Original PK 50 S Vergaser für ABE ?

  • Moin liebe Vespa-Gemeinde,


    ich habe mir vor kurzem eine PK 50 S Bj 83 gekauft, leider ohne Papiere (hat aber noch ein aktuelles Versicherungsschild).
    Jetzt bin ich dabei, die nötigen Unterlagen für die Anforderung der Zweitschrift zusammenzusammeln.
    Dazu habe ich schon das Formular für die Zulassungsstelle gefunden, in dem ja steht, dass sich die Vespa "im serienmäßig gelieferten Zustand" befinden muss.


    Da sie aber beim Gebraucht-Kauf schon einen Dell'Orto SHB 16.16 (ohne f) drinnen hatte (HD = 70, ND = 42) hab ich ja da schon ein Problem.
    Müsste ich mir jetzt, falls ich sie wo vorführen muss, nen eigentlich original verbauten 16.16f (HD = 64 bzw. 66) besorgen oder ist das einfach nur von den Düsen abhängig, d.h. wenn ich meine 70er HD gegen die 64er oder 66er austausche wäre das wieder in Ordnung mit dem "serienmäßigen Zustand" ??


    Bin noch ein Neuling auf dem Gebiet und ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!
    Jetzt ist ja auch bald der 1. März und allzu lange möchte ich nichtmehr warten, bis ich ganz legal mit der Guten fahren kann. 8)


    Grüße,


    Mr. U

  • Wenn es ein deutsches Fahrzeug ist (erkennbar an der Herstellerplakette am Rahmentunnel in der Nähe des Bremspedals), dann musst du das Ding genau nirgendwo technisch prüfen lassen.


    Du brauchst nur eine Unbedenklichkeitsbescheinigung von der Zulassungsstelle oder Polizei (regional unterschiedlich gehandhabt) und das hier irgendwo rumschwirrende Formular von Piaggio, das von der Zulassungsstelle abgestempelt werden muss. Das gibst du dann beim Händler ab und kannst ein paar Wochen später eine Zweitschrift deiner Papiere abholen.


    Es kann höchstens sein, dass jemand vor Ausstellung der Unbedenklichkeitsbescheinigung die Fahrgestellnummer am Fahrzeug selbst ablesen will, aber den Vergaser wird sich niemand ansehen.

    Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.

  • War gerade auf dem Amt und habe mir dieses Piaggio-Formular unterschreiben lassen.
    Damit waren die schon genug ausgelastet, ich war wohl der allerserste, der so eine Bescheinigung dort haben wollte..


    Die Vespa war bisher in Deutschland angemeldet, also mache ich mir da auch keinen Stress mehr deswegen.


    Danke schonmal für die Antworten!