Michelin S83 oder Hadenau K58 (NICHT Snow)

  • hallo, wollte mir gerade ein Satz Reifen für Vorne und Hinten kaufen.


    Die Vespa soll klassisch bleiben und kein Renngummi drauf.


    Nun frage ich mich welcher Reifen von denen besser ist bzw welchen ihr mir empfehlen könnt! Soll ich den Schlauch Vorne und Hinten auch gleich austausche?? Oder doch lieber ein ganz anderen Reifen (aber trotzdem klassisch!!)????


    Dann hab ich noch eine Frage. Und zwar in einer bestimmten Position der Reifenstellung, quitscht es hinten raus wenn ich ganz langsam vor und zurück schiebe! Was kann das sein???

  • Nimm den Heidenau und verbau ihn mit neuen Schläuchen. Diese aber bitte auch von einem Markenhersteller (Conti, ...) und nicht von NoName um € 2,00 pro Schlauch zu sparen.
    Der Heidenau hat in sämtlichen Tests gut abgeschnitten. Ich fahr den Michelin auf meiner GS und habe immer wieder das Gefühl, dass ich auf rohen Eiern fahre...

    Die Geschichte der Seeräuber, auch Likedeeler (Gleichteiler) oder Vitalienbrüder genannt, ist eng mit dem Namen von Klaus Störtebeker verbunden.
    Von ihm wird gesagt, daß er einen Teil der Beute gerecht an arme Leute verteilte (lik deelte).


    The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.

  • Also den Heidenau kann ich aus eigener Erfahrung wärmstens empfehlen.
    Gut das Design spricht mich jetzt auch nich so an aber wenn deine eh klassisch bleiben soll dann passts wunderbar.
    Hab ihn diese Saison gefahren und wirklich Top. Egal ob bei Regen oder Trocken der haftet immer ;)

    Warum ist am Ende des Gelds eigentlich immer noch so viel Monat übrig?!