Beiträge von Lila_Specht

    Okay pornstar, ich war naiv. Mag wohl sein...


    Hat jemand schon mal eine Vespa mit Rahmennummer aber ohne Papiere neu zugelassen? Mit Vollabnahme und Beantragung eines neuen Fahrzeugbriefes und und und... Mit welchem finanziellen Rahmen sollte man den da ganz grob rechnen müssen?
    Ich mach die Sache jetzt mal vom finanziellen Aufwand abhängig und werde den Verkäufer sehr bestimmt bitten, mir genau diese Summe zurückzuerstatten.

    Das Problem ist, daß ich jetzt schon seit Monaten nach ner 200er in meiner Nähe gesucht habe.
    Und die habe ich jetzt bei quoka gefunden.
    Und ab März muß ich als Gärtner wieder voll arbeiten. Dann hab ich keine Zeit mehr zum Suchen.
    Der Typ hat mal 12 Vespas gehabt und trennt sich jetzt nach nd nach davon, weil seine liebe Gemahlin es so will. Ich fürchte, daß er einfach nur naiv ist... Er hat zwar Ahnung von Vespas, aber in Bezug auf TÜV und Papierkarm hat er wohl nicht so den Durchblick. Er wohnt auf einem Dorf iregendwo zwischen Karlsruhe und dem Arsch der Waldfee.
    Die Möhre ist technisch und optisch top. Ich hab sie 100 Kilometer lang nach Hause gefahren. Toll sowas mit 13kW. Ein wirklich nettes Erlebnis... wenn es nicht so illegal wäre...
    Aber es kommt doch kein Mensch auf die Idee, daß da eine derartige Scheiße verzapft und verbaut ist... zumal das Ding angemeldet ist!


    Ich betrachte es jetzt mal gewissermaßen als "Scheunenfund"...

    Ob sich bei dem 80er Rahmen überhaupt ein 13kW-Motor eintragen lässt? Abgemeldet ist der Rahmen ´94. Nachdem es aber eine 80er ist (bzw. war) habe ich nur eine sogenannte Betriebserlaubnis. Und da steht das Baujahr nicht drin. Also ist schonmal das Baujahr unklar. Das kann man aber doch anhand der Rahmennummer rauskriegen... Es ist ein PX-alt-Rahmen mit Zündschloß oben am Tacho.
    Also gut - Also eine komplette Neuabnahme. Und der Brief, den ich habe, den nehme ich dann als Klopapier. Denn der Brief bezieht sich nur auf den ehemals unverbauten 200er Motor und das Typenschild.
    Das ist jetzt ja nett... :| :pinch: Jetzt geh ich also zum TÜV nächste Woche und mache eine Vollabnahme für eine Vespa, für die ich einen neuen Fahrzeugbrief brauche. Also das gleiche wie eine von diesen Scheunenvespas ohne nichts.
    Die Vespa hat ein Nummernschild und ist noch auf den Vorbesitzer zugelassen! Ohne Worte :| !!

    Eigentlich könnte man hier im Forum mal eine neue Unterkategorie "Zulassungsprobleme" einrichten! Die Idee ist gar nicht so schlecht. Immerhin kommen immer wieder neue Threads mit TÜV-Spezialproblemen!


    Meine neue Vespa hat einen Rahmen einer 80er, die offiziell 1994 abgemeldet wurde. So steht es in der Betriebserlaubnis, die mir der Verkäufer mitgegeben hat. Die eingeschlagene Fahrgestellnummer ist noch vorhanden.
    Das Typenschild stammt von einer 200er. Der Motor auch. Das Typenschild hat damit aber eine andere Fahrgestellnummer als der Rahmen. Im Fahrzeugbrief und im -schein steht die Fahrgestellnummer nach neu aufgenietetem Typenschild. Die 200er bzw. das was davon übrig geblieben ist - nämlich nur Motor und Typenschild, ist Baujahr ´85.


    Wenn ich jetzt wegen der erhöhten noch nicht eingetragenen Motorleistung (13kW) eine neue Vollabnahme machen lassen, dann wird der TÜV die alte eingeschlagene Fahrgestellnummer entdecken.
    Aber offiziell gibt´s den alten 80er Rahmen nicht, denn er ist seit ´94 abgemeldet.


    ?? Die Welt ist doch verrückt...

    Es ist nur der Motor. Ansonsten ist es eine ganz normale PX ohne irgendwelche Abauteile wie Raketenwerfer oder Ähnliches...


    Ich frag mich bloß, wie der Vorbesitzer reagieren wird, wenn ich ihm jetzt erzähle, daß ich doch noch zum TÜV gehe. Schließlich ist er ja die Zeit über so ganz ohne Eintragungen mit beinahe doppelt soviel Leistung herumgefahren. Ich Depp hab mir zwar die Papiere angesehen - hab mich da aber nur vergewissert, daß die 196cmm drin stehen (tatsächlich sind es aber eben 208ccm) - irgendwie bin ich davon ausgegangen, daß der starke Motor logischerweise eingetragen sein muß... Naja - ich werd mich heute nachmittag mal schlau machen beim TÜV.

    Was aus der Triumph geworden ist, weiß ich allerdings auch nicht, würd mich aber auch interessieren.

    ist ja nett, daß sich hier so viele für ein ganz vespa-untypisches Ding wie so eine Triumph interessieren.


    Tja... Die ist weg!
    War neulich nochmal bei einer sehr charmanten Rechtsanwältin. Und die hat nach einigen Recherchen festgestellt, daß es keinen Wert hat, gegen die Versicherung zu klagen. Unterschlagung im Rahmen einer Probefahrt ist nicht abgesichert. Es gibt viele verschiedene Formen der Unterschlagung. Aber die Variante "Probefahrt" ist und bleibt nicht abgesichert. Leider.... Die Polizei hat auch nichts weiter unternommen. Naja... Ist ja auch klar - Ist ja schließlich kein Mord passiert, sondern "nur" ein Motorraddiebstahl.
    Vielleicht passieren ja noch Wunder und ich finde den Rahmen in zehn Jahren irgendwo am Rheinufer.


    Stimmt schon... Ich wechsele in letzter Zeit häufiger meinen zweirädrigen Untersatz. Hab irgendwie auch nur Pech hier in Worms... Also! Zieht nicht nach Worms! Hat eh keinen Wert! Hier gibt´s nur Arbeitslose...

    Wieviel Thema gab´s eigentlich hierzu in der Suche?


    Ich spare mir mal die Antworten, die ich einem neuen Forenmitglied mit auf den Weg geben würde...
    Der Topiceröffner ist seit nunmehr einem Jahr hier anwesend und sollte wissen wie eine Suche bedient wird. Ich plädiere für die Abschaffung dieser dämlichen Sterne über dem Avatar.

    Ja ja - die berühmte Suchfunktion. Doch frage ich mich warum das hier dann "Forum" heißt, wenn man nicht ein wenig quatschen kann und möchte. Und ganz ehrlich. Ich habe keine Lust, ungefähr drei Stunden in der Suche herumzuirren, wenn hier allabendlich kompetente Leute vor dem PC zu Hause sitzen und einfach auch gerne mal eine Antwort schreiben - selbst wenn das Thema bestimmt schon einige Male abgehandelt worden ist....


    Das mit den Sternchen ist allerdings wahr! Da kann jemand 100 Beiträge in "Offtopic" und in der Laaberecke schreiben - und schwupp die wupp ist er ein "Profi" oder eine "Meister". Ist eigentlich nicht ganz okay so... Aber egal.


    Danke für die Antworten soweit schonmal!

    Hallo! - Hab seit einer Woche jetzt eine neue alte schöne PX200 alt Baujahr ´85.
    Alles ist da. Fahrzeugschein und Fahrzeugbrief.
    Bloß... Der Motor hat mittlerweile 13kW. Im Brief sind aber nur 7kW ("Leistung kW bei... : K7/5000") eingetragen. Den Umbau des Motors hat der Vorbesitzer vor einem dreiviertel Jahr durch eine Fachwerkstatt machen lassen. Eine Rechnung dafür über 1200Euro habe ich mitbekommen. Außerdem ist ein Sito-Plus-Auspuff verbaut. Mein Vorbesitzer wohnt auf dem Land irgendwo im Nichts. Mag sein, daß man da nichts eintragen "muß".


    Aber!! Jetzt mal die Frage!
    Angenommen es kommt zu einem Unfall. Und da stellt irgendjemand fest, daß da statt 7kW 13kW im Motor stecken... Und das ist nicht eingetragen. Kann es sein, daß ich mich da höchst fahrlässig strafbar mache? Und vor allem, wenn ich z.B. an einem Unfall auch noch Schuld sein sollte. - ?? Davon abgesehen ist es natürlich schwer nachweisbar, wieviel kW jetzt nun wirklich im Motor stecken - Es sei denn ich lass das beim TÜV mal prüfen.


    Muß ich mir Sorgen machen? Was würde eine Eintragung beim TÜV kosten (leistungsstärkerer Motor und Sito-Plus)? Übrigends ist der Sito-Plus gar nicht so laut wie immer erzählt wird.


    Danke schonmal und Gruß Micha

    Muß es denn unbedingt die M5er Einstellschraube sein? Ich hatte das auch mal... Diese M5er brechen immer und immer und ständig ab! Die sind einfach zu dünnwandig.
    Ich hab da letzten Sommer einfach eine M8er reingesetzt. Ich weiß - Eine durchaus russische Methode... Und eben einfach ein M8er Gewinde reingeschnitten. Also ich damit mal bei der Rita in Frankfurt war, da hat die gesagt: "Du bis ja pervers!!" :P :D - Aber egal - Es ging gut! Und die Einstellschraube ist mir dann gar nicht mehr abgebrochen!


    Gruß vom Specht

    Ja! Alle Unklarheiten beseitigt! Danke Kasanova!


    Was mir da aber jetzt noch in den Sinn kommt... Wenn ich also zu voll tanke, dann läuft das Benzin also durch das Röhrchen in den Vergaser. Oder wenn ich zu wild und zu dynamisch querfeldein fahre und das Benzin im Tank wild hin- und herschwappt.


    Dann bekommt der Vergaser also kurzzeitig mehr Sprit und das Gemisch Luft/Sprit wird fetter. Und die Motorleistung lässt nach. Aber schätzungsweise spielt das nicht so die Rolle... Ist ja nur kurzzeitig.


    Übrigends: Bei meinem großen Motorrad läuft der zu viel getankte Sprit einfach durch einen langen Gummischlauch direkt auf die Straße.

    In der Verwandtschaft bin ich weit und breit der einzige Zweiradfahrer. Gibt nicht viel von der Sorte. Die meisten sind Vierradfahrer.


    Jatzt hab ich die letzte Zeit wieder ein paar 200er gesehen. Aber alles die Lusso-Variante. Und ich mag die Lusso-Lenkkopfabdeckung nicht so mit dem großen Tank mit der Tankanzeige. Ich brauch und will ne PX 200 alt mit Zündschloß oben beim Tacho. Meine Güte.... Nix zu finden... Grummel grummel - Keine Lust auf Umbau...:evil: :wacko:

    Das hatte ich auch mal so ähnlich als ich noch nicht lange eine PX mit Backen hatte.
    Ich weiß zwar jetzt nicht, ob wir das gleiche Problemchen meinen, aber...: Ich hatte vergessen bzw. nicht gewußt, daß man die Backen (abgesehen von hinten mit dem Dorn im Rahmen und dem Kontaktdorn vorne für den Blinkerkontakt) dann vor allem oben diese gebogene Feder auf den Haken drauf setzen muß!! Das hatte ich einfach übersehen gehabt und einfach nicht gewußt... bis es mir jemand gesagt hatte.
    Da muß man beim Aufsetzen der Backen etwas hineinschielen, um zu sehen, ob jetzt diese Feder wirklich auf dem Haken sitzt, der am Rahmen auf Höhe der Backe mittig oben festgeschweißt ist. Und dann die ganze Backe ordentlich runterdrücken (Federdruck!) bis Du dann vorne unten die Blinkerkontakte ins Loch kriegst!


    Gruß vom Specht

    Ich frag mal eine gute Bekannte. Die macht das vielleicht mit der Vespa. Aber dann dezent erotisch. mal seh´n...


    Wenn die Fotos zu aufreizend werden, dann schicke ich die Fotos nur auf Anfrage als PM :P !
    So öffentlich hier? Also ich weiß ja nicht...
    Jetzt mal im Ernst? Dürfen wir hier im Forum pornografisch werden? Fragt da jemand mal den Moderator hier? Nicht daß wir noch Ärger mit dem Jugendschutz kriegen.


    Bloß... das wird noch dauern mit den Fotos.
    Erstens ist´s zu kalt draußen. zweitens hab ich keine beheizte Garage. Drittens kann ich die Vespa nicht ins Wohnzimmer stellen. Viertens müssen wir da erst mal Klamotten für kaufen (schwarzer Leder-Minirock). Fünftens sieht meine Vesap aus wie ne Baustelle. Sechtens meine Vesap fährt aber trotzdem und hat ein Nummernschild. Siebtens muß ich die betreffende Dame erst weichkochen.