Vespa Forum Smallframe

Vespa 50, Vespa 125 Primavera, Vespa 50 Special, ET3, PK125, PK50, V50, PK50XL I & II, 50N

Smallframe Vespa Roller

Die schmale Modellreihe, allgemein als "Smallframe" bezeichnet, wurde auf der Basis der Erfahrungen mit den hubraumstärkeren Modellen, vollständig neu entwickelt. Der aus Blechschalen punktgeschweißte selbsttragende Rahmen wurde erheblich kleiner und leichter, es gab nur eine kleine Klappe als Zugang zum Motor. Im Zuge der Modellüberarbeitung 1965 wurde die kleine Baureihe um ein 125 cm³-Modell ergänzt.("Vespa 125", ab 1967 "Vespa 125 Primavera") – die Serviceklappe auf der rechten Seite wurde bei allen Smallframe-Modellen vergrößert. Um auch sportlichere Vespas im Programm zu haben wurden die Sportmodelle 50SS/90SS (1965–71), 50 Sprinter (1971–73) und 50SR (1975–79) entwickelt.

Mitunter werden zählen folgende Vespa Roller zu den Smallframe Modellen:
  • Vespa 50
  • Vespa 125 Primavera
  • Vespa 50 Special
  • ET3
  • PK125
  • PK50
  • V50
  • PK50XL I & II
  • 50N

Die Vespa 50 war ein großer Erfolg für Piaggio. Da sie steuerfrei und in vielen Ländern – auch im Heimatmarkt Italien – ohne Führerschein betrieben werden konnte, erfreute sie sich besonders unter Jugendlichen großer Beliebtheit.

Auch heute ist die Vespa 50 durch ihre klassische Form ein beliebtes Sammler- und Liebhaberobjekt. Es gibt etliche Werkstätten, die sich auf die Reparatur und Restaurierung dieses und einiger anderer Typen spezialisiert haben. Durch die millionenfache Verbreitung der kleinen Baureihen gibt es einen reichhaltigen Zubehörmarkt, der für eine problemlose Ersatzteilversorgung sorgt.

Ergänzt mit Auszügen von https://de.wikipedia.org/wiki/Vespa_50#Smallframe