50 spezial läuft plötzlich nicht mehr. Zündung verstellt?

  • Hallihallo!


    Ich habe seit geraumer Zeit Probleme mit meiner 50er. Es ist ein 16.16 Vergaser verbaut. Letztes Jahr habe ich sie nach langer Standzeit wieder hergerichtet, bis sie wieder anständig lief. Allerdings begann sie irgendwann extrem aus dem Vergaserbereich zu sabbern und bei höheren Drehzahlen neigte sie dazu ohne Choke auszugehen. An manchen Tagen hingegen drehte sie im Stand plötzlich hoch. Das Hochdrehen konnte ich durch einen neuen Luftfilter beseitigen. Als ich daraufhin allerdings auch die Schläuche gewechselt und den Vergaser gereinigt hab, sprang sie gar nicht mehr an. Jetzt sabbert sie zwar nicht mehr, dafür läuft sie auch nicht mehr ganz tüchtig.


    Schwimmer ist in Ordnung, Schwimmernadel neu, Düsen noch im Originalsetup und sauber.
    Die Vergaserdichtungen sind ebenfalls neu.
    Zündfunke ist da und die Kerze wird nass. Allerdings extrem dunkel.
    Kolben bewegt sich.
    Gerade hab ich versucht den Motor mit Starthilfespray zu starten, hat aber nicht funktioniert.
    Beim Anschieben zündet sie unregelmäßig und schwach.



    Geh ich richtig in der Annahme, dass wohl die Zündung nicht mehr stimmt? Wenn die kerze so dunkel wird, liegt es vielleicht am Schmodder, der sich anscheinend im Zylinder angesammelt hat?
    Leider hab ich von der Zündung noch gar keine Ahnung, weshalb ich auch nicht weiss, wie ich weiter vorgehen soll.


    Für jede Hilfe wäre ich darum sehr dankbar! ^^

    Einmal editiert, zuletzt von Philman ()

  • Was heißt hergerichtet? Was hast du gemacht?
    Könnte nach deiner Beschreibung die Zündung sein, vor allem wenn sie auch mit Starthilfespray nicht startet. Mach einfach mal das Polrad ab und schau nach ob der Halbmondkeil noch i.O. ist. Dann kontrollierst du gleich wie die Unterbrecher aussehen und ob der Abstand stimmt.
    Das die Kerze dunkel ist wenn du mehrfach versuchst zu starten ist rel. normal das dürfte einfach unverbrannter Sprit sein.

    Jeder will alt werden, aber keiner will alt sein.

  • Danke Rassmo für die schnelle Antwort!


    Werd gleich morgen mal das Polrad abziehen.
    Ist fast schwarz auch relativ normal?





    Mit hergerichtet mein ich wieder flott gemacht. Eine Vespa sollte einfach nicht zu lange stehen. Wahscheinlich ist es aber meinem Dilletantismus zu verschulden, dass sie jetzt nicht mehr läuft. xD
    Ich melde mich wenn's was neues gibt!

  • Mach mal ein Bild der Zündkerze und lad es hoch dann kann man mehr sagen.
    Es könnte auch sein das deine Vespa mit dem neuen Luftfilter zu fett läuft. Das würde erklären warum sie trotz event. Falschluft, die vorher das Hochdrehen bewirkt hat, nun gut läuft. Springt sie ohne Choke an?

    Jeder will alt werden, aber keiner will alt sein.

  • Er hat ja geschrieben, dass sie gar nicht mehr anspringt.
    Mach mal die Kerze sauber und trocken, dann wieder einbauen.
    Ein paar mal kicken, wenn sie nass ist, läuft sie aus irgendeinem Grund zu fett.
    Wenn die Kerze ganz ok aussieht (und trotzdem Sprit im Brennraum ankommt),
    dann schraub mal eine Andere rein. Ich würde nicht erst das Polrad abbauen,
    aber wenn du sowieso schon so weit bist, dann check auch gleich den Sitz der Zündgrundplatte! ;)

  • Funke ist nicht gleich Funke. Neue Kerze probiert? Zylinder hat genug Kompression? Daumentest machen: Kerze raus, Daumen drauf und Kicken. Dann sollte es Dir den Daumen gut wegpluppen. Wenn nicht, Zylinderfuss und Kopfschrauben auf Festigkeit prüfen oder evtl. Kolbenringe wechseln. Sitz des Polradkeils auf Kurbelwelle checken ist auch nicht verkehrt.

    Über Spritverbrauch spricht man nicht. Man hat ihn.