VBC150: Bekomme die Zylinderstehbolzen aus dem Motorblock nicht gelöst

  • hallo ihr da draussen,
    hab eine frage bezüglich der stehbolzen an einer vbc150 super , am zylinder bzw. motorblock, will diese lösen, um den zylinderblock zu tauschen, aber kriege die nicht rausgedreht, hat jemand einen guten tip, um meiner verzweiflung, diesbezüglich, ein nende zu setzen?
    über vorschläge von euch, würde ich mich freuen..
    vielen dank im voraus euer

  • 2 passende Muttern draufdrehen , gegeneinander Kontern , Gehäuse leicht !! erwärmen ( Heißluftfön) dort wo der Gewindebolzen im Gehäuse gedreht ist ...
    leichte Schläge auf den Bolzen können auch helfen , aber drehe bitte vorher ne Mutter aufs Gewinde sonst ist der hin !!
    Und wenn Du dann noch eine Gripzange hättest dann gehts... super ! Geht aber auch ohne ...

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • im notfall auch ne dritte mutter gegenkontern und an der untersten rausdrehen.