug einfaedelst und das klemmt, dann musst du in jedem falle den innenzug MIT der drehrichtung des äußeren stahlseiles drehen, da der zug sonst zerstoert wird (aufdrillen, faserablösung, knick).

    draht durchfädeln und züge durchziehen!



    dafür entweder blumendraht oder (mein favorit) 0,8 mm v2a draht aus dem dentaldepot (ist steifer und besser dirigierbar). blumendraht tuts auch, aber nimm den ohne plastik.

    bei meiner pk wars relativ einfach: alle züge die zur linken lenkerseite gehen, links durch, die züge, die zur rechten lenkerseite gehen rechts durch,


    der kabelbaum war links der hauptstamm und die kleineren, zu den anschlüssen hinter der kaskade, rechts.


    prinzipiell sollte es aber auch reichlich egal sein, solange die züge nicht unter spannung stehen und/oder geknickt werden.

    (diese zündgrundplatten sind so kompliziert ja nicht aufgebaut) korrektur: in diesem falle anders, wenn die nicht gerade total verbrannt ist, sollte doch eine reparatur möglich sein!? -> würde in dem falle, dass das ersatzteil nicht zu kriegen ist, einen elektroniker (ggf radio+fernsehtechniker!?) dran setzen.

    ich weiss nicht, was das gemeckere soll, er fragt nach nem passenden anderen luftfilter, dann macht ihn doch glücklich und nennt einen passenden luftfilter.


    ein hinweis, dass das gemisch angepasst werden muss, ist sicherlich auch nett.


    vielleicht wäre auch der hinweis, dass seine kiste nicht richtig rennt, weil sie momentan einfach etwas zu fett eingestellt ist, nett.... !??!?!