177 Polini Überströmer zwingend ändern?

  • Hallo zusammen,
    ich habe eine Frage an die Motorexperten. Wenn ich an einer PX 125 MY/M50 einen 177 Polini verbauen möchte, muss ich dann zwingend die Überströmer anpassen? Ich würde gerne die Möglichkeit zur Rückrüstung beibehalten.
    Das ich damit nicht die optimale Leistung bekomme ist mir schon klar. Mich würde nur interessieren ob der Motor sich mit den normalen Kanälen gut einstellen läßt. Wäre ein 24SI bei dem Vorhaben eher gut oder ein Nachteil?
    Bringt bei der gewünschten Variante ein Sip Road noch etwas?


    Und zuletzt die Frage, wenn ich die Kanäle anpassen würde, wie verhält sich der Motor nach einem Rückbau.


    Gruß
    Heinz

  • anpassen der ÜS ist nicht zwingend, aber kostet halt Leistung und etwas max. Drehzahl. Abstimmen ist kein Problem.
    Si24 passt, wer aber schon mal was richtiges drauf hatte will keinen Si mehr ;)
    Sip Road 2.0 ist bringt mehr Drehmoment über den gesammten Bereich -sehr guter Auspuff m.M. nach!


    die Kanäle lassen sich aber auch bei einem originalen Zylinder anpassen (erweitern) dann stört keine Kante, die bei einer Rückrüstung verwirbelt (kann man aber auch damit Leben)

    was Du nicht willst was man Dir tu, dass tu auch nicht, was willst denn Du???

  • Hallo BenniHu, danke für Deine Tipps,
    muss ich denn den Motor spalten um die Kanäle anzupassen am 177er?
    Wie macht man das mit dem Anpassen, Dremel oder wie?
    Ohne spalten hätte ich Bedenken das mir trotz abdecken der Kurbelwelle Spähne in den Motor gelangen.


    Gruß
    Heinz

  • am saubersten ist schon spalten, dann kannst auch gleich den Si ovalisieren.
    Ja, Dremel mit gutem HM Fräser geht super

    was Du nicht willst was man Dir tu, dass tu auch nicht, was willst denn Du???

  • Hallo BenniHu,


    na dann lasse ichdas mit den Kanälen erst mal.
    Welche Bedüsung würdest du empfehlen ?


    Setup wäre vermutlich, 177Polini, 24SI, Sip Road2, Kupplung 22Z
    Bei einem neuen 24/24SI ist HLD 190/B4/116 und LLD 50/120 verbaut. Reicht es da,nur die HD auf 122-125 zu taauschen?


    Gruß Heinz

  • schwer zu sagen, aber schau mal hier

    was Du nicht willst was man Dir tu, dass tu auch nicht, was willst denn Du???

  • Der 24er SI läuft bei nicht oder leicht bearbeiteten 177er Motoren besser als der 28er oder größer. Man sollte den nicht unterschätzen.


    Überströmer und Einlass bearbeiten würde ich dir auf jedenfall raten, selbst wenn es nur moderat ist. Es bringt deutlich was und ist schnell erledigt. Viel falsch machen kann man bei moderater Bearbeitung auch nicht wenn man sich etwas eingelesen hat (Mindestfläche Drehschieber etc.).
    Eine Überlegung wäre es nun die Welle gegen eine Rennwelle zu tauschen oder die Welle umzuarbeiten und den Motor neu zu lagern mit neuen Simmerringen und Schaltkreuz sowie Getriebe ausdistanzieren. Dann hast du alles erledigt und deine Ruhe. Einmal aber Richtig ist hier die Devise. Je mehr Tuningteile man verbaut desto anfälliger werden die Motoren. Ist zwar alles noch im grünen Bereich mit deinem Vorhaben aber die Verschleissteile macht man ja schnell neu.

    Ob das Normal ist?
    Na ich hoffe nicht!


    Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.

  • Zylinder ab und um die Kurbelwelle so gut es geht abdichten/zustopfen.
    Fräsen, saubermachen, ev. mit Bremsenreiniger alles durchspülen, etwas einölen, zusammenbauen, vollgas


    Die Zylinderfüßdichtung kannst ja zum übertragen benutzen, besser ist halt gespaltet drannhalten, dann sieht man die Übergänge genauer.


    Schlumpfpaste (farbige Kreide mit Fett gemischt) kann man auch nehmen zum übertragen

    was Du nicht willst was man Dir tu, dass tu auch nicht, was willst denn Du???

    Einmal editiert, zuletzt von BenniHu ()

  • zylinder ab und um die kurbelwelle so gut es geht abdichten/zustopfen.
    fräsen, saubermachen, ev. mit bremsenreiniger alles durchspülen, etwas einölen, zusammenbauen, vollgas


    das ist jetzt nicht dein ernst?

  • wie sonst??
    wenn der Motor zu bleiben soll, muß die KW drinn bleiben ?(


    zustupfen heißt bei mir, mit irgendwas dicht machen... hab da schon von Knete gehört, sollte halt auch wieder Rückstandsfrei raus gehen

    was Du nicht willst was man Dir tu, dass tu auch nicht, was willst denn Du???

    Einmal editiert, zuletzt von BenniHu ()

  • Wie sonst?


    Gar nicht, Kanäle bei geschlossenen Hälften und montierte KW zu fräsen ist ganz übler Pfusch. Wer schon mal Kanäle gefräst hat, weiss was dort an Spänen zusammenkommt.

  • könnte man die moderate abänderung der kanäle im eingebauten zustand erledigen? wenn ja, wie machst du das?


    das es nicht die feine englische ist hab ich weiter oben geschrieben, aber es geht auch so...
    wenn man sich beim abdichten etwas mühe gibt gehts bestimmt.
    und: es sind ja nur alu späne :whistling:

    was Du nicht willst was man Dir tu, dass tu auch nicht, was willst denn Du???

  • ES GEHT NICHT ! Basta.
    Was soll es bringen die ÜS zu fräsen wenn du den Einlass original lässt? Und den dichtet man auch nicht irgendwie ab, geschweige denn von der ÜS Seite mit dem Pleuel. Das ist kein Ratschlag, dass ist gemeingefährlich das so zu schreiben :)


    Mal ehrlich, der Motor ist ausgebaut, es geht um 15 Schrauben die man löst und einen Dichtsatz von 10€...
    Dazu schnell die Simmerringe und Schaltkreut neu und fertig ist die richtige Motorbearbeitung und kein Gepfusche bei dem selbst der russischste Russe Brechreiz bekommt.


    Edith: Grob überschlagen dreht die KW an der Außenseite mit knappen 3-400 km/h... da macht ein Aluspan nix... das Klong kommt dann von dem abgerissenen Pleuel dass wegen den Spänen die in den Zylinder fahren diesen festklemmen...

    Ob das Normal ist?
    Na ich hoffe nicht!


    Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.

    Einmal editiert, zuletzt von Vechs ()

  • am saubersten ist schon spalten, dann kannst auch gleich den si ovalisieren.


    es geht nicht ! basta.
    was soll es bringen die üs zu fräsen wenn du den einlass original lässt?


    :-8

    was Du nicht willst was man Dir tu, dass tu auch nicht, was willst denn Du???

  • Haha, sehr lustig...


    der Vergaser wird beim ovalisieren übrigens auch bearbeitet und ans Gehäuse (Einlass) angeglichen


    ich such den Stinkefinger Smiley

    was Du nicht willst was man Dir tu, dass tu auch nicht, was willst denn Du???

  • Willst du mich hier verarschen?
    Verzapfst hier so nen Mist und willst dich jetzt noch rausreden und laberst weiter rum?
    Sieh einfach ein das das mal nix war mit dem Tipp und lass es gut sein bevor ich dich hier ovalisieren muss :D

    Ob das Normal ist?
    Na ich hoffe nicht!


    Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.

  • Hallo lieber Vechs,
    ich hab bei meinen Fräsarbeiten den Motor halbiert und hab sowas nicht empfohlen!
    Rausreden will ich mich ebenfalls nicht, hab das ganze hier gelesen und kann mir vorstellen das es klappt wenn man darauf achtet dass keine Späne reinkommen.
    Jeden seine Sache, möglich ist aber alles.
    Und verarschen will ich auch keinen -bin jetzt raus... Ente

    was Du nicht willst was man Dir tu, dass tu auch nicht, was willst denn Du???