Beiträge von PK-Cruiser

    Hallo, Leute!


    Komme bei meiner PK XL 2 nicht mehr weiter.. habe mir die Zähne dran ausgebissen und sie läuft immer noch sehr ruckelig..


    Muss mal ein fachmann dran!


    Meine Vespawerkstatt hat aber anscheinend keine Lust auf die XL 2 und sagt mir, dass sie es nicht schafft..



    Kennt Ihr Werkstätten, die sich mit XL 2 auskennen, nähe Duisburg?



    MfG, PK-Cruiser jubel

    Hallo, Leute..


    Immer wieder was neues.. als ich meine XL in den Leerlauf schalten wollte, haben meine Kupplungszüge irgendwie versagt..


    Jetzt kann ich nur noch im ersten Gang oder entkuppelt fahren.


    Eigentlich hätte ich ja vermutet, dass es dadran liegt, dass einer der Kupplungszüge gerissen ist, aber ich kann die Kupplung ja noch ziehen, was mich verwundert..


    Also glaube ich, dass Unten, an der Kupplung irgend etwas faul ist, aber wie komme ich dadran und wio genau liegt die Kupplung?


    Habe mal unter die Lenkerabdeckung geschaut und hier sieht es aus, als ob wirklich an der Kupplung was los gegangen ist, da die Kupplungszüge irgendwie lose sind


    habe mal ein paar Fotos gemacht:



    Hoffe, Ihr könnt mir helfen.. :)

    Also, erstens will ich mich von dem Begriff Anfänger distanzieren ;)


    nein ok, ich bin evtl echt ein anfänger.. aber naja, das mit dem ansaugstutzen und krümmer verwechseln.. ist echt der fall..


    das problem bei meiner xl 2 ist, dass ich mich beim kauf ein bißchen hab über den tisch ziehen lassen, weil ich damals noch ein vollblutsanfänger war..


    da ist so einiges dran verbastelt worden, wie ich später merkte, aber da sie für einen spottpreis von 350 zu haben war und der besitzer mir ein ründchen vorgeführt hat, hab ich mir gedacht, das ist es..


    nun ja, also die löcher am ansaugstutzen sind auf jeden fall ausgeleiert und ich muss, um diesen zu wechseln oder was auch immer, den motor ausbauen, wie ich es mir vom fachmann bestätigen ließ...


    also, ich danke für die bisherige mühe, aber hat vllt einer ne detailliertere beschreibung?




    mfg, vespafahrer 01 :rolleyes:

    Liebe Vespafreunde!


    Habe probleme mit me iner pk 50 xl 2 automatik..


    der vergaser passt nicht mehr richtig an den krümmer, also muss ich diesen ausbauen, um ihn neu zu schleifen..


    um den krümmer auszubauen, muss ich leider den Motor ausbauen, weiß aber nicht, wie.


    Weiß jemand, wie ich den Motor ausbauen kann und kann es mir evtl erklären?


    MfG, Vespafahrer 01jubel

    hast du es mal ganz simpel mit ner zange versucht?


    ich war letzens in münchen und soweit ich mich erinnere gab's da viele vespa shops, warum holst du dir da nicht nen neuen? hab mir letzens in zuisburg nen neuen für 3,90 geholt.. müsste's doch in münchen auch geben

    hallo!


    Hatte meine vespa gerade repariert und wollte zur Schule fahren, da ging mir auf der Straße das gas flöten.


    Habe dann am Straßenrand die Sitzbank hochgemacht und festgestellt, dass der Gaszug nciht mehr da war, wo er hin gehörte.


    Jetzt kriege ich ihn nciht mehr hinein.


    Weiß einer, wie das geht?


    MfG, vespa fahrer 01

    tach, leute!


    ;) ICH HAB'S GESCHAFFT!


    Habe einfach mal die Backen aufgemacht, die verkleidung runter und direkt gemerkt: am Auspuff fehlen die Muttern.


    Die hab ich dann ersetzt, hab weiter geforscht und gemerkt, dass am Zylinder auch alles lose war.


    habe dann alle 4 schrauben, die alle komischerweise lose waren (Warum auch immer)


    fest gezogen und dann lief sie.. das Problem mit dem Hpchtourig fahren blieb aber.


    Dann habe ich mal da unter dem bei mir eh fehlenden werkzeugkasten geguckt und siehe da, der gaszug klemmte.


    habe ich schön geölt und jetzt läuft Giulia wieder :)



    Trotz alledem Danke für eure Hilfe!

    nein nein, das erwarte ich auch nciht.. nur leider habe ich nciht so den plan davon und schiss, wenn ich jetzt den vergaser oder so auzubauen versuche, noch mehr kaputt zu machen als zu reparieren.. Wenn es Falschluft ist, wie viel meint ihr muss ich da in ner vespa werkstatt hinblättern? :thumbdown:

    Hallo, Leute!


    Habe mir auf Empfehlung eines Fachmannes ne PK 50 Xl Baujahr 88 geholt


    Lief anfangs top, war rundum glücklich, bis sie vor etwa einer Woche angefangen hat, bei gezogener kupplung total hoch zu drehen.


    Bin dam,it eine Woche gefahren, hatte mich auch schon dran gewöhnt, bis ich heute morgen zur Schule fahren wollte.


    Sie lief auf ein Mal gar nicht mehr.


    Dann habe ich sie des öfteren angeschoben etc, was auch keinen Erfolg brachte.


    Als ich dann mein Fahrrad aus der Garage geholt hatte, hab iuch noch mal versucht, sie anzutreten und sie lief, drehte aber extrem hoch und fuhr nur c.a. 7 meter


    seitdem habe ich sie nicht mehr wirklich an's Laufen gebracht und bei näherem hinsehen festgestellt, dass der Auspuff locker ist.


    Rost schließe ich aus, da sie nie draußen stand.


    Habt Ihr ne Idee?


    Mfg, Vespa"fahrer"01.. ?(

    Hallo! Habe seit kurzem eine Pk 50 Xl 2 automatik und da, wo eigentlich der benzinhahn sitzen müsste, ist nur ein Loch von etwa 4 mm Durchmesser.


    Im Handschuhfach habe ich dann einen silbernen Schlüssel gefunden, den man in dieses Loch hineinstecken konnte und dann drehen.


    Nun weiß ich nicht genau, ob das der richtige Benzinhahn ist und, in welche Stellung ich ihn bringen muss, um los zu fahren.


    Bitte helft mir!!


    mfG, Vespafahrer01 :pump: