Mein Baby spinnt

  • Hallo ihr lieben, ich hab folgendes problem... ich habe eine vepa von nem bekannten erstanden, sie läuft auch einwandfrei, optisch werd ich sie nach und nach restaurieren...
    die daten: vespa pk50 xl bauhjahr 89...alles nachweisslich original...
    nun zu meinem problem, als ich sie vüm kaufer abgeholt habe habe ich sie auf reserve überführt, alles gut, summt wie ne biene...
    nun hab ich gestern voll getankt und wollte dann mal mit meiner neuen errungenschafft nen ründchen drehen, also benzinhahn auf und alles gut, nach ca 5 kilometern, hatte sie mit einem mal nen leistungsverlust, so das sie fast ausgeht... nehme ich das gas zurück erholt sie sich und es geht wieder ein bissl gut.... nach ein paar kilometern wieder das gleiche spiel... vergaser und soweiter sind natürlich vorher gereinigt worden


    sie läuftsonst einwandfrei bis auf dieses problem, schalte ich sie auf reserve ist das problem nicht, bezinhahn ist aber neu...


    wer kann mir helfen?

  • Die Gute kriegt wohl nicht genug Sprit. Im Tankdeckel ist ein kleins Loch, das ist die Entlüftung. Stich das Loch mal durch, dann sollte es wieder frei sein. Wenns auch Reserve aber geht, ist wohl der Hahn verstopft: Schlauch abziehen, auf "auf" und schaun ob Sprit kommt.


    Beste Grüße

  • so, hab heute in der firma mal den bezinhahn und die entlüftung gereinigt, bezinhahn war aber soeit ok, bis auf nen ganz bissl dreck im langen röhrchen, das würde auch erklären warum sie auf reserve ordentlich lief, leider konnte ich eben nicht mehr so richtig probe fahren da spätschicht... vielleicht war das ja schon der fehler...naja vespaneuling halt...

  • :-1 Sorry, zu spät gelesen das das Möppchen wieder läuft.

  • So sie läuft wieder einwandfrei, alles in bester ordnung, ist meine erste vepa, war vorher so nen plastikfreak... wollen mal sehen, wie mein "projekt" endet, hab heute mal meinen neuen auspuff montiert, sito plus... ich glaub ich bin auf dem richtigen weg... klatschen-) klatschen-)