Zündschloss Verkabelung

  • Hallo,
    bei meiner 50 Special wurde vom Vorgänger nachträglich n Zündschloss im Vergaserraum unter der Sitzbank angebracht. Beim Vergaser tauschen hat sich jetzt eventuell eins der Kabel gelöst (siehe Bild). Kann mir jemand sagen wo ich das jetzt anschließen muss? Das angeschlossene auf Position 2 hat ne rote Farbe. Von Elektrik hab ich leider gar kein Plan.


    [Blockierte Grafik: http://www.germs.de/zuendschloss.jpg]

  • Hallo,


    das rote Kabel, das schon angeschlossen ist, ist für die Zündunterbrechung. Das zweite, das abgegangen ist, müsste einfach nur Masse sein. Mess einfach nach dann weißt es sicher. Wenns so ist musst du das braune Kabel einfach dort anschließen, wo bei "EIN" kein Durchgang zum roten Kabel ist und bei "AUS" müssten dann beide verbunden sein, damit die Zündung unterbrochen ist.


    Viel Erfolg.

  • Hmmm.. irgendwie hats nicht geklappt. Wenn ich den braunen Masse-Stecker abziehe müsste sie ja so oder so anspringen oder?

  • Angesprungen ist sie jetzt, lag am Filter zwischen Benzinhahn und Vergaser. Son Teil bau ich nie wieder ein.


    Das Zündschloss zeigt jedoch keinerlei Funktion, der Funken ist permanent da, egal in welcher Schlüsselstellung. Hab jetzt bei laufendem Motor das Braune Kabel direkt an das Rote gehalten – passiert auch nix.

  • ist das schloss im A...? muss, wenn es off ist strom durchlassen. Auf ON unterbrechen. muss probieren an welchen kontakten das so ist. beide Kabel müssen zur Zündgrundplatte führen

  • Das Schloss sieht noch gut aus, habs schon aufgemacht. Prinzipiell ist mir jetzt schon klar wies funktioniert, wenn das rote Kabel an die Masse kommt geht die Kiste aus. Also muss das Massekabel auch ans Schloss und in der OFF-Stellung mit dem Roten verbunden sein. Aber wie finde ich jetzt raus welches Kabel die Masse ist? Das Braune ists schonmal nicht. Ich kann ja nicht wahllos alles Kabel ans Rote halten. Was muss ich denn am Multimeter einstellen um zu messen welches Kabel Masse ist?

  • Masse kannst nicht messen. Du kannst die spannung messen die Zwischen Masse und " Plus" anliegt wenn man dan ein Digitalmultimeter hatt kann der Geneigte Benutzer erkennen welcher der gemessenen "punkte" masse ist.

    ..., eine möglichst grosse Leistung zu erhalten und nahm zwei seiner stärksten Pferde, die tüchtig mit der Peitsche angetrieben (also "mit Vorzündung") einen Tag über das Pumpwerk treiben mussten.
    Das Motorrad Nr.1. - 1903

  • Danke habs heut schon gelöst. Aber wie ich die Masse messe weiß ich immer noch nicht?


    Da man beim messen von Strom bzw. Spanung nur den Unterschied miss ist das ganz einfach.
    Halte dein Multimeter an das ende des Kabels und dann hälst du den anderen Pol an Masse (z.B. Motorgehäuse). Zeigt das Multimeter "0" an, hast du ein Massekabel, zeigt es 6V oder 12V o.ä. an hast du ein stromführendes Kabel.