Gangzahnräder vom Getriebe haben Spiel

  • Hi,
    ich habe gestern das Getriebe zusammengebaut und dabei ist mir aufgefallen, dass da gut 1-2mm Spiel ist! Habe das nach der Anleitung zusammengebaut und auch bei SIP nochmal die Explosionszeichnung studiert und habe wirklich keinen Fehler gemacht!!! Ist das normal??
    Habe hier auch schon gesucht, aber nichts hilfreiches gefunden -.-

    Ein Maschinenbauer der nicht säuft ist wie ein Motor der nicht läuft!

  • hast du beide Schulterringe/ Distanzscheiben verbaut? einer kommt von oben, einer von unten. wenn du trotzdem spiel hast, müsstest du mal nach übermaßringen sehen.
    begriff für die SuFu: Getriebe ausdistanzieren
    Ringe gibt es beispielsweise hier:


    suchbegriff "distanzscheiben"

    geh erstmal pissen, du schmeckst ja nach gar nix!


    Tourtagebuch: Drei Reisende in Blech
    Mit der Vespa quer über die Alpen
    Sommer 2013, 2 Wochen, 3 Roller, 7 Länder, 3000 km

  • Ich werd das Getriebe wohl gleich nochmal auseinanderbauen und schauen, wo der Fehler liegt. Hab mich schon gewundert wie der Leerlauf zustande kommt wenn zwischen 1 und 2 Gang kein Abstand ist :-1

    Ein Maschinenbauer der nicht säuft ist wie ein Motor der nicht läuft!

  • Hab eben das Getriebe noch mal auseinander genommen aber es scheint nichts zu helfen!
    Auf den Bildern sieht man das nochmal... Was mich nebenbei wundert ist der Abstand zwischen 3. und 4. Gang! Ist das normal das der größer ist als bei den anderen Gängen? Die Klaue sitzt wenn ich es so mache aber bei jedem Gang komplett bündig!


    Wenn ich jetzt Übermaß-Ringe bestelle, hau ich die jetzt einfach auf die anderen drauf oder wie werden die eingesetzt?

  • In dem verlinkten Topic stehts auch drinnen: Zwischen 3 und 4 ist ein größerer Spalt als bei den anderen Gangrädern.
    Sieht man auch an der Schaltklaue. Distanzscheiben werden immer einzeln verbaut, niemals 2 übereinander. Sprich, deine Neue muss eben dicker sein als die Jetzige.
    Kannst ja abschätzen, wie dick Sie sein muss und dann einfach mal 2-3 bestellen.
    Einbau: Einfach die Alte raus und die neue Distanz rein. Man wechselt nebenbei immer die Distanzscheibe am 4. Gang, nicht die beim 1. ;)


    Beste Grüße

  • Warum sollen die Scheiben nicht übereinander gelegt werden? Wenn der Spalt dicker ist als die neuen Scheiben muss ich doch mehrere übereinander legen oder etwa nicht?!? 8| Zwischen die Zahnräder werden die doch wohl nicht kommen, dann ist doch die Freigängigkeit dieser Schaltnippel behindert!

    Ein Maschinenbauer der nicht säuft ist wie ein Motor der nicht läuft!

  • Ja weil man nur eine Scheibe nimmt... das ist so. Sonst wird das Ganze wieder kippelig und ist einfach nicht das wahre. Also ne Dickere kaufen als deine momentan verbaute.
    Wenn deine neue Scheibe dicker ist, wird der Spalt ja kleiner ;)


    Beste Grüße

  • nee zwischen die zahnräder geht ja nicht, dann kannste ja nimmer schalten!


    mehrere übereinander legen macht man nicht.


    wie groß ist denn jetzt das spiel?
    wenn das immernoch 1-2 mm ist dann hast du irgendwas falsch gemacht beim getriebe zusammenbauen.


    kleines beispiel:
    du hast nen axialspiel von 0,6mm. du hast oben und unten schulterringe mit 1mm stärke. du willst auf ein axialspiel von 0,4. differenz von 0,6 zu 0,4 ist 0,2, verteilt auf 2 schulterringe 0,1. also brauchst du 2 schulterringe in 1,1 mm stärke. jetzt nicht einfach 0,2 dazulegen (mal abgesehen dass es diese stärke als schulterring garnicht gibt).



    Gruß,
    bubu

  • Ich versuch mal dein Beispiel auf meinen Fall zu übertragen:


    - 2 Distanzscheiben mit Stärke 1mm verbaut
    - Restspalt von 1mm
    - neue Distanzscheiben mit 1.4mm (die gibts bei SIP, hab ich nachgeschaut)
    --> somit verbleibt ein Spalt von 0.2mm


    Wären diese 0.2mm jetzt in einem annehmbaren Bereich? Oder soll das wirklich auf Kontakt sitzen?

    Ein Maschinenbauer der nicht säuft ist wie ein Motor der nicht läuft!

  • irgendwie laut piaggio soll das axialspeil 0,2-0,4 mm betragen, von daher wär das voll richtig.


    das kommt mir aber irgendwie komisch vor, 1mm spalt. ist das getriebe extrem viel kilometer gelaufen?



    Gruß,
    bubu

  • Hat 14.000km drauf... Mir scheint es aber so, als hätte der Vorbesitzer bei ner Motorrevision das Zahnrad vom ersten gang falsch herum eingebaut. Man kann sehen, dass das am 2. geschliffen hat -.-

    Ein Maschinenbauer der nicht säuft ist wie ein Motor der nicht läuft!