LED mit P26s Sockel für Frontlicht

  • es tut dem prinzipiellen blödsinn, in den wechselspannungskreislauf der 6 volt modelle (selbstregelnd) eine leuchtdiode einzubauen, keinen abbruch.


    und "positive halbwelle" die genutzt wird halbiert sogar ziemlich genau die leistung. dein auge funktioniert logarythmisch. daher merkst du den unterschied nicht direkt, aber die leuchtdichte ist deutlich geringer.

    Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge


    ESC 2013+2014: K5
    ESC 2015+16: K5 + K1
    BaB-Race-Meister 2015+2016


    Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
    - frei nach Konrad Duden

  • Checks halt.


    SELBSTREGELND


    hört mir eigentlich überhaupt wer zu oder sind hier alle BEHINDERT taubstumm?

    Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge


    ESC 2013+2014: K5
    ESC 2015+16: K5 + K1
    BaB-Race-Meister 2015+2016


    Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
    - frei nach Konrad Duden

  • Hab nun die "Niteye B20" erhalten und auch schon verbaut. Bilder werden hier folgen. Vorab schon mal hab ich den Strahler an der Unterseite linken Rückspiegelhalterung montiert. Die mitgelieferte Aufnahme für den Strahler konnte ich nur zum Teil verwenden, sprich, den Aufsteckschlitten. Die Lenkerschelle musste ich abmontieren. Vom Aufsteckschlitten konnte ich das vorhandene Loch nutzen, um dort ne längere Schraube durchzustecken, dann ein Loch in die Rückspiegelhalterung zu bohren und dort zu befestigen. Da die Lampe relativ klein und auch schwarz ist, fällt sie soweit nicht auf. Trotzdem finde ich es nicht die schönste Lösung.
    Praktisch ist die mitgelieferte Fernbedienung (Schaltungen: unendlich hell, mittelhell, normal), welche ich neben dem Griff befestigt habe. Aber auch die Halterung dafür gefällt mir nicht so gut. Es handelt sich dabei um ein dünnes Klettband, welches werksseitig mitgeliefert wurde. An ein Ankleben der Fernbedienung ist leder auch nicht zu denken, da diese mit einem mehligen Gummi ummantelt ist und daran nichts haften will.
    Die Kabel für Stromversorgung und FB führte ich unterm Lenkger ein Stück an der Lenksäule entlang in mein Handschuhfach, worin ich auch den Akku aufbewahre. Der Akku kann vom Kabel getrennt und zum Aufladen mit in die Wohnung genommen werden.
    Eigentlich hatte ich vor die Schraube für die Leuchtweitenverstellung zu nutzen und den Strahler unter den Hauptscheinwerfer zu hängen. Doch bei eingeschlagenem Lenker hätte das Beinschild keinen Platz gemacht.
    Eine Montage in das Scheinwerfergehäuse wäre bestimmt auch möglich, doch das ist mir aufgrund der Abhängigkeit vom Akku, zu riskant. Zudem ist die Niteye wirklich wahnsinnig hell, also bei maximaler Lichtleistung, und wenn mir dabei ein paar Sheriffs entgegenkommen...naja....so hab ich noch den Originalscheinwerfer.

  • Anbei ein paar Pix von meinem Anbau


    (wenn ich die Bilder original hochlade, erscheinen sie um 90° nach links gedreht. Bearbeite ich sie und dreh sie manuell, dann werden sie um 90° nach rechts gedreht dargestellt. Mittelstellung ist hier wohl nicht erwünscht :D )

  • Sieht interessant aus. Bin ja selbst etwas Taschenlampen infiziert.
    Ein Langzeitbericht deinerseits, ob das mit dem Akku praktikabel ist.
    Dafür ist auch wichtig wie oft du nachts Fährst.

    Gruß Luk


    Nicht alles was zwei Backen hat ist eine Vespa.

  • Lukk: Kann ich in der nächsten Zeit gerne nachreichen, wie es sich nachts verhält. Aber zuerst muss es zu regnen aufhören, sonst macht es keinen Spass :D

  • Der B20 ist doch nach IP58 Wasserdicht?
    Mit dem Spiralkabel hat das Ganze aber eher was von Autobombe.

    Gruß Luk


    Nicht alles was zwei Backen hat ist eine Vespa.